Anzeige

World Matchplay: Suljovic und Wright komplettieren Halbfinale

Freitag, 27. Juli 2018 23:15 - Dart News von dartn.de

Mensur erreicht zum ersten Mal das Halbfinale des World Matchplay

Heiße Phase beim PDC World Matchplay 2018. Am heutigen 7. Turniertag standen die Halbfinals drei und vier auf dem Programm und mit Mensur Suljovic ist immer noch ein deutschsprachiger Spieler mit im Rennen. Dieser traf auf den "Demolition Man" Darren Webster, im Anschluß musste Simon Whitlock gegen die Nr. 2 der Welt Peter Wright in Blackpool ans Oche treten.

 

Suljovic am Ende überzeugend

Im ersten Match des Tages traf Mensur Suljovic auf Darren Webster - Letzterer hatte vorgestern den amtierenden Weltmeister Rob Cross aus dem Turnier nehmen können. Und der Start lief gut für den Wiener, der sich die ersten drei Legs in 18, 16 und 15 Darts jeweils auf Doppel 14 schnappen konnte, bevor Webster sich mit einem 136er Finish (T20, T20, D8) seinen ersten Anwurf sicherte. In 18 Darts gewann Suljovic auch das kommende Leg und ging mit einer 4:1 Führung in die erste Pause. Im Anschluß kam Webster wesentlich besser ins Spiel, in 14, 16, 18 und 18 Darts sicherte er sich die folgenden 4 Legs in Folge, bevor dem Österreicher vor der zweiten Pause noch in 14 Darts das Re-Break zum 5:1 gelang. Ab diesem Zweitpunkt war das Spiel recht ausgeglichen, die kommenden 3 Legs gingen "mit den Darts", bevor Suljovic in 14 Darts ein wichtiges Break gelang zum 8:6 gelang. Nun folgte eine Phase in der 4 (Re-)Breaks aufeinander folgten, bevor der Wiener im 19. Leg wieder seinen Anwurf halten konnte und in 12 Darts mit 11:8 in Führung gehen konnte. Diese Führung ließ er sich nicht mehr nehmen, in 14 und 12 Darts konnt sich Webster zwar in der Folge noch zwei Legs sichern, aber da Suljovic seine eigenen Anwürfe souverän in 12, 15 und 11 Darts durchbringen konnte und ihm zwischendurch auch noch ein weiteres Break gelang, setzte er sich am Ende aufgrund des besseren Schlußspurtes verdient mit 16:10 durch und erreicht damit zum ersten Mal in seiner Karriere das Halbfinale des traditionsreichen World Matchplay. Erwähnenswert sicherlich auch die Tatsache, daß Webster gleich vier High Finishes notieren ließ (136, 100, 138 und 116).

 

Wright souverän gegen Whitlock

Im letzten Viertelfinale des Turniers wurde dann der Gegner für "The Gentle" gesucht - die aktuelle Nr. 2 der Welt Peter Wright traf auf die Nr. 7 Simon Whitlock. Das klang im Vorfeld nach Spannung, da jedoch der Schotte einen weiteren Sahnetag erwischt hatte und vor allem auf die Doppelfelder extrem sicher war (am Ende stand eine weltklasse Doppelquote von 76,19 % -> unglaubliche 16 von 21 Darts haben den Weg in das Doppel gefunden), war das Match eine eindeutige Geschichte. In 18, 17, 16, 15 und 19 Darts ging die erste Session bei eigenem Anwurf "zu Null" an den Schotten, bevor sich der "Wizard" in 15 Darts sein erstes Leg sichern konnte. Aber Wright konterte sofort in 14 Darts. Whitlock gewann sein zweites Leg in 16 Darts, bevor sich Wright die kommenden 5 Legs mit einem brillanten Zwischenspurt in 10, 15, 11, 12 und 16 Darts zum 11:2 sichern konnte. Ab diesem Zeitpunkt war die Messe eigentlich gelesen. Zwar konnte sich Whitlock noch 3 Legs schnappen (das letzte davon mit einem sehenswerten 132er Bull-Bull-D16 Finish), aber Wright war heute einfach zu stark. Seine verbleibenden 6 Legs checkte er in 13, 12, 14, 18 Darts, bevor er einen 15 Darter inklusive 82er Bull Finish (7, Half-Bull, Bull) zum Match folgen ließ. Sollte Wright diese Form auch morgen an den Tag legen wird sich Mensur Suljovic gewaltig steigern müssen, um eine Chance haben zu können.

 

Morgen werden dann die beiden Halbfinals ausgetragen. Dabei trifft der Österreicher Mensur Suljovic zunächst auf Peter Wright und der Shooting Star des Turniers Jeffrey de Zwaan bekommt es anschließend mit Doppelweltmeister Gary Anderson zu tun. Sport1 und DAZN übertragen beide Spiele in voller Länge live.


Ergebnisse Freitag:

Donnerstag, 26.Juli:
Menur Suljovic 16-10 Darren Webster (98,03 - 95,7)
Peter Wright 16-5 Simon Whitlock (101,35 - 96,14)

 

Vorschau Samstag:

Samstag, 28.Juli: (20.00 Uhr MEZ)
Peter Wright - Mensur Suljovic
Jeffrey de Zwaan - Gary Anderson

 

Weitere Informationen:

Alle Infos zum World Matchplay [Turnierseite]
Hier gibt einen übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credit: DAZN Live Stream

[pe]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige