ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Qualifier für Maastricht und Mannheim: Hopp und Schindler schlagen zu, Allenstein wirft 9-Darter

Donnerstag, 31. August 2017 23:28 - Dart News von dartn.de

Dutch Darts Masters 2017 - Qualifikation

Die European Tour ist zurück. Einen Tag vor dem Start der Dutch Darts Masters 2017 wurden im niederländischen Maastricht gleich drei Qualifikationsturniere ausgetragen. Zum einen fanden für das Turnier in der MECC Halle der Host Nation und der South & West Europe Qualifier statt, außerdem stand der South & West Europe Qualifier für den nächste Woche stattfindenden German Darts Grand Prix an. Aus deutscher Sicht schrieben unter anderem Max Hopp und Martin Schindler positive Schlagzeilen. Robert Allenstein gelang ein 9-Darter, ihm blieb aber eine Qualifikation verwert. Außerdem waren auch zwei Österreicher erfolgreich.

Deutschsprachiges Quintett löst Ticket für Maastricht

Beim europäischen Qualifier für das Turnier in Maastricht konnten sich mit René Berndt, Max Hopp, Nico Blum, Martin Schindler und Rowby-John Rodriguez gleich fünf deutschsprachige Spieler durchsetzen. Hinzu kamen noch Mike de Decker, Ronny Huybrechts und John Michael. Insgesamt nahmen 37 Spieler an dieser Qualifikation teil.

Ergebnistechnisch tat sich Max Hopp wie schon bei so vielen Qualifiern in diesem Jahr schwer. Der 21-jährige bezwang den Schweizer Tobias Anliker und den Belgier Davyd Venken und gab dabei insgesamt neun Legs ab. Es ist erst seine vierte geglückte Qualifikation in 2017, also eine sehr wichtige.

Souveräner erledigte Martin Schindler seine Aufgaben. Deutschlands Nummer Zwei siegte gegen Fabian Herz und Tomas Seyler. „The Wall“ ist bereits zum siebten Mal in diesem Jahr im Hauptfeld auf der European Tour.

Seine gute Form aus der Super League nahm René Berndt mit in die Niederlande. Er konnte Dimitri van den Bergh und Maik Langendorf ausschalten. Nun darf er sich zum dritten Mal auf der großen Bühne versuchen. Bei den letzten beiden Qualifikationsturnieren war der Hamburger jeweils im Boardfinale gescheitert.

Youngster Nico Blum hat sich auf der European Tour zurückgemeldet. Der 16-jährige verpasste zunächst Alfred Tettampel einen Whitewash und nahm dann auch noch Zoran Lerchbacher aus dem Rennen. Nach den German Open in Saarbrücken ist es der zweite Auftritt auf der European Tour für „Flower Power“.

Rowby-John Rodriguez bestritt seine dritte gelungene Qualifikation der Saison. Der Wiener fuhr souveräne Erfolge gegen Michael Rasztovits und René Eidams ein. Auch für ihn bedeutet das wichtiges Preisgeld für diverse Ranglisten.

Knapp im Boardfinale gescheitert ist Robert Allenstein. Ihm gelang in seiner Partie gegen Ronny Huybrechts ein 9-Darter im dritten Leg. Dennoch unterlag er am Ende mit 5:6. Erstmals in einem Finalspiel stand auch der Österreicher Alexander Steinbauer. Dort musste er sich allerdings Mike de Decker mit 0:6 geschlagen geben.

Van Tergouw gibt erste Visitenkarte ab

Beim niederländischen Qualifikationsturnier für die Dutch Darts Masters waren Jimmy Hendriks, Christian Kist, Justin van Tergouw und Jeffrey de Zwaan die glücklichen Gewinner. Der erst 17-jährige hoch talentierte van Tergouw wird sein Debüt auf der European Tour geben. Er konnte unter anderem Vincent van der Voort in die Knie zwingen. Mit Jermaine Wattimena, Dirk van Duijvenbode, Jerry Hendriks, Ron Meulenkamp, Jeffrey de Graaf oder Jan Dekker scheiterten weitere bekannte Niederländer. Nicht angetreten war Raymond van Barneveld. Er gab vor wenigen Tagen auf Facebook bekannt, in diesem Jahr keine Turniere außerhalb der TV-Bühnen mehr zu spielen.

Die Dutch Darts Masters starten morgen um 13 Uhr MEZ. Die Auslosung, den Spielplan uvm. findet ihr auf unserer [Turnierseite].


Lerchbacher in Mannheim mit dabei

Aus dem Qualifier für das Turnier in Mannheim in einer Woche gingen Dirk van Duijvenbode, Zoran Lerchbacher, Vincent van der Voort, Ronny Huybrechts, Jermaine Wattimena, Michael Plooy, Jan Dekker und Tony Martinez als Sieger hervor. Lerchbacher ist zum sechsten Mal in 2017 für ein European Tour-Event qualifiziert. Der Steirer behauptete sich in zwei engen Spielen gegen Jimmy Hendriks und seinen Landsmann Rowby-John Rodriguez. Bei den heutigen Qualifikationsturnieren war Lerchbacher erstmals einer der acht gesetzten Spieler.

Die Überraschung des Tages war der Belgier Tony Martinez. Er versuchte sich erstmals auf der European Tour und war direkt erfolgreich. Im Boardfinale warf er Dimitri van den Bergh aus dem Wettbewerb. Van den Bergh, der in diesem Jahr mehrere gute Auftritte auf der European Tour hingelegt hatte, muss dieses Mal ohne geglückte Qualifikation die Heimreise antreten.

Alle Informationen zum German Darts Grand Prix in Mannheim gibt es [hier].

