Anzeige

Dart Profis - Chris Landman - "The Countryman"

Chris Landman fing erst ungewöhnlich spät damit an, größere Turniere zu spielen. Bei den Den Haag Open stand er 2016 direkt im Finale gegen seinen Landsmann Danny Noppert. Erstmals spielte er die World Masters, ihm gelang dort aber kein Erfolg. Das nächste Jahr, sein erstes vollständiges BDO-Jahr zeigte sein Talent und seine Entwicklung. Bei den German Open schlug er Davy van Baelen und Willem Mandigers und erreichte so das Viertelfinale. Eine Runde weiter ging es für den Niederländer bei den Bruges Open. Nach vielen weiteren konstanten Ergebnissen gelang ihm bei den Catalonian Open sein erster Turniersieg bei einem WDF-Event. Bei den World Masters sorgte er mit einer Achtelfinalteilnahme für Aufsehen. Nach einem Sieg gegen Scott Waites unterlag er mit 0:3 gegen den späteren Halbfinalisten Gabriel Clemens. Beim WDF World Cup reichte es für den "Countryman" sogar für das Viertelfinale, in dem er sich knapp gegen Jeff Smith geschlagen geben musste. Daraufhin nahm er erstmals an der BDO WM teil, konnte aber keinen Satz gegen Derk Telnekes gewinnen. Bei den Isle of Man Open 2018 ging es für ihn bis ins Finale, wo sich Glen Durrant als zu stark erwies. Als mittlerweile etablierter Spieler nahm spielte er auch die World Trophy, wo er in Runde 1 gegen Mark McGeeney verlor. Sowohl im Doppel -als auch im Teamwettbewerb des WDF Europe Cups erreichte Landman das Finale, bevor er bei den World Masters sein Bühnenspiel in den letzten 32 gegen David Copley nicht siegreich gestalten konnte.

Bei den Finder Darts Masters 2018 war Landman als Gruppenkopf gesetzt und bekam es mit den beiden erfahrenen Spielern Martin Adams und Wayne Warren zu tun. Während es gegen Adams einen 5:4-Sieg gab, unterlag Landman mit demselben Ergebnis gegen Wayne Warren. Auch für die BDO WM hat sich der Niederländer qualifiziert, dort geht es gegen Kyle McKinstry.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Chris Landman
Spitzname: "The Countryman" (der Landmann/der Landbewohner)
Geburtstag: 17.01.1981
Geburtsort: Wapenveld (Niederlande)
Heimatort:
Hattem (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: 2016
Händigkeit:  Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Witch Doctor" von Cartoons
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @chrisrooie

Gewonnene Titel & Leistungen:

BDO-Major:
BDO-WM: 1.Runde 2019
WDF World Cup Singles: Viertelfinale 2017
World Masters: Letzte 32 2018
WDF Europe Cup Singles: Letzte 64 2018
BDO World Trophy: 1.Runde 2018
Zuiderduin Masters: Gruppenphase 2018

Weitere Turniere:
Catalonian Open: Sieger 2017

[zurück zur Auswahl]

Anzeige