Anzeige

Dart Profis - Jim Long

Jim Long aus Kanada ist neben Chuck Puleo und Jeff Smith der dritte Repräsentant aus dem nordamerikanischen Raum bei der PDC Weltmeisterschaft 2019. Als bester Kanadier auf dem Championship Dart Circuit sicherte er sich sein WM-Debüt. Das kam auch angesichts der Vorleistungen ziemlich überraschend, denn viel ist über Long nicht bekannt. 2009 stand er in einem Achtelfinale eines Pro Tour Events, welches damals in Ontario stattfand, dort scheiterte er an Andy Jenkins. Vier Jahre später konnte er ein North American Pro Tour Turnier gewinnen, auf dem Weg dahin schlug er unter anderem Darin Young. Bei den Qualifikationsturnieren für die PDC WM kam für ihn zweimal in Serie das Aus im Achtelfinale und auch die Qualifikation für die World Series in Las Vegas gelang ihm nicht. 2018 spielte er ein konstantes Jahr auf der CDC Tour, eine Finalteilnahme und vier Halbfinals machten ihn zum besten Kanadier dieser Liste, womit er sich für den Ally Pally qualifizierte. Dort bestreitet er sein Erstrundenspiel gegen Mickey Mansell.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Jim Long
Spitzname: -
Geburtstag: 28.05.1968
Geburtsort: London, Ontario (Kanada)
Heimatort:
London, Ontario (Kanada)
Nationalität: Kanada
Familienstand: Verheiratet
Kinder: Drei
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Winmau Stratos 24g
Sponsoren:
One80, L-Style, Smurf Darts
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 1.Runde 2019

Weitere Turniere:
North American Pro Tour Ontario: Sieger 2013

 

[zurück zur Auswahl]

Anzeige