ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

World Series of Darts Finals 2022 - Vorschau

Donnerstag, 15. September 2022 11:30 - Dart News von dartn.de

World Series Finals 2021 - Sieger - Jonny Clayton

Mit den World Series Finals startet die PDC am kommenden Wochenende in einen heißen Herbst mit vielen TV- und Major-Events. Es ist das erste von insgesamt 5 TV-Turnieren, welche im Zeitraum von Mitte September bis Ende November über die Bühne gehen. Gespielt wird bereits zum dritten Mal (nach 2019 und 2021) im "AFAS Live" in Amsterdam. In dieser achten Auflage dieses Turniers wird erstmals kein Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum mit dabei sein. Da dieses Turnier für keine Rangliste zählt, ist der sportliche Wert nicht ganz so hoch anzusiedeln. Für manch einen kann es aber durchaus eine interessante Standortbestimmung sein, bevor es dann ab Oktober mit vielen Ranking-Majors weitergeht und auch die Tage bis zur Weltmeisterschaft immer weniger werden.

Das Turnier

Wie schon seit der Premiere 2015 starten auch in diesem Jahr 24 Spielerinnen und Spieler. Die Top 8 der World Series-Rangliste sind gesetzt und greifen erst in der zweiten Runde ein. Hinzu kommen acht Wildcards der PDC und acht Sieger eines Qualifikationsturniers.

Die komplette erste Runde findet am Freitagabend statt, das Achtelfinale wird am Samstagabend ausgetragen. Viertelfinale, Halbfinale und Finale sind dann für den Sonntag vorgesehen. Neben einem Gesamtpreisgeld von £300.000 (davon £70.000 für den Turniersieger), gibt es auch noch für zwei Spieler die Möglichkeit, sich mit einer Finalteilnahme für den Grand Slam of Darts zu qualifizieren. Das ist diesmal besonders interessant, weil mehr als die Hälfte der Teilnehmer der World Series Finals noch kein Ticket für den Grand Slam in der Tasche hat. Darunter der an Nr. 1 gesetzte Dimitri van den Bergh, wie auch James Wade oder Altmeister Gary Anderson.

Auslosung

Da Weltmeister Peter Wright einige World Series Turniere ausgelassen hat, ist er ungesetzt und muss bereits in der ersten Runde antreten. Dort kommt es zu einem sehr interessanten Duell mit Fallon Sherrock. Die Favoritenrolle ist hier klar verteilt. Sherrock konnte bei den letzten Turnieren nicht ihre stärkste Performance abrufen und Peter Wright hat mit dem Turniersieg in Jena seine aktuell sehr gute Form noch einmal unterstrichen. Sollte sich der Schotte hier durchsetzen, würde in der zweiten Runde die Neuauflage des WM-Finals gegen Michael Smith warten.

Kein einfaches Los hat Titelverteidiger Jonny Clayton erwischt, der es entweder mit UK Open Sieger Danny Noppert oder Simon Whitlock zu tun bekommt. Der Finalist des letzten Jahres, Dimitri van den Bergh, hat mit dem Sieger aus Danny Baggish gegen Ryan Joyce eine vergleichsweise einfachere Auftakthürde bekommen. Ebenso machbar sind die Aufgaben der weiteren Topfavoriten wie Michael van Gerwen (Gordon Mathers oder Damon Heta) und Gerwyn Price (Matt Campbell oder Vincent van der Voort). Weitere interessante Zweitrundenspiele könnte es mit Joe Cullen gegen Dave Chisnall oder auch Gary Anderson gegen Dirk van Duijvenbode geben.

Blickt man eine weitere Runde nach vorne, also bis in das Viertelfinale, dann werden hier sehr wahrscheinlich weitere Kracher auf uns zukommen. Dort wären dann unter anderem Duelle von Michael van Gerwen gegen Jonny Clayton oder Gerwyn Price gegen Joe Cullen möglich. Ebenso könnte es James Wade mit Michael Smith oder Peter Wright zu tun bekommen.

Einen ganz klaren Topfavoriten gibt es nicht. Peter Wright, Gerwyn Price und Michael van Gerwen sind natürlich die heißesten Kandidaten auf den Turniersieg, vor allem weil die Formkurve der Spieler in den letzten Wochen und Monaten wieder nach oben zeigte.

 

Spielplan World Series of Darts Finals 2022:

Einen übersichtlichen Turnierbaum haben wir für euch [hier] hinterlegt.

