Anzeige

Dart Profis - Mike van Duivenbode - "The Pigeon"

Mike van Duivenbode

Mike van Duivenbode ist ein weiterer junger niederländischer Dartspieler mit großem Talent. Bereits im Jugendbereich nahm van Duivenbode viele Turniere mit und schnupperte auch schon früh in die Veranstaltungen der Erwachsenen rein. Ende 2014 stand er im Finale des Jugendwettbewerbs der Zuiderduin Masters, das er gegen den Engländer Callan Rydz mit 0:2 verlor. Seit 2016 spielt der Mann aus Dordrecht auf der Development Tour der PDC, wo er im Mai 2017 in Hildesheim seinen ersten Turniersieg verbuchen konnte. Vier Monate später folgte Erfolg Nr. 2, er qualifizierte sich dann auch erstmals für die World Youth Championship, dort unterlag er dem Deutschen Martin Schindler in der zweiten Runde mit 3:6. Im Jahre 2018 lief es auf der Jugendtour nicht ganz so erfolgreich, immerhin stand eine Halbfinalteilnahme zu Buche. Beim westeuropäischen Qualifier für die PDC-WM 2019 unterlag "The Pigeon" erst in der Vorschlussrunde gegen den späteren Sieger Yordi Meeuwisse, bei der Jugend-WM ging es diesmal bis ins Achtelfinale, wo sich mit Christian Bunse erneut ein deutscher Akteur als zu stark erwies. Anfang Januar 2019 nahm der Niederländer erstmals an der European Q-School teil und holte sich am zweiten Tag, der zudem sein Geburtstag war, mit einem Finalsieg über den Letten Madars Razma eine Tourkarte für die nächsten zwei Jahre.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Mike van Duivenbode
Spitzname: The Pigeon (die Taube)
Geburtstag: 04.01.1999
Geburtsort: Dordrecht (Niederlande)
Heimatort: 
Dordrecht (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Winmau Phantom Grip Darts 24g
Sponsoren:
Winmau
Einlaufmusik:
"Narcotic" von Liquido
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
Development Tour:
2x Sieger 2017
World Youth Championship:
Achtelfinale 2018
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2019

Weitere Turniere:
Zuiderduin Masters Youth: Runner-Up 2014


Foto-Credit: PDC

[zurück zur Auswahl]

Anzeige