Anzeige

Challenge Tour: Tourkarten für Rydz und Noguera

Montag, 30. September 2019 19:57 - Dart News von dartn.de

Challenge Tour 2019 - Callan Rydz

Callan Rydz und Jesús Noguera haben sich die beiden Tourkarten über die Challenge Tour 2019 geholt. Bei den letzten vier Events im Robin Park Tennis Centre von Wigan ebnete Rydz am Samstag mit seinem zweiten Saisonsieg den Weg zur Tourcard, zudem waren am Wochenende Ciaran Teehan, Kyle McKinstry und Mark Barilli erfolgreich. Als Erstplatzierter der Challenge Tour Order of Merit wird Rydz damit auch bei der PDC-WM 2020 mit dabei sein.

Samstag:

Bei seinem allerersten Challenge Tour Turnier konnte der junge Ire Cieran Teehan gleich seinen ersten Titel einfahren. Teehan besiegte Mike Whitehead (5:1), Shaun Griffiths (5:3), Jason Askew (5:3), Andy Jenkins (5:2), Chris Quantock (5:2), Nick Fullwell (5:2), Shane McGuirk (5:2) und im Finale Berry van Peer mit 5:2. Lisa Ashton schaffte es in die Runde der letzten 32 und spielte ein Match zuvor bei ihrem 5:3-Sieg über Mark Walsh einen 97er-Average. Die einzigen beiden deutschprachigen Spieler an diesem Wochenende waren die Österreicher Rusty-Jake Rodriguez und Michael Rasztovits, die in diesem Turnier noch ohne Preisgeld blieben.

Das zweite Turnier des Samstag startete mit einem 9-Darter von Cody Harris in dessen Erstrundenspiel gegen Joey Palfreyman. Am Ende schnappte sich Callan Rydz seinen zweiten Erfolg in diesem Jahr und machte damit die Tür zur Tourkarte bereits weit offen. "Lightning Box" ließ sich von Jon Mansell (5:4), Darren Place (5:1), Lisa Ashton (5:2), Wes Newton (5:3), John Bowles (5:2), Andrew Gilding (5:3), Aden Kirk (5:3) und Cody Harris (5:1) nicht stoppen. Rusty-Jake Rodriguez und Michael Rasztovits schlossen den ersten Tag ohne Preisgeld ab.

Sonntag:

Der Sonntag startete mit einem Turniersieg von Kyle McKinstry. Der Nordire konnte damit nach seinem Wechsel von der BDO seinen ersten PDC-Titel einfahren. Seine Stationen zum Sieg gingen über Stuart Kellett (5:1), Richard Baillie (5:1), Coni Nagi (5:0), Shaun Carroll (5:1), Darren Beveridge (5:2), Erik Hol (5:3), Jack Main (5:1) und Jason Cullen (5:1). Nach drei Siegen zog Michael Rasztovits unter die letzten 32 ein, wo er dem Spanier Jesús Noguera unterlag.

Das finale Turnier der diesjährigen Challenge Tour ging mit Mark Barilli an einen erfahrenen Mann. Trotzdem ist es für den Schotten der erste Turniersieg bei der PDC. Es gab Siege über Tom Baughan (5:2), Kyle McKinstry (5:2), Ian Lever (5:3), Robert Collins (5:4), John Davey (5:4), David Evans (5:4) und schlussendlich Ciaran Teehan, der seinen zweiten Titel des Wochenendes somit nur knapp verpasste. Immerhin £50 konnte Rusty-Jake Rodriguez zum Ende des Wochenendes einspielen.

Challenge Tour 2019 - Jesús Noguera

Neben dem Engländer Rydz und dem nun vieten spanischen Tourkartinhaber Noguera, die sich über die Pro Tour Karte freuen dürfen, sind die besten 8 Spieler, die nach der Q-School 2020 keine Tourkarte besitzen, für die UK Open 2020 qualifiziert und bekommen eine kostenlose Q-School-Teilnahme 2020 finanziert. Insgesamt gab es in dieser Saison 16 verschiedene Sieger, von denen Rydz, Noguera und Cameron Menzies und Stephen Burton doppelt erfolgreich waren. Vor allem für den Schotten Menzies war es ein enttäuschendes Wochenende, ging er noch als Führender in die letzten vier Turniere und steht am Ende ohne Tourkarte und WM-Teilnahme dar. Bester deutschsprachiger Spieler in der Endabrechnung ist Rusty-Jake Rodriguez auf Platz 30.

 

Challenge Tour Nr. 17:

Samstag, 28. September, Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

Letzte 256:

Michael Rasztovits 5-2 Andrew Foster (75,0 - 69,3)
Ivan Springborg Poulsen 5-1 Rusty-Jake Rodriguez (77,1 - 78,3)

Letzte 128:

Shane McGuirk 5-1 Michael Rasztovits (86,4 - 74,5)

Achtelfinale:

Eddie Lovely 5-4 James Kempster
Shane McGuirk 5-4 Patrick van den Boogaard
Ciaran Teehan 5-2 Chris Quantock
Nick Fullwell 5-4 Kyle McKinstry
William Borland 5-3 Jesús Noguera
Patrick Lynskey 5-2 Wes Newton
Berry van Peer 5-3 Curtis Hammond
Kevin Dowling 5-3 Marc Dewsbury
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Shane McGuirk 5-1 Eddie Lovely
Ciaran Teehan 5-2 Nick Fullwell
William Borland 5-2 Patrick Lynskey
Berry van Peer 5-2 Kevin Dowling
Verlierer: £300

Halbfinale:

Ciaran Teehan 5-2 Shane McGuirk
Berry van Peer 5-4 William Borland
Verlierer: £500

Finale:

Ciaran Teehan 5-2 Berry van Peer (98,5 - 92,3)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

 

Challenge Tour Nr. 18

Samstag, 28. September, Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

Letzte 256:

David Stokell 5-1 Michael Rasztovits (85,7 - 73,7)
Rusty-Jake Rodriguez 5-4 Ryan Murray (80,3 - 78,6)

Letzte 128:

Jamie Barrowman 5-3 Rusty-Jake Rodriguez (74,6 - 72,4)

Achtelfinale:

Callan Rydz 5-2 John Bowles
Andrew Gilding 5-4 Kyle McKinstry
Patrick Lynskey 5-3 Richie Burnett
Aden Kirk 5-3 Adam Huckvale
Martin Thomas 5-4 Ricky Clarke
Matthew Dennant 5-1 Boris Koltsov
Justin Smith 5-4 Karel Sedlacek
Cody Harris 5-4 Ryan Palmer
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Callan Rydz 5-3 Andrew Gilding
Aden Kirk 5-4 Patrick Lynskey
Matthew Dennant 5-4 Martin Thomas
Cody Harris 5-1 Justin Smith
Verlierer: £300

Halbfinale:

Callan Rydz 5-3 Aden Kirk
Cody Harris 5-2 Matthew Dennant
Verlierer: £500

Finale:

Callan Rydz 5-1 Cody Harris (91,2 - 85,8)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

 

Challenge Tour Nr. 19:

Sonntag, 29. September, Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

Letzte 256:

Prakash Jiwa 5-4 Rusty-Jake Rodriguez (83,4 - 83,4)
Michael Rasztovits 5-1 Ricky King (88,7 - 72,5)

Letzte 128:

Michael Rasztovits 5-2 Chris Quantock (72,3 - 72,2)

Letzte 64:

Michael Rasztovits 5-1 Martin O'Boyle (91,2 - 87,8)
Verlierer: £50

Letzte 32:

Jesús Noguera 5-1 Michael Rasztovits (97,3 - 86,4)
Verlierer: £100

Achtelfinale:

