Anzeige

PDC erhöht Preisgeld für die WM

Donnerstag, 4. Januar 2018 14:55 - Dart News von dartn.de

 PDC Dart WM 2019

Die PDC hat nur wenige Tage nach Beendigung der Dart Weltmeisterschaft 2018 eine große Preisgelderhöhung für die kommende WM bekannt gegeben. Demnach werden bei der kommenden Weltmeisterschaft £2.500.000 ausgeschüttet. Das sind £700.000 mehr als beim gerade zu Ende gegangenen Turnier. Der kommende Weltmeister wird £500.000 als Siegerpreisgeld erhalten. Das bedeutet einen Anstieg von 25 Prozent für den Turniersieger.

Wie das restliche Preisgeld aufgeteilt wird, wird erst im Laufe des Jahres veröffentlicht. Außerdem wird das Teilnehmerfeld für die Weltmeisterschaft 2019 noch einmal vergrößert. Es sollen weitere Qualifikationsturniere auf der ganzen Welt veranstaltet werden, um den Dartsport weltweit noch populärer zu machen. Genauere Infos hierzu folgen ebenfalls in den kommenden Monaten.

Die vergangene WM hat mehrere Rekorde gebrochen. Insgesamt sorgten erneut 68.000 Zuschauer für eine ausverkaufte Veranstaltung. Ein neuer Deal mit dem Alexandra Palace hat auch fixiert, dass das Turnier für die nächsten beiden Austragungen wieder dort stattfinden wird. In Deutschland gab es zudem mit 2,7 Millionen TV-Zuschauern zur Spitze einen neuen Rekord für eine Dart-Übertragung.

 

Weitere Informationen zur Weltmeisterschaft:

Alle Informationen zur WM gibts auf unserer [Dart WM Turnierseite]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

(kb/ds)

Foto Credits:
Lawrence Lustig / PDC

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige