Anzeige

Dart Profis - Harry Ward - "Big H"

Harry Ward

Der Engländer Harry Ward war schon in jungen Jahren bei den Turnieren der PDC mit dabei. 2014 nahm er im Alter von 16 Jahren die komplette Development Tour mit, am Anfang noch ohne größere Erfolge. Zu Beginn des Jahres 2015 verlor Ward das Finale der BDO World Youth Championship gegen den Niederländer Colin Roelofs mit 0:3. Ward versuchte es auch bei der Q-School, eine Achtelfinalteilnahme reichte aber nicht zur Tourkarte. Sein erstes Development Tour Finale verlor Ward gegen Berry van Peer, dazu kamen zwei Viertelfinals auf der Challenge Tour. Einer erneuten Q-School Teilnahme folgten seine ersten UK Open Qualifier, bei denen die Leistungen ausreichten, um sich für die UK Open Finals zu qualifizieren. Dort bezwang er zunächst Alan Tabern, unterlag dann aber Josh Payne. 2016 konnte sich Ward dann mit den European Darts Open für sein erstes Event der European Tour qualifizieren, sein Auftaktspiel gegen Ritchie Edhouse ging jedoch mit 4:6 verloren. Sein zweites Endspiel auf der Development Tour gab es im Februar 2017, hier erwies sich Ryan Meikle als zu stark, selbes Bild zwei Monate später, wo ihm durch eine Finalniederlage gegen den Österreicher Rusty-Jake Rodriguez sein erster Turniersieg verwehrt blieb. Harry WardIm Verlauf des Jahres rückte "Big H" auch in erste Players Championship Turniere nach, wo er auf Anhieb zwei Spiele siegreich gestalten konnte, in der Runde der letzten 32 war dann Endstation gegen den Deutschen Martin Schindler. 2018 war ein Jahr mit vielen Aufs und Abs beim Mann aus Swadlincote, der es diesmal als Amateur unter die letzten 64 bei den UK Open schaffte und auf der Challenge Tour gegen den Schweden Dennis Nilsson ein weiteres Endspiel verlor.

Bei der World Youth Championship war erst im Viertelfinale gegen Callan Rydz Schluss, 2019 konnte sich Ward dann bei der UK Q-School in Wigan direkt am ersten Tag eine 2 Jahres Pro Tour Karte sichern. Diesen Schwung nahm Ward dann auch ins erste Players Championship des Jahres 2019 mit, wo es erstmals ins Viertelfinale ging. Dies wiederholte er Anfang Mai ein zweites Mal. Ende Mai erkämpfte er sich in einem Finalkrimi gegen Max Hopp sein ersten PDC Titel bei den Senioren, als er die 16. Players Championship in Barnsley für sich entscheiden konnte. Auf seinem Weg in das Finale bezwang er unter anderem Michael Smith und Nathan Aspinall. Mitte September ging es für Ward bei den International Darts Open in Riesa auf der European Tour erstmals in Runde 2. Bei seinen ersten Players Championship Finals unterlag er im Decider der ersten Runde gegen Darius Labanauskas.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Harry Ward
Spitzname: Big H (großes H)
Geburtstag: 13.06.1997
Geburtsort: Swadlincote, Derbyshire (England)
Heimatort: 
Swadlincote, Derbyshire (England)
Nationalität: England
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2012
Profi seit: 2019
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Unicorn 22g
Sponsoren:
Unicorn
Einlaufmusik:
"Born Slippy" von Underworld
9-Darter: 1x Pro Tour 2019
Offizielle Webseite: -
Twitter: @HarryWard180

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
Players Champioship Finals: 1.Runde 2019
UK Open:
Letzte 64 2018

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Sieger 2019
European Tour: 2.Runde International Darts Open 2019
Challenge Tour:
1x Runner-Up 2018
Development Tour:
3x Runner-Up (1x 2015, 2x 2017)
World Youth Championship:
Viertelfinale 2018
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2019


Foto-Credit: PDC

 [zurück zur Auswahl]

Anzeige