Dart Funktionäre - Werner von Moltke

Werner von Moltke ist der Gründer der German Darts Corporation, die in die PDC Europe mündete. Mittlerweile ist von Moltke Geschäftsführer der PDC Europe. Der Sohn von Werner Graf von Moltke, des ehemaligen Vize-Präsidenten des Deutschen Leichtathletik Verbandes (DLV) kam durch die TV-Übertragung der PDC-WM 2005 zum Dartsport. Daraufhin wandte er sich an den Manager von Phil Taylor, um ihn nach Deutschland zu holen, was mit "Meet the Power I" auch gelang. Im Anschluss gründete er den deutschen Ableger der PDC, die GDC. Über die Jahre hinweg entstand daraus die PDC Europe, welche für die Austragung der European Tour Turniere, aber auch für einige Majors zuständig ist. Dies ist der wichtigste Bestandteil der Arbeit von Werner von Moltke, darüberhinaus hat er auch die Super League Darts Germany ins Leben gerufen. Oftmals ist der Wahl-Münchener damit in zahlreichen Interviews zu hören, auch als Co-Kommentator bei Sport1 fungierte er bereits. Außerdem hat von Moltke auch die Darts-Galas etabliert, welche Fans in ganz Deutschland noch mehr Möglichkeiten die Topstars zu sehen, geben.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Werner von Moltke
Funktion: Geschäftsführer der PDC Europe
Geburtstag: -
Geburtsort: Nieder-Olm
Heimatort:
München
Nationalität: Deutschland
Familienstand: Verheiratet
Kinder: Zwei
In der Funktion seit: 2006
Twitter: -

[zurück zur Auswahl]