Anzeige

Dart Profis - Nathan Rafferty

Nathan Rafferty

Der 19-jährige Nathan Rafferty gilt als eines der größten Nachwuchstalent weltweit. Im Alter von 15 Jahren stand er beim World Masters in der Jugend-Konkurrenz im Halbfinale und vor der ersten Q-School, die er mit dem einmaligen Erreichen der letzten 32 abschloss, folgten bereits diverse Teilnahmen an Development Tour Events. 2017 kam er dreimal bis ins Achtelfinale, was ihm die World Youth Championship einbrachte. Dort unterlag er allerdings in Runde 1 gegen Jarred Cole. Rafferty verpasste die Qualifikation für den Alexandra Palace beim Tom Kirby Irish Matchplay ebenfalls im Achtelfinale und hätte sich im Januar 2018 fast eine Tourcard erspielt. Doch nach dem Scheitern in der Vorschlussrunde am ersten Tag kam nicht mehr viel vom jungen Nordiren, der dann aber beim vierten UK Open Qualifier bis ins Achtelfinale kam, was ihm die Teilnahme beim Hauptturnier einbrachte. In Minehead gelang ihm dann eine Sensation, im Decider schlug er Peter Wright um in die letzten 32 zu kommen, wo er aber im Entscheidungsleg an Robert Owen scheiterte. Im April folgte der erste Titel auf der Development Tour, bei der World Youth Championship überstand er die Gruppenphase nicht. Wieder war er knapp an einer Tourcard dran, doch es fehlten ein paar Siege dafür. Nach einem weiteren Sieg auf der Development Tour kam Rafferty zweimal bis ins Achtelfinale auf der Pro Tour.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Nathan Rafferty
Spitzname: -
Geburtstag: 17.01.2000
Geburtsort: Tyrone (Nordirland)
Heimatort:
Tyrone (Nordirland)
Nationalität: Nordirland
Familienstand: Ledig
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2015
Profi seit: 2019
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Target Signature Nathan Rafferty
Sponsoren:
Target, MDA Promotions
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @rafferty_nathan

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 32 2018

PDC-Turniere:
Pro Tour: 4x Achtelfinale (1x 2018, 3x 2019)
European Tour: Mehrere Teilnahmen an Qualifikationen
Challenge Tour:
1x Runner-Up 2019
Development Tour:
2x Sieger (1x 2018, 1x 2019)
World Youth Championship:
1.Runde 2017
Q-School:
3x Teilnahme

Foto-Credit: PDPA

[zurück zur Auswahl]

Anzeige