Anzeige

Dart Turnier Archiv - PDC Challenge Tour 2018

Die beiden Engländer Michael Barnard und Ted Evetts waren die beiden Erstplatzierten der Challenge Tour 2018 und erspielten sich so eine Pro Tour Karte für die folgenden beiden Spielzeiten. Barnard konnte insgesamt drei Turniere gewinnen, an dieser Stelle haben wir wie gewohnt für euch die Turniere und die jeweiligen Gewinner der Challenge Tour 2018 zusammengefasst.

 

Challenge Tour Events 2018 und ihre Gewinner:

An jedem Turniertag werden zwei Events veranstaltet, im Folgenden haben wir für euch die Turniere sowie die jeweiligen Gewinner des Jahres aufgelistet:

Datum Event Ort Gewinner
27.01. Challenge Tour 1 Wigan Simon Preston
  Challenge Tour 2   Diogo Portela
28.01. Challenge Tour 3 Wigan Martin Atkins
  Challenge Tour 4   Jason Cullen
24.03. Challenge Tour 5 Milton Keynes John Davey
  Challenge Tour 6   Michael Barnard
25.03. Challenge Tour 7 Milton Keynes Dennis Nilsson
  Challenge Tour 8   Ted Evetts
05.05 Challenge Tour 9 Wigan Cody Harris
  Challenge Tour 10   Michael Barnard
06.05 Challenge Tour 11 Wigan Michael Barnard
  Challenge Tour 12   Adam Huckvale
08.09 Challenge Tour 13 Wigan Jamie Hughes
  Challenge Tour 14   Krzysztof Ratajski
09.09 Challenge Tour 15 Wigan Cameron Menzies
  Challenge Tour 16   Lee Budgen
10.11 Challenge Tour 17 Peterborough David Evans
  Challenge Tour 18   Jonathan Worsley
11.11 Challenge Tour 19 Peterborough Michael Rasztovits
  Challenge Tour 20   Ted Evetts

 

Challenge Tour Order of Merit 2018:

Hier der Enstand der Challenge Tour Order of Merit 2018, die beiden erstplatzierten Spieler erhielten am Ende des Jahres die Pro Tour Card für die nächsten beiden Spielzeiten, die Plätze 3-8 bekamen eine kostenlose Teilnahme an der Q-School 2019. Die besten 16 Spieler, die nach der Q-School 2019 keine Tourkarte besitzen, sind für die UK Open 2019 qualifiziert:

 Platz Spieler Preisgeld
1 Michael Barnard £11.600
2 Ted Evetts £6.100
3 Cody Harris £5.650
4 Cameron Menzies £5.300
5 Krzysztof Ratajski £4.200
6 Andy Boulton £4.050
6 Martin Atkins  £4.050
8 Dennis Nilsson £4.000
9 David Evans £3.850
10 Simon Preston £3.800
11 Adam Huckvale £3.400
12 Jamie Hughes £3.350
13 Michael Rasztovits £3.150
14 Jason Cullen £3.100
15 Diogo Portela £3.050
15 Jarred Cole £3.050
17 Jonathan Worsley £2.900
18 Yordi Meeuwisse £2.800
19 Mark Frost £2.750
20 Matthew Dennant £2.550
... ... ...
70 Rusty-J. Rodriguez £700
114 Nico Blum £400
154 René Eidams £200
189 Fabian Freitag £100


Stand der Tabelle:
Endstand 2018

 

Anzahl Challenge Tour Siege pro Spieler 2018:

An dieser Stelle haben wir für euch eine Übersicht, welche Spieler wie viele Challenge Tour Events im Jahr 2018 gewinnen konnten:

Platz Spieler Anzahl Siege
1 Michael Barnard 3
2 Ted Evetts 2
3 Simon Preston 1
  Diogo Portela 1
  Martin Atkins (Wigan) 1
  Jason Cullen 1
  John Davey 1
  Dennis Nilsson 1
  Cody Harris 1
  Adam Huckvale 1
  Jamie Hughes 1
  Krzysztof Ratajski 1
  Cameron Menzies 1
  Lee Budgen 1
  David Evans 1
  Jonathan Worsley 1
  Michael Rasztovits 1

Stand der Tabelle: Endstand 2018

 

Preisgelder Challenge Tour 2018:

Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000
Halbfinale: £500
Viertelfinale: £300
Letzte 16: £200
Letzte 32: £100
Letzte 64: £50
Summe pro Event: £10.000

 

[zurück zur aktuellen Challenge Tour]

Anzeige