 

Host Nation Qualifier Dutch Darts Masters:

1.Runde
Dirk van Duijvenbode 6-4 Jermaine Wattimena
Jimmy Hendriks 6-3 Roemer Moojman
Jerry Hendriks 6-5 Mike van Duivenbode
Ron Meulenkamp 6-5 Mario Robbe
Christian Kist 6-0 Danny de Haas
Jeffrey Stigter 6-4 Arjan Konterman
Yordi Meeuwisse 6-3 Jeffrey de Graaf
Vincent Kamphuis 6-5 Barry Zander
Vincent van der Voort 6-2 Sven Groen
Berry van Peer 6-0 Petrus Heijnen
Willy van de Wiel 6-3 Levy Frauenfelder
Justin van Tergouw 6-5 Rick Hofstra
Jan Dekker 6-4 Paul Widdershoven
Michael Plooy 6-5 Silko Visser
Dick van Dijk 6-5 Iwan Terschegget
Jeffrey de Zwaan 6-1 Wessel Nijman

2.Runde
Jimmy Hendriks 6-5 Dirk van Duijvenbode
Ron Meulenkamp 6-4 Jerry Hendriks
Christian Kist 6-5 Jeffrey Stigter
Yordi Meeuwisse 6-1 Vincent Kamphuis
Vincent van der Voort 6-3 Berry van Peer
Justin van Tergouw 6-4 Willy van de Wiel
Michael Plooy 6-2 Jan Dekker
Jeffrey de Zwaan 6-0 Dick van Dijk

Finalrunde
Jimmy Hendriks 6-4 Ron Meulenkamp
Christian Kist 6-4 Yordi Meeuwisse
Justin van Tergouw 6-2 Vincent van der Voort
Jeffrey de Zwaan 6-5 Michael Plooy

South & West Europe Qualifier Dutch Darts Masters:

Vorrunde
Bernd Roith 6-4 Martin Kersbeek
Tomas Seyler 6-3 Michael Tafner
Kevin Illge 6-5 Marvin Eßer
René Eidams 6-0 Holger Wolka
Brian Raman 6-1 Christian Bunse

1.Runde
René Berndt 6-5 Dimitri van den Bergh
Maik Langendorf 6-2 Karsten Kornath
Max Hopp 6-4 Tobias Anliker
Davyd Venken 6-4 Florian Hempel
Zoran Lerchbacher 6-3 Glenn Leysen
Nico Blum 6-0 Alfred Tettampel
Mike de Decker 6-0 Christian Kallinger
Alexander Steinbauer 6-4 Bernd Roith
Martin Schindler 6-1 Fabian Herz
Tomas Seyler 6-2 Marc Legant
Ronny Huybrechts 6-2 Roxy-James Rodriguez
Robert Allenstein 6-2 Kevin Illge
Rowby-John Rodriguez 6-2 Michael Rasztovits
René Eidams 6-2 Antonio Alcinas
John Michael 6-5 Tony Martinez
Brian Raman 6-4 Pascal Wirotius

Finalspiele
René Berndt 6-1 Maik Langendorf
Max Hopp 6-5 Davyd Venken
Nico Blum 6-3 Zoran Lerchbacher
Mike de Decker 6-0 Alexander Steinbauer
Martin Schindler 6-2 Tomas Seyler
Ronny Huybrechts 6-5 Robert Allenstein - Robert Allenstein mit einem 9-Darter
Rowby-John Rodriguez 6-2 René Eidams
John Michael 6-4 Brian Raman

South & West Europe Qualifier German Darts Grand Prix:

Vorrunde
Roxy-James Rodriguez 6-4 Petrus Heijnen
Danny de Haas 6-4 Tobias Anliker
Ron Meulenkamp 6-4 Sven Groen
Yordi Meeuwisse 6-3 Justin van Tergouw
Alexander Steinbauer 6-5 Michael Tafner
Mike de Decker 6-3 John Michael
Mario Robbe 6-2 Iwan Terschegget
Arjan Konterman 6-5 Dick van Dijk

1.Runde
Jeffrey de Graaf 6-2 Willy van de Wiel
Dirk van Duijvenbode 6-3 Roxy-James Rodriguez
Zoran Lerchbacher 6-5 Jimmy Hendriks
Rowby-John Rodriguez 6-2 Danny de Haas
Vincent van der Voort 6-3 Jeffrey de Zwaan
Ron Meulenkamp 6-0 Christian Kallinger
Ronny Huybrechts 6-4 Vincent Kamphuis
Yordi Meeuwisse 6-4 Antonio Alcinas
Jermaine Wattimena 6-4 Michael Rasztovits
Rick Hofstra 6-3 Alexander Steinbauer
Martin Kersbeek 6-4 Christian Kist
Michael Plooy 6-4 Mike de Decker
Jan Dekker 6-4 Berry van Peer
Mario Robbe 6-5 Jerry Hendriks
Dimitri van den Bergh 6-0 Levy Frauenfelder
Tony Martinez 6-3 Arjan Konterman

Finalspiele
Dirk van Duijvenbode 6-2 Jeffrey de Graaf
Zoran Lerchbacher 6-4 Rowby-John Rodriguez
Vincent van der Voort 6-5 Ron Meulenkamp
Ronny Huybrechts 6-5 Yordi Meeuwisse
Jermaine Wattimena 6-0 Rick Hofstra
Michael Plooy 6-5 Martin Keersbeek
Jan Dekker 6-5 Mario Robbe
Tony Martinez 6-5 Dimitri van den Bergh

Foto-Credit: PDC Europe

[kb]

Quelle: PDC Europe

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed