ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Finder Darts Masters 2017 - Vorschau

Donnerstag, 7. Dezember 2017 16:08 - Dart News von dartn.de

Finder Darts Masters 2017 - Vorschau

Die Finder Darts Masters sind traditionell das letzte große Dartturnier des Jahres und einer der wenigen noch stattfindenden Major-Turniere der BDO/WDF. Das vielen wohl noch unter dem Namen Zuiderduin Masters bekannte Event findet auch in diesem Jahr wieder im Hotel Zuiderduin im niederländischen Egmond aan Zee statt. Der Engländer Glen Durrant konnte die letzten beiden Ausgaben gewinnen und ist auch in diesem Jahr wieder der Favorit, mit Michael Unterbuchner ist seit langer Zeit auch mal wieder ein deutscher Spieler mit dabei.

An den ersten beiden Turniertagen wird auch in diesem Jahr wieder die Gruppenphase ausgetragen, bevor das Turnier am finalen Sonntag in die KO-Phase übergeht. Insgesamt sind wieder 24 Herren dabei, die in acht Dreigruppen aufgeteilt sind, wobei sich jeweils der Sieger für das Viertelfinale qualifiziert. Auch wenn der Sieger der letzten beiden Ausgaben Glen Durrant dieses Jahr aufgrund seiner nur wenigen Turnierteilnahmen nicht gesetzt ist, gilt "Duzza" nicht zuletzt nach seinen guten Auftritten beim Grand Slam of Darts erneut als Topfavorit. Sollte der amtierende BDO-Weltmeister sein Niveau abrufen, wird er nur schwer zu stoppen sein. Mit dem Belgier Geert de Vos und dem Waliser Jim Williams hat Durrant allerdings zwei Spieler in seiner Gruppe H, die nicht zu unterschätzen sind. Als aktuelle Nr.1 der BDO geht Mark McGeeney ins Turnier, hat mit Legende Andy Fordham und dem Litauer Darius Labanauskas aber auch zwei interessante Aufgaben in der Gruppe A zu lösen. In den Gruppen B und C treffen mit Ross Montgomery und Scott Mitchell bzw. Danny Noppert und Cameron Menzies jeweils zwei Spieler der BDO aufeinander, die auch beim Grand Slam in Wolverhampton am Start waren. Komplettiert werden die Gruppen vom Niederländer Rick Hofstra (Gruppe B) und dem Engländer Conan Whitehead (Gruppe C). In Gruppe D befindet sich dann der Deutsche Michael Unterbuchner. Der Münchener spielt vor allem eine sehr starke zweite Jahreshälfte, konnte sich erstmalig für die BDO-Weltmeisterschaft qualifizieren, warf bei den Czech Open einen 9-Darter und stand zuletzt bei den Italian Grand Masters im Finale. Unterbuchner bekommt es in seiner Gruppe mit den beiden Niederländern Willem Mandigers und Richard Veenstra zu tun, keine einfachen aber sicher auch keine unlösbaren Aufgaben. Bei seinem ersten TV-Turnier wäre es allerdings vermessen zu erwarten, dass sich der Deutsche in dieser Gruppe durchsetzt. In der Gruppe E scheint es, als würde der Sieg zwischen dem Niederländer Wesley Harms und dem aufstrebenden Belgier Andy Baetens ausgemacht werden, Dennie Olde Kalter geht hier wohl nur als Außenseiter ins Rennen. Die Gruppe F scheint sehr ausgeglichen, befinden sich mit Jamie Hughes und Dean Reynolds zwei Spieler in dieser Gruppe, von denen man 2017 sicher mehr erwartet hat, mit einer Wildcard ausgestattet ist der Niederländer Wouter Vaes. Ebenso offen scheint auch die Gruppe G mit Martin Adams, Scott Waites und Kyle McKinstry. Adams und Waites sind aktuell nicht mehr in der Form alter Tage, McKinstry ist einer der Newcomer der Saison und könnte den beiden Weltmeistern Probleme bereiten.

Bei den Damen und bei den Jungen gibt es jeweils zwei Dreiergruppen, die Erstplatzierten werden dann das Finale unter sich ausmachen. Deta Hedman trifft in Gruppe A auf die beiden Niederländerinnen Sharon Prins und Marjolein Noijens, Titelverteidigern Anastasia Dobromyslova bekommt es in Gruppe B mit Aileen de Graaf und World Masters Siegerin Lorraine Winstanley zu tun. Justin van Tergouw könnte bei den Junioren wie Glen Durrant zum dritten Mal in Folge dieses Turnier gewinnen. Sollte das Ausnahmetalent seine Schulter- und Halsprobleme in den Griff bekommen, wird wohl kein Weg an ihm vorbeigehen. Er trifft in seiner Vorrundengruppe auf seinen Landsmann Ramon Leferink und den Schotten Nathan Girvan. Am ehesten gefährden kann ihn wohl mit Wessel Nijman ein weiterer Niederländer, dieser hat es in seiner Gruppe mit dem Engländer Jarred Cole und dem Iren Keane Barry allerdings nicht gerade einfach getroffen.


Los geht es am Freitag um 19.30 Uhr MEZ mit den ersten Gruppenspielen, am Samstag finden dann zwei Sessions statt, bevor dann am Sonntag ab 11.15 Uhr MEZ die finalen Runden dieses Turniers ausgetragen werden.

Gestern wurde zudem auch die Auslosung der BDO-Weltmeisterschaft 2018 vorgenommen. Die Paarungen können [hier] nachgelesen werden.

Für 2018 bieten wir zu diesem Turnier auch eine Reise als Komplettpaket an.

Spielplan Finder Darts Masters 2017:

Freitag, 08.12.17
Abend-Session: (ab 19:30 Uhr MEZ)

Conan Whitehead - Cameron Menzies (C)
Jarred Cole - Keane Barry (YA)
Rick Hofstra - Scott Mitchell (B)
Sharon Prins - Marjolein Noijens (DA)
Dean Reynolds - Wouter Vaes (F)
Justin van Tergouw - Nathan Girvan (YB)
Scott Waites - Kyle McKinstry (G)
Andy Baetens - Dennie Olde Kalter (E)
Anastasia Dobromyslova - Lorraine Winstanley (DB)
Richard Veenstra - Michael Unterbuchner (D)
Andy Fordham - Darius Labanauskas (A)
Jim Williams - Glen Durrant (H)

Die Buchstaben in Klammern geben die Gruppe an, in denen die Spieler sich befinden.
"Y" steht für Youth und "D" für Damen.

Samstag, 09.12.17
Nachmittags-Session: (ab 12:30 Uhr MEZ)
Danny Noppert (5) - Whitehead/Menzies (C)
Wessel Nijman - Cole/Barry (YA)
Ross Montgomery (8) - Hofstra/Mitchell (B)
Deta Hedman (1) - Prins/Noijens (DA)
Jamie Hughes (6) - Reynolds/Vaes (F)
Ramon Laferink - van Tergouw/Girvan (YB)
Martin Adams (7) - Waites/McKinstry (G)
Wesley Harms (3) - Baetens/Olde Kalter (E)
Aileen de Graaf (2) - Dobromyslova/Winstanley (DB)
Willem Mandigers (4) - Veenstra/Unterbuchner (D)
Mark McGeeney (1) - Fordham/Labanauskas (A)
Geert de Vos (2) - Williams/Durrant (H)

Die gesetzten Spieler treffen auf die Verlierer der Spiele des Freitags.

