Anzeige

Dart Profis - Wesley Plaisier

Wesley Plaisier spielte zunächst einige Turniere in seinem Heimatland, den Niederlanden, wo er bei zwei WDF-Turnieren das Achtelfinale erreichen konnte. Es folgte 2017 bei der westeuropäischen WM-Qualifikation das Halbfinale, wo er sich gegen den späteren Sieger Kenny Neyens geschlagen geben musste. 2019 nahm Plaisier erstmals an der Q-School teil, kam aber nie über die letzten 32 hinaus. Nach einem Achtelfinale auf der Challenge Tour qualifizierte sich der 29-jährige Niederländer für das erste European Tour Event des Jahres in Leverkusen. Dort schlug er Jyhan Artut und zog in Runde 2 ein, wo er James Wade eine gute Partie bot, aber mit 3:6 unterlag. Auch für die Dutch Darts Masters konnte sich Plaisier qualifizieren, unterlag dort aber in Runde 1 chancenlos gegen Brendan Dolan mit 1:6.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Wesley Plaisier
Spitzname: -
Geburtstag: 04.03.1990
Geburtsort: -
Heimatort:
-
Nationalität: Niederlande
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2013
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"Lose My Mind" von Brennan Heart & Windstylez
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
European Tour: 2.Runde European Darts Open 2019
Challenge Tour:
1x Achtelfinale 2019
Q-School:
Teilnahme 2019

[zurück zur Auswahl]

Anzeige