ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dartn.de Newsflash - Ausgabe Nr. 59

Montag, 26. Oktober 2020 14:04 - Dart News von dartn.de

Dartn.de Newsflash

Die Newsflash-Ausgabe Nr. 59 steht ganz im Zeichen der European Championship in Oberhausen ab Donnerstag. Kurzfristig wurde das Major-Turnier in den Sendeplan von Sport1 aufgenommen, außerdem wurde die Zuschauerzahl in der Halle begrenzt. Der Draw für die EM steht mittlerweile ebenfalls fest. Beim EADC-Qualifier für die WM gab es eine Überraschung, gespielt wurde beim WDF Virtual Cup. Außerdem wurde die PDC Home Tour III angekündigt, welche bereits heute startet.

Sport1 überträgt European Championship

Zusätzlich zu den bekannten Turnieren, die auf Sport1 übertragen werden, nimmt der Sender in diesem Jahr auch kurzfristig die European Championship in Oberhausen mit ins Programm. Außerdem werden laut unseren Informationen auch die Players Championship Finals Ende November beim Münchener Sender zu sehen sein. An dieser Stelle die Übertragungszeiten von Sport1 der European Championship:

Donnerstag, 29.10.2020 - 1. Runde: 16:00 - 18:00 Uhr live
Donnerstag, 29.10.2020
- 1. Runde: 20:00 - 00:00 Uhr live
Freitag, 30.10.2020
- 2. Runde: 13:00 - 17:00 Uhr live
Freitag, 30.10.2020
- 2. Runde: 20:00 - 22:30 Uhr + 23:30 - 00:45 Uhr live
Samstag, 31.10.2020
- Viertelfinale: 20:00 - 00:00 Uhr live
Sonntag, 01.11.2020
- Halbfinale + Finale: 20:45 - 23:00 Uhr live

Zuschauerzahl bei European Championship begrenzt

Bleiben wir bei den European Championship. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen wird die Zuschauerzahl pro Session auf 250 Zuschauer begrenzt sein. Damit ist der Ticketverkauf für alle Sessions bis auf den Donnerstag gestoppt und nicht jeder, der bereits Tickets erworben hat, kann an den Sessions teilnehmen. Die PDC Europe wird die betreffenden Personen informieren.

Draw für die European Championship steht fest

Direkt nach dem Abschluss der International Darts Open hat die PDC den Draw für die European Championship veröffentlicht. Der Topgesetzte Joe Cullen wird es mit William O'Connor zu tun bekommen, der aufgrund des positiven Corona-Tests von Glen Durrant ins Feld hineinrutscht. Für die deutschsprachigen Spieler wird es in der ersten Runde nicht einfach. Gabriel Clemens trifft auf den amtierenden Weltmeister Peter Wright, Max Hopp hat es mit Jonny Clayton zu tun. Auch Mensur Suljovic hat es mit Daryl Gurney nicht wirklich glücklich erwischt. Den gesamten Draw findet ihr auf unserer [Turnierseite]

Gorbunov erstmals für PDC-WM qualifiziert

Der Russe Dimitriy Gorbunov hat sich zum ersten Mal für die PDC-WM qualifiziert. Gorbunov setzte sich am Wochenende beim EADC (EuroAsian Darts Corporation) überraschend durch. Im Viertelfinale gab es einen 6:2-Erfolg über Artem Klyuev, ehe er im Halbfinale Vitaly Khokhryakov mit 6:1 keine Chance ließ. Im Endspiel ging es dann gegen den favorisierten Roman Obukhov, gegen den er die ersten beiden Sätze mit 3:1 und 3:0 gewann. Obukhov schnappte sich dann zwar den dritten Satz mit 3:2, doch Gorbunov machte mit einem Sieg im Decider des vierten Durchgangs alles klar. Topfavorit Boris Koltsov scheiterte überraschend im Viertelfinale mit 5:6 an Vitaly Khokhryakov, nachdem er eine 5:2-Führung nach sieben verpassten Matchdarts noch aus der Hand gab.

Home Tour III angekündigt

Nach der durchgeführten PDC Home Tour sowie der gerade erst frisch zu Ende gegangenen PDC Home Tour II kommt es nun auch zur Home Tour III. Spielbeginn ist bereits der heutige Montag, mit verändertem Spielmodus. Von Ende Oktober bis Mitte Dezember treten 42 Tourcardinhaber an 18 Gruppenspieltagen gegeneinander an, jeder Spieler wird an drei Tagen mit dabei sein. Alle Ergebnisse werden dann nach den 18 Tagen zusammengezählt, die besten sieben Akteure treten dann in der Championship Gruppe am 11. Dezember gegeneinander an und küren den Sieger dieses Events. Für jeden Sieg in der Gruppenphase erhält ein Spieler zwei Punkte für die Tabelle, die Distanz beträgt in jedem Spiel "Best of 7 Legs". Verfolgt werden kann das Geschehen über PDC.TV oder diverse Wettanbieter.

Keelan Kay verlängert mit Red Dragon

Keelan Kay setzt sein Sponsoring mit Red Dragon Darts fort und hat für weitere drei Jahre verlängert. Billy Lovell, CEO von Sports Icons Management, sagte: "Es ist ganz einfach, dass Keelan ein großartiger Junge mit einer großartigen Familie ist, deren Herz wirklich im Dart liegt und mit dem er gerne an seiner Entwicklung arbeitet." Steve Brown, Vorsitzender der JDC, sagte: "Wir haben viele junge Leute durch die JDC kommen sehen, die ernsthaft talentiert sind, aber es ist Keelans Herangehensweise an das Spiel und seine Geduld, die ihn als anders auszeichnen. Die Fähigkeit, gut darüber nachzudenken und zusätzliche Arbeit zu leisten, macht ihn zu einem besonderen Spieler."

Dutch Open 2021 in den September verlegt

Die Dutch Open werden coronabedingt 2021 nicht wie geplant und wie üblich im Februar stattfinden können. Das teilnehmerstärkste Dartturnier der Welt ist nun vom 03. - 05. September geplant.

WDF Virtual Cup

Beim WDF Virtual Cup sind die Gruppenphase und die letzten 32 mittlerweile gespielt. Bei den Damen gab es dabei bisher kaum Überraschungen. Im Achtelfinale kommt es zum Top-Duell zwischen Mikuru Suzuki und Lorraine Winstanley, die bisher ihre Aufgaben souverän lösen konnte. Auch Fallon Sherrock und Aileen de Graaf haben es bis unter die letzten 16 geschafft, die ganz großen Averages waren bisher im Vergleich zur PDC Women's Series aber noch nicht dabei. Aus deutscher Sicht ist auch noch Irina Armstrong im Rennen, sie wird im Achtelfinale nach dem 4:2 Sieg gegen Zahra Rajabi auf Katie Sheldon treffen. Melanie Kunze schied als zweite Vertreterin des DDV in der Gruppenphase mit vier Siegen aus. Bei den Herren sind selbstverständlich auch noch einige namhafte Vertreter im Geschäft. Beispielsweise kam es bereits in den letzten 32 zum Jugend-Duell von Adam Gawlas und Keane Barry, welches Gawlas mit 4:2 gewann. Den höchsten Average spielte Patrik Kovacs in den letzten 32 mit einem 112er Schnitt, ebenfalls noch mit dabei sind Martin Adams, Richard Veenstra, Paul Hogan, Justin Thompson und Danny Baggish. Als bester Deutscher ist Ricardo Pietreczko in den letzten 32 gegen den starken Südafrikaner Masande Mgedeza ausgeschieden.

 

Weitere Informationen:

Alle Ausgaben des Newsflashs findet ihr [hier]
Diskussionen zu all diesen Themen sind in unserem [Forum] jederzeit erwünscht

Foto-Credit: dartn.de

[ks/mvdb]

Quelle: dartn.de

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed