Dart Verbände - WDDA - World Disabled Darts Association

Die WDDA hat sich zur Aufgabe gemacht Para-Dart Turniere zu organisieren. Sie resultierte aus einer Reihe verschiedener Kampagnen welche sich dafür eingesetzt haben den Dartsport für Menschen mit Behinderungen zu öffnen. Vor allem die Einführung eines Dartboards für Rollstuhlfahrer mit einer Bullseye Höhe von 1,37 m (welche inzwischen von der WDF anerkannt wurde) gehört zu einem der Meilensteine im Para-Dartsport. Die WDDA veranstaltet selbst einige Turniere und wird vom Britischen Darthersteller Winmau gesponsert. Im Jahr 2010 wurde die WDDA gegründet und seitdem erlebt die WDDA immer größeren Zuspruch. Mittlerweile werden auch vom DDV Para-Dart-Turniere veranstaltet. Eine große Präsenz erhält die WDDA beispielsweise beim World Masters, wo ihre Finals auf der TV-Bühne ausgetragen werden. 2020 waren zusätzlich noch sechs Ranglistenturniere quer durch Europa vorgesehen.

Daten & Fakten zum Verband:

Bezeichnung: WDDA - World Disabled Darts Association
Gründungsjahr: 2010
Mitgliederzahl: ???
Offizielle Webseite: www.world-disability-darts.org

 

[zurück zur Liste der Dartverbände]