Freitag, 16.09.2022:
1. Runde: (ab 19:00 Uhr MESZ)
Danny Baggish - Ryan Joyce
Jamie Hughes - Dave Chisnall
Gordon Mathers - Damon Heta
Haupai Puha - Dirk van Duijvenbode
Leonard Gates - Devon Petersen
Fallon Sherrock - Peter Wright
Matt Campbell - Vincent van der Voort
Simon Whitlock - Danny Noppert

Samstag, 17.09.2022:
2. Runde: (ab 19:00 Uhr MESZ)
Gary Anderson (8) - Puha/Van Duijvenbode
James Wade (6) - Gates/Petersen
Joe Cullen (7) - Hughes/Chisnall
Dimitri van den Bergh (1) - Baggish/Joyce
Gerwyn Price (2) - Campbell/Van der Voort
Michael van Gerwen (4) - Mathers/Heta
Michael Smith (3) - Sherrock/Wright
Jonny Clayton (5) - Whitlock/Noppert

Sonntag, 18.09.2022:
Nachmittags-Session: (ab 13:00 Uhr MESZ)
Viertelfinale:
TBC

Abend-Session:
Halbfinale: (ab 19:00 Uhr MESZ)
Sieger Viertelfinale 1 - Sieger Viertelfinale 2
Sieger Viertelfinale 3 - Sieger Viertelfinale 4

Finale:
Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2

Teilnehmer 2022:

Gesetzte Spieler:
1. Dimitri van den Bergh
2. Gerwyn Price
3. Michael Smith
4. Michael van Gerwen
5. Jonny Clayton
6. James Wade
7. Joe Cullen
8. Gary Anderson

Weitere eingeladene Spieler:
Peter Wright
Fallon Sherrock
Damon Heta
Simon Whitlock
Dirk van Duijvenbode
Leonard Gates
Gordon Mathers
Haupai Puha

World Series Qualifier:
Matt Campbell
Devon Petersen
Ryan Joyce
Jamie Hughes
Danny Noppert
Vincent van der Voort
Dave Chisnall
Danny Baggish

 

Auslosung 2022:

Einen übersichtlichen Turnierbaum gibt es [hier].

1. Runde:

Danny Baggish - Ryan Joyce
Haupai Puha - Dirk van Duijvenbode
Gordon Mathers - Damon Heta
Simon Whitlock - Danny Noppert
Matt Campbell - Vincent van der Voort
Jamie Hughes - Dave Chisnall
Fallon Sherrock - Peter Wright
Leonard Gates - Devon Petersen

2. Runde:

Dimitri van den Bergh (1) - Danny Baggish/Ryan Joyce
Gary Anderson (8) - Haupai Puha/Dirk van Duijvenbode
Michael van Gerwen (4) - Gordon Mathers/Damon Heta
Jonny Clayton (5) - Simon Whitlock/Danny Noppert

Gerwyn Price (2) - Matt Campbell/Vincent van der Voort
Joe Cullen (7) - Jamie Hughes/Dave Chisnall
Michael Smith (3) - Fallon Sherrock/Peter Wright
James Wade (6) - Leonard Gates/Devon Petersen

 

Preisgeldverteilung 2022:

Sieger: £70.000
Runner-Up: £30.000
Halbfinale: £20.000
Viertelfinale: £15.000  
Letzte 16: £7.500  
Letzte 24: £5.000

Gesamt: £300.000

Da die World Series Finals ein Einladungsturnier sind, zählt das Preisgeld nicht für die Order of Merit.


Modus 2022:

1. Runde: Best of 11 Legs
2. Runde:
Best of 11 Legs
Viertelfinale:
Best of 19 Legs
Halbfinale:
Best of 21 Legs
Finale:
Best of 21 Legs

Da die World Series Finals ein Einladungsturnier sind, zählt das Preisgeld nicht für die Order of Merit.

 

TV-Übertragung 2022:

Wie schon im letzten Jahr wird auch 2022 DAZN alle Spiele der World Series of Darts Finals LIVE und in HD zeigen. Das Turnier kann als Stream auf Smart-TV, Smartphone, PC, Laptop und Tablet verfolgt werden. DAZN zeigt alle Major-Turniere sowie die World Series und die European Tour. Es lassen sich verpasste Spiele jederzeit im Re-Live noch einmal anschauen. Zur Bestellung: http://bit.ly/livedart2019

In 2022 überträgt auch Sport1 wieder die World Series of Darts Finals:

Freitag, 16.09.2022: 1. Runde - Abend-Session: 19:00 - 23:00 Uhr live
Samstag, 17.09.2022: 2. Runde - Abend-Session: 23:00 - 01:00 Uhr Highlights
Sonntag, 18.09.2022: Viertelfinale - Nachmittags-Session: 14:00 - 17:00 Uhr live
Sonntag, 18.09.2022: Finalsession: 18:00 - 23:00 Uhr live (inkl. Analyse & Countdown)

 

Weitere Informationen:

Alle Infos zu den World Series Finals gibt es auf unserer [Turnierseite].
Informationen zur World Series gibt es [hier].
Wir haben auch einen übersichtlichen [Turnierbaum] angelegt.
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum].

Foto-Credit: Kelly Deckers/PDC

[ds]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed