Anzeige

Dart Profis - Sebastian Pohl

Sebastian Pohl

Trotz seines jungen Alters ist Sebastian Pohl schon lange im Dartgeschäft dabei. Für den IFP München spielt Pohl schon seit geraumer Zeit in der DDV-Bundesliga und konnte darüber hinaus früh einige Erfolge im Bayerischen Dartverband vorweisen. Ab 2014 ist der Deutsche auch international unterwegs und versuchte sich zunächst an European Tour Qualifikationen. Erstmals ins Boardhalbfinale schaffte er es mit 21 Jahren beim Qualifier für das European Darts Matchplay. Mit dem Achtelfinale bei den Italian Grand Masters 2016 konnte Pohl sein bis dahin bestes Ergebnis bei der WDF einfahren. Seit 2017 spielt der Münchner auch die Development Tour der PDC und konnte bei seinem sechsten Turnierstart das Achtelfinale erreichen, wo er an Adam Hunt scheiterte. Bei den Austrian Open ging es 2017 bis ins Viertelfinale, ein Jahr später qualifizierte sich Pohl mit dem dreimaligen Erreichen der letzten 32 in der Development Tour für die PDC World Youth Championship. In seiner Gruppe gewann Pohl allerdings kein Spiel, versuchte sich daraufhin aber trotzdem bei der Q-School. Zweimal kam er unter die letzten 64, eine Runde weiter ging es bei den German Open 2019. Auch beim DDV war der Bayer bereits erfolgreich, spielte sich ins Finale der Waterkant Trophy und schloss die Saison 2018/2019 in den Top 5 ab.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Sebastian Pohl
Spitzname: -
Geburtstag: 31.03.1995
Geburtsort: München
Heimatort:
München
Nationalität: Deutschland
Familienstand: -
Kinder: Keine
Spielt Dart seit: 2010
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
L-Style
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
European Tour: Mehrere Teilnahmen an Qualifiern
Development Tour:
1x Achtelfinale 2017
World Youth Championship:
Gruppenphase 2018
Q-School:
Teilnahme 2018


Foto-Credit: DDV

[zurück zur Auswahl]

Anzeige