Abend-Session: (ab 19:30 Uhr MEZ)
Danny Noppert (5) - Whitehead/Menzies (C)
Wessel Nijman - Cole/Barry (YA)
Ross Montgomery (8) - Hofstra/Mitchell (B)
Deta Hedman (1) - Prins/Noijens (DA)
Jamie Hughes (6) - Reynolds/Vaes (F)
Ramon Laferink - van Tergouw/Girvan (YB)
Martin Adams (7) - Waites/McKinstry (G)
Wesley Harms (3) - Baetens/Olde Kalter (E)
Aileen de Graaf (2) - Dobromyslova/Winstanley (DB)
Willem Mandigers (4) - Veenstra/Unterbuchner (D)
Mark McGeeney (1) - Fordham/Labanauskas (A)
Geert de Vos (2) - Williams/Durrant (H)

Die gesetzten Spieler treffen auf die Gewinner der Spiele des Freitags.


Sonntag, 10.12.17
Final-Session: (ab 11:15 Uhr MEZ)
Herren Viertelfinale:
Sieger Gruppe A - Sieger Gruppe B
Sieger Gruppe C - Sieger Gruppe D
Sieger Gruppe E - Sieger Gruppe F
Sieger Gruppe G - Sieger Gruppe H

Jugend-Finale:
Sieger Gruppe A - Sieger Gruppe B

Herren Halbfinale:
Sieger Viertelfinale 1 - Sieger Viertelfinale 2
Sieger Viertelfinale 3 - Sieger Viertelfinale 4

Damen-Finale:
Siegerin Gruppe A - Siegerin Gruppe B

Herren-Finale:
Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2

Gruppen-Auslosung und Tabellen 2017:

Gruppe A

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Mark McGeeney (1)          
 Andy Fordham          
 Darius Labanauskas          

 

Gruppe B

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Ross Montgomery (8)          
 Rick Hofstra          
 Scott Mitchell          

 

Gruppe C

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Danny Noppert (5)          
 Conan Whitehead          
 Cameron Menzies          

 

Gruppe D

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Willem Mandigers (4)          
 Richard Veenstra          
 Michael Unterbuchner          

 

Gruppe E

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Wesley Harms (3)          
 Andy Baetens          
 Dennie Olde Kalter          

 

Gruppe F

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Jamie Hughes (6)          
 Dean Reynolds          
 Wouter Vaes          

 

Gruppe G

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Martin Adams (7)          
 Scott Waites          
 Kyle McKinstry          

 

Gruppe H

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Geert de Vos (2)          
 Jim Williams          
 Glen Durrant          

 


Damen Gruppe A

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Deta Hedman (1)          
 Sharon Prins          
 Marjolein Noijens          

 

Damen Gruppe B

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Aileen de Graaf (2)          
 Anastasia Dobromyslova          
 Lorraine Winstanley          



Jugend Gruppe A

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Wessel Nijman          
 Jarred Cole          
 Keane Barry          

 

Jugend Gruppe B

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Ramon Leferink          
 Justin van Tergouw          
 Nathan Girvan          

Modus 2017:

Herren:
Finale:
Best of 9 Sets
Halbfinale:
Best of 5 Sets
Viertelfinale:
Best of 5 Sets
Gruppenphase:
Best of 9 Legs

Damen & Jungen:
Finale:
Best of 3 Sets
Gruppenphase:
Best of 7 Legs

Preisgeldverteilung 2017:

Herren:
Sieger: 5.000€
Runner-Up: 2.500€
Halbfinale: 2.000€
Viertelfinale: 1.500€
Gruppenphase: 1.000€

Gesamt: 33.500€


Damen:
Siegerin: 1.750€
Runner-Up: 1.250€
Gruppenphase: 400€

Gesamt: 4.600€

Weitere Informationen:

Das Turnier wird komplett vom niederländischen Sender NH übertragen und kann per Live-Stream im Internet verfolgt werden.
Hier der Link zum kostenlosen Livestream: http://www.nhnieuws.nl/live
Auch Winmau TV überträgt alle Sessions live.

Alle Informationen zum Turnier findet ihr auf unserer [Turnierseite].
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum].

Foto-Credit: Finder Darts Masters Website

[mvdb]

Quelle: Finder Darts Masters

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed