ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Challenge Tour: Tricole gewinnt letzten Titel des Wochenendes

Sonntag, 22. Januar 2023 20:52 - Dart News von dartn.de

Challenge Tour 2023 - Event 5 - Thibault Tricole

Zum Abschluss des ersten Wochenendes fand noch einmal ein Turnier auf der Challenge Tour statt. Aus 289 Spielern ging Thibault Tricole als Sieger hervor. Für den Franzosen war es der zweite Titel bei dieser Turnierserie. Aus deutschsprachiger Sicht taten sich lediglich Patrick Tringler und Marcel Walpen mit einem Run unter die letzten 32 hervor.

Tricole setzt immer wieder Zeichen

Im Endspiel setzte sich Tricole mit 5:2 gegen Owen Bates durch. Die Partie begann mit drei Breaks, bevor Tricole in 13 Darts erstmals einen Hold zum 3:1 landete. Es folgte ein 121er-Finish zum 12-Darter von "The French Touch" und nach einem kurzen Aussetzer checkte er 68 zum Titel. Zuvor bezwang der 33-jährige unter anderem den erneut starken James Hurrell, Diogo Portela und Wayne Jones. Im Halbfinale ließ er Jarred Cole hinter sich. Insgesamt war Tricole sehr konstant unterwegs und verdiente sich so diesen Erfolg.

Unter die letzten 32 ging es für Patrick Tringler und Marcel Walpen. Tringler zeigte mehrere starke Leistungen und bezwang unter anderem Jelle Klaasen. Unglücklich war dann seine Niederlage im Duell mit Roy van de Griendt, denn er gab einen 4:2-Vorsprung aus der Hand und setzte vier Matchdarts daneben. Für Walpen war es die Preisgeld-Premiere bei dieser Turnierserie. Der Schweizer schlug unter den letzten 128 den Deutschen Nico Wagner knapp und landete eine Runde später einen klaren Erfolg über Andy Hamilton.

Erstmals ins Preisgeld schaffte es David Schlichting. Auch für Michael Rasztovits ging es in dieser Saison erstmals unter die letzten 64. Enttäuschend ging das Wochenende für Max Hopp zu Ende. Er blieb ohne Preisgeld und auch seine Leistungen waren dürftig. Damit wird er so gut wie keine Chance haben, zu den ersten acht Players Championships nachzurücken. Bereits unter den letzten 256 verabschiedete sich Lukas Wenig, der im Laufe des Wochenendes nach einigen guten Leistungen federn lassen musste.

 

In der Rangliste hat Thibault Tricole nach seinem heutigen Titel auch die Spitzenposition übernommen. Dahinter folgen die anderen Sieger des Wochenendes: Andy Boulton, Christian Kist, Cameron Crabtree und Chris Landman. Lukas Wenig ist als bester Deutscher auf Rang Acht. Stefan Bellmont folgt aus schweizerischer Sicht bereits als Elfter. Dahinter folgt eine große Lücke zum besten Österreicher, Patrick Tringler auf Position 52. Max Hopp ist mit 375 britischen Pfund nur 59.

Weiter geht es auf der Challenge Tour am 17. und 18. März mit vier Turnieren in Hildesheim.

 

Challenge Tour Nr. 5:

Sonntag, 22. Januar, Marshall Arena - Milton Keynes

Letzte 512:

Gary Butcher 5-2 Franz Rötzsch (77,72 - 73,26)
Daniel Ayres 5-0 Fabian Schmutzler (81,68 - 60,1)
Owen Maiden 5-0 Joshua Hermann (76,68 - 65,81)
Eddie Lovely 5-1 Mohamed Daniel Shorbaji (77,53 - 61,98)

Letzte 256:

Sean Fisher 5-3 Lukas Wenig (83,63 - 79,88)
David Schlichting 5-3 Rob Holroyd (77,98 - 72,29)
Marcel Walpen 5-4 John Cook (77,96 - 75,84)
Nico Wagner 5-2 Glenn Gibson (72,02 - 71,63)
Max Hopp 5-4 Chris Hogg (80,33 - 76,23)
Michael Rasztovits 5-2 Fallon Sherrock (82,93 - 78,72)
Matt Padgett 5-2 Andrew Beeton (75,15 - 67,99)
Patrick Tringler 5-0 Vincent van der Meer (89,46 - 79,54)
René Eidams 5-3 Craig Searle (82,19 - 80,93)
Jacob Gwynne 5-2 Stefan Bellmont (81,37 - 79,64)
Darren Armstrong 5-2 Marcel Althaus (84,92 - 72,53)