Erik Hol 5-4 Stephen Burton
Kyle McKinstry 5-2 Darren Beveridge
Darren Johnson 5-3 Jesús Noguera
Jack Main 5-3 Andy Jenkins
Nick Fullwell 5-4 Matthew Dennant
Jason Cullen 5-4 Boris Koltsov
Martin Thomas 5-4 Nathan Rafferty
Callan Rydz 5-4 John Bowles
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Kyle McKinstry 5-3 Erik Hol
Jack Main 5-4 Darren Johnson
Jason Cullen 5-4 Nick Fullwell
Callan Rydz 5-2 Martin Thomas
Verlierer: £300

Halbfinale:

Kyle McKinstry 5-1 Jack Main
Jason Cullen 5-1 Callan Rydz
Verlierer: £500

Finale:

Kyle McKinstry 5-1 Jason Cullen (82,4 - 78,6)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

 

Challenge Tour Nr. 20:

Sonntag, 29. September, Robin Park Tennis Centre - Wigan (ENG)

Letzte 256:

Rusty-Jake Rodriguez - Freilos
Michael Rasztovits 5-4 Eddie Lovely (83,2 - 85,0)

Letzte 128:

Rusty-Jake Rodriguez 5-2 Roger Scrivens (78,9 - 72,9)
Jack Main 5-3 Michael Rasztovits (92,2 - 83,0)

Letzte 64:

Evander Stevenson 5-3 Rusty-Jake Rodriguez (82,8 - 75,9)
Verlierer: £50

Achtelfinale:

Boris Koltsov 5-0 Richard Corner
Nick Fullwell 5-1 Darren Beveridge
Ciaran Teehan 5-3 Kevin Garcia
Callum Francis 5-1 Cody Harris
Mark Barilli 5-4 Robert Collins
John Davey 5-3 Mareno Michels
David Evans 5-0 Darren Johnson
Andy Jenkins 5-1 Daniel Cox
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Nick Fullwell 5-0 Boris Koltsov
Ciaran Teehan 5-4 Callum Francis
Mark Barilli 5-4 John Davey
David Evans 5-4 Andy Jenkins
Verlierer: £300

Halbfinale:

Ciaran Teehan 5-4 Nick Fullwell
Mark Barilli 5-4 David Evans
Verlierer: £500

Finale:

Mark Barilli 5-3 Ciaran Teehan (84,8 - 85,1)
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

Preisgelder Challenge Tour 2019:

Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000
Halbfinale: £500
Viertelfinale: £300
Letzte 16: £200
Letzte 32: £100
Letzte 64: £50
Summe pro Event: £10.000

Endstand Challenge Tour Order of Merit 2019:

Die beiden erstplatzierten Spieler der Challenge Tour Order of Merit erhalten die Pro Tour Card für die nächsten beiden Spielzeiten, die Plätze 3-8 erhalten eine kostenlose Teilnahme an der Q-School 2020. Die besten 16 Spieler, die nach der Q-School 2020 keine Tourkarte besitzen, sind für die UK Open 2020 qualifiziert:

 Platz Spieler Preisgeld
1 Callan Rydz £6.750
2 Jesús Noguera £6.050
3 Cameron Menzies £5.800
4 Stephen Burton £5.500
5 Boris Koltsov £5.400
6 Andy Jenkins £4.800
7 Cody Harris £4.750
8 Kyle McKinstry £4.700
9 Berry van Peer £4.350
10 Patrick Lynskey £4.100
11 Nick Fullwell £3.800
11 Ritchie Edhouse £3.800
13 Nathan Rafferty £3.400
14 David Evans £3.250
15 Andrew Gilding £3.100
16 Ciaran Teehan £3.050
... ... ...
30 Rusty-J. Rodriguez £1.550
67 Michael Rasztovits £800
74 Christian Gödl £750
132 Thomas Junghans £350
141 Lukas Wenig £300

 
Endstand nach 20 Turnieren

Weitere Informationen:

Alle Matches werden im Modus Best of 9 Legs ausgetragen.
Alle weiteren Infos zur Challenge Tour gibt's auf unserer [Turnierseite].
Diskussionen zu den Turnieren gibt's in unserem [Forum].

Foto-Credits: PDPA

[mvdb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige