Anzeige

Dart Profis - Ron Meulenkamp - "The Bomb"

Ron Meulenkamp

Ron Meulenkamp gehörte mit zu der Riege der international aufstrebenden niederländischen Jungspieler. Sein bisher größter Triumph ist der Sieg bei der Junior World Darts Trophy im Jahre 2006. Im April 2007 beschloss er, genau wie Michael van Gerwen und Jelle Klaasen ein paar Monate zuvor, von der WDF zur PDC zu wechseln, wo er im April bei den Antwerp Open sein erstes Turnier bestritt. Jedoch entschied sich Ron bereits im September 2007 dazu, zur BDO zurückzukehren, da er bei der PDC keinen rechten Erfolg erzielen konnte und ihm die Reisewege aufgrund der zunehmenden Internationalisierung der PDC zu teuer geworden sind. Ron nach seinem Sieg WDT 2006

Doch auch nach seiner Rückkehr sollte es nicht so wirklich klappen, bei der BDO-WM 2014 schied Meulenkamp in der ersten Runde gegen Gary Robson aus, danach versuchte er es bei der Q-School, jedoch schaffte er es nicht, sich eine Tourkarte zu sichern. Als Associate Member spielte "The Bomb" dann 2014 vornehmlich auf der Challenge-Tour, rückte aber auch auf der Pro-Tour immer wieder bei Turnieren nach. Gleich das zweite Challenger-Turnier konnte Meulenkamp im Finale gegen Alan Tabern gewinnen, Ende des Jahres schaffte es Meulenkamp dann auch in sein erstes Viertelfinale beim Players Championship in Coventry, dort war gegen James Wade mit 3:6 Endstation. Sein Debüt bei der PDC-WM gab Meulenkamp 2015, dort verlor er jedoch in der ersten Runde mit 1:3 gegen Mark Webster. Bei der Q-School 2016 schnappte der Niederländer sich dann die Tour-Card und spielt seitdem als Full Member auf der Tour. Meulenkamp qualifizierte sich des Öfteren für die Turniere der European-Tour und schaffte auch den Sprung zu den Players Championship Finals und der WM 2017. Bei den PC-Finals in Minehead überraschte Meulenkamp zunächst in Runde 1, in der er Stephen Bunting bezwingen konnte. In seinem zweiten Spiel konnte er dann auch noch den amtierenden Weltmeister Gary Anderson ausschalten, im Achtelfinale verlor er dann aber gegen Peter Wright mit 3:10.

Gegen Mensur Suljovic unterlag der Niederländer bei der WM 2017 in der ersten Runde mit 0:3.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person:

Name: Ron Meulenkamp
Spitzname: The Bomb (die Bombe)
Geburtstag: 25.11.1988
Geburtsort: Heusden (Niederlande)
Heimatort: Heusden (Niederlande)
Nationalität: Niederländer
Familienstand: Freundin Petra
Kinder: 1 Sohn Quincy
Spielt Dart seit: 2001
Profi seit: 2014
Darts: Boxers 22g
Händigkeit: Linkshänder
Einlaufmusik: "Sex Bomb" von Tom Jones
Offizielle Webseite: www.ronmeulenkamp.nl

 

Gewonnene Titel und Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 1.Runde 2016 und 2017
Players Championship Finals: Achtelfinale 2016
UK Open: Letzte 32 2017

PDC-Turniere:
Challenge-Tour: 1 Turniersieg 2014

BDO-Major:
BDO-WM: 1.Runde 2012 und 2014
WDF World Cup Singles: Achtelfinale 2011
World Masters: Letzte 32 2013
Zuiderduin Masters: Gruppenphase 2009

Weitere Turniere:
French Open:
Sieger 2006
Grand Slam Junior WDT:
Sieger 2006
Ouderkerk Open: Sieger 2011

[zurück zur Auswahl]