Letzte 128:

David Schlichting 5-2 Paul Mitchell (83,92 - 77,08)
Marcel Walpen 5-4 Nico Wagner (78,81 - 79,06)
Peter Jacques 5-1 Max Hopp (88,93 - 79,84)
Michael Rasztovits 5-2 Colin Osborne (87,37 - 82,51)
Patrick Tringler 5-2 Jelle Klaasen (90,2 - 89,76)
René Eidams 5-4 Kevin Mills (75,68 - 86,53)

Letzte 64:

James Hurrell 5-4 David Schlichting (92,8 - 86,98)
Marcel Walpen 5-1 Andy Hamilton (81,03 - 72,58)
Charlie Symons 5-3 Michael Rasztovits (77,91 - 82,3)
Patrick Tringler 5-1 Jake Jones (97,52 - 95,55)
Charlie Martin 5-1 René Eidams (84,74 - 78,42)
Verlierer: £75

Letzte 32:

Jarred Cole 5-3 Marcel Walpen (86,36 - 81,80)
Roy van de Griendt 5-4 Patrick Tringler (83,07 - 85,26)
Verlierer: £200

Achtelfinale:

Wayne Jones 5-0 Daniel Day
Thibault Tricole 5-2 James Hurrell
John Henderson 5-3 Prakash Jiwa
Jarred Cole 5-2 Peter Jacques
Jeremy van der Winkel 5-4 Darryl Pilgrim
Dom Taylor 5-3 Harry Ward
Adam Hunt 5-1 Roy van de Griendt
Owen Bates 5-1 Charlie Martin
Verlierer: £300

Viertelfinale:

Thibault Tricole 5-3 Wayne Jones
Jarred Cole 5-2 John Henderson
Dom Taylor 5-2 Jeremy van der Winkel
Owen Bates 5-2 Adam Hunt
Verlierer: £500

Halbfinale:

Thibault Tricole 5-2 Jarred Cole (87,03 - 83,51)
Owen Bates 5-1 Dom Taylor (90,22 - 81,48)
Verlierer: £750

Finale:

Thibault Tricole 5-2 Owen Bates (93,87 - 89,28)
Sieger: £2.500
Runner-Up: £1.000

Preisgelder Challenge Tour 2023:

Sieger: £2.500
Runner-Up: £1.000
Halbfinale: £750
Viertelfinale: £500
Letzte 16: £300
Letzte 32: £200
Letzte 64: £75
Summe pro Event: £15.000

Challenge Tour Order of Merit 2023:

 Platz Spieler Preisgeld
1 Thibault Tricole £3.450
2 Andy Boulton  £2.975
3 Christian Kist  £2.875
4 Cameron Crabtree £2.875
5 Chris Landman £2.850
6 Owen Bates £2.500
7 James Hurrell  £1.850
8 Lukas Wenig   £1.800
9 Alex Spellman £1.325
10 Berry van Peer  £1.200
11 Stefan Bellmont  £1.175
12 Martijn Dragt £1.150
13 Jelle Klaasen £1.100
14 Scott Mitchell £1.075
15 Conor Heneghan £1.075
16 John Henderson £1.075
... ... ...
52 Patrick Tringler £400
59 Max Hopp £375
60 Franz Rötzsch £375
92 Marcel Walpen £200
130 René Eidams £75
130 Michael Rasztovits £75
130 David Schlichting £75
167 Marcel Erba £75

 
Stand nach 5 von 24 Turnieren (22.01.2023)

Weitere Informationen:

Alle Matches werden im Modus Best of 9 Legs ausgetragen.
Alle weiteren Infos zur Challenge Tour gibt's auf unserer [Turnierseite].
Diskussionen zu den Turnieren gibt's in unserem [Forum].

Foto-Credit: PDC Europe

[kb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed