ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Amanda Harwood

Amanda Harwood spielt seit 2007 auf internationalen Turnieren Darts. Schon vier WDF-Weltranglistenturniere konnte die Engländerin bisher für sich entscheiden, außerdem spielte sie sich auf der Womens Series einmal ins Viertelfinale. 2022 gab sie außerdem ihr Debüt bei der Lakeside-WM.

Mehrere World Masters Teilnahmen und ein Achtelfinale

Das erste große Turnier war für Amanda Harwood das World Masters 2007, wo sie ihr Auftaktspiel gegen Heike Jenkins im Entscheidungsleg verlor. Auch in den darauf folgenden Jahren ging Harwood immer wieder bei diesem Turnier an den Start. Ein Jahr später gewann sie gegen Lorraine Hyde und Sari Nikula aus Finnland, unterlag dann allerdings unter den letzten 32 gegen Rhian O'Sullivan. 2009 und 2010 gewann sie jeweils eine Partie beim World Masters, abseits dieses Turnier hat man von Harwood aber nicht viel gehört. Ihr bestes World Masters spielte sie im Jahr 2011 als sie drei Matches gewann und erst im Achtelfinale gegen Julie Gore ausschied. 2013 gewann sie mit den British Internationals ihren ersten Titel und repräsentierte daraufhin die englische Nationalmannschaft. Beim World Masters kam dieses Mal das Aus unter den letzten 32.

Vier Siege bei WDF-Turnieren und erste WM-Teilnahme

2014 siegte sie beim Romanian Classic, ihrem ersten offiziellen WDF-Turnier. Ein Jahr später folgte der Turniersieg bei den Lithuania Open, den sie 2017 nochmal wiederholte. Eine kleine Durststrecke wurde von einer Achtelfinal-Teilnahme beim British Classic 2019 gefolgt. 2020 siegte Harwood erneut beim Romanian Classic und auch nach der Corona-Pause lief es für sie nicht schlecht. Seit 2020 nimmt Harwood regelmäßig an der Womens Series teil, wo sie bisher ein Viertelfinale erreichen konnte. 2021 schloss sie die Rangliste auf Rang 31 ab. Bei den British Open 2021 ging es bis ins Viertelfinale, in derselben Runde war bei beiden Turnieren in der Slowakei 2022 Schluss. Auf Malta ging es 2021 bis ins Halbfinale, sodass sich die 48-jährige erstmals für die Lakeside-WM qualifizieren konnte. Dort traf Harwood in ihrem ersten Spiel auf Marjolein Noijens und unterlag mit 1:2. Nach der WDF-WM spielte Harwood wieder die Women's Series, hier ging es dreimal ins Achtelfinale. In dieselbe Runde schaffte es Harwood auch beim British Classic.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Amanda Harwood
Spitzname: -
Geburtstag: 28.09.1974
Geburtsort: Wymondham (England)
Heimatort:
Brandon (England)
Nationalität: England
Familienstand: Verheiratet mit Will
Kinder: 1 Kind
Spielt Dart seit: 2007
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
24g Mission
Sponsoren:
Mission Darts
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @mandych1c

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Women's Series:
1x Viertelfinale 2021

BDO/WDF-Major:
WDF-WM: 1. Runde 2022
World Masters: Achtelfinale 2011

Weitere Turniere:
Womens British Internationals: Siegerin 2013
Womens Lithuania Open: Siegerin 2015 und 2017
Womens Romanian Classic: Siegerin 2014 und 2020


[zurück zur Auswahl]