Dart Profis - Connor Scutt

Seitdem Connor Scutt 2014 bei der PDC erstmals in Erscheinung trat, nimmt der Engländer nahezu jedes Event mit, für das er spielberechtigt ist. Der Start verlief zunächst noch etwas holprig, insgesamt fünfmal schaffte es Scutt ins Preisgeld bei der Development Tour 2014. Nach zwei eher ruhigen Jahren startete er 2017 bei der Q-School. Dort verpasste er eine Tourcard aber deutlich, auch bei den UK Open Qualifiern kam er nicht über die Vorrunde heraus. Im späteren Verlauf des Jahres steigerte sich der Mann aus Kenley, doch auch 2018 blieben die größeren Erfolge aus. 2019 verzichtete er auf die Q-School und schaffte es dann im April zum bisher einzigen Mal in ein Viertelfinale auf der Development Tour. Dadurch qualifizierte er sich für die World Youth Championship, wo er Gruppenzweiter wurde. Nach einem Achtelfinale bei der Q-School 2020 kam er beim dritten Challenge Tour Event in die gleiche Runde. Als Nachrücker nahm er an einer Players Championship teil und bezwang dort Robert Thornton.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Connor Scutt
Spitzname: -
Geburtstag: 15.04.1996
Geburtsort: Carshalton (England)
Heimatort:
Kenley (England)
Nationalität: England
Familienstand: Ledig
Kinder: Keine
Spielt Dart seit: 2014
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Unicorn Connor Scutt 19g
Sponsoren:
Unicorn
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: @ConnorScutt

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Letzte 64 2020
Challenge Tour:
1x Achtelfinale 2020
Development Tour:
1x Viertelfinale 2019
World Youth Championship:
Gruppenphase 2019
Q-School:
Mehrere Teilnahmen

[zurück zur Auswahl]