ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Tourcardholder Qualifier: Rowby-John Rodriguez fährt nach Trier

Montag, 9. Mai 2022 21:34 - Dart News von dartn.de

Tourcardholder Qualifier - Rowby-John Rodriguez

Es geht nahtlos weiter bei der PDC: Nachdem gestern noch das Turnier in Leverkusen vollendet wurde, standen heute in Wigan bereits zwei weitere Qualifikationsturniere für Events der European Tour an. Aus deutschsprachiger Sicht stach lediglich Rowby-John Rodriguez hervor, denn ihm gelang die Qualifikation für das Turnier in Trier. Alle anderen gingen leer aus, wobei auch mehrere Spieler nicht teilnehmen mussten und bereits qualifiziert waren. Allen voran Martin Schindler.

Qualifier 8:

Beim Tourcardholder Qualifier für die Dutch Darts Championship in Zwolle konnten sich erstmals in diesem Jahr keine Spieler aus dem deutschsprachigen Raum durchsetzen. Am nähesten dran war Mensur Suljovic, der zunächst Jeffrey de Zwaan bezwang, dann aber das Finalspiel gegen Connor Scutt mit 4:6 verlor. Florian Hempel kämpfte sich zunächst an Glen Durrant vorbei, doch im Anschluss war ein 85er Average zu wenig, um auch noch Martijn Kleermaker zu schlagen. Rowby-John Rodriguez ließ zunächst Ian White klar hinter sich, doch im Duell mit Ross Smith konnte auch der Wahl-Tiroler nicht überzeugen und schied aus.

Für ein deutschsprachiges Quartett war bereits nach der ersten Partie Endstation. Gabriel Clemens musste sich in der ersten Runde Mario Vandenbogaerde über die volle Distanz geschlagen geben, Max Hopp verlor ebenfalls knapp gegen Luke Woodhouse und gab dabei eine 4:2-Führung aus der Hand. Auch Ricardo Pietreczko zog gegen Gordon Mathers früh den Kürzeren. Rusty-Jake Rodriguez scheiterte bereits in der Vorrunde an Mickey Mansell. Der aktuell wohl beste deutschsprachige Spieler fehlte aus einem guten Grund: Martin Schindler wird in Zwolle zu den 16 Gesetzten gehören.

Die Teilnahme an seinem Heimturnier verpasst Raymond van Barneveld nach einer Erstrundenniederlage. Ansonsten waren gleich vier Niederländer erfolgreich. Gesetzte Spieler wie Stephen Bunting, Adrian Lewis, oder Kim Huybrechts schafften nicht den Sprung ins Hauptfeld.

Qualifier 9:

Neben Martin Schindler waren auch Gabriel Clemens und Florian Hempel für das European Darts Matchplay in Trier bereits qualifiziert. Mit Rowby-John Rodriguez geselte sich über den Qualifier noch ein Österreicher hinzu. Ein ziemliches Ausrufezeichen setzte "Little John" mit dem klaren 6:1 Auftakterfolg über Landsmann Mensur Suljovic samt dreistelligem Average und 11-Darter. Auch die Hürde Jeff Smith konnte Rodriguez mit 6:3 souverän nehmen, hier war ein 12-Darter inklusive 124er-Check dabei.

Für alle anderen deutschsprachigen Teilnehmer blieb es ein schwarzer Tag, denn sie waren alle bereits nach der ersten Runde nicht mehr im Turnier. Max Hopp kam gegen Niels Zonneveld unter die Räder und hätte sich die Rückkehr nach dem guten Osterwochenende in München wohl ganz anders erwartet. Ricardo Pietreczko zog gegen Geert Nentjes den Kürzeren, obwohl der Gegner nur 73 Punkte im Schnitt erzielte. Rusty-Jake Rodriguez hatte die Möglichkeiten, um Boris Krcmar sechs Legs abzunehmen, doch er traf nur dreimal das gewünschte Doppel.

Eine doppelte Qualifikation, also für Zwolle und Trier, gelang gleich acht Spielern. Dabei handelt es sich um Mervyn King, Chris Dobey, Jermaine Wattimena, Callan Rydz, Jamie Hughes, Madars Razma, Steve Lennon und Niels Zonneveld. Rydz brachte in seinen vier Partien immer mindestens einen Average von 104 Punkten ans Board.

 

Morgen und Mittwoch stehen dann die nächsten beiden Players Championships an. PDC.TV überträgt auf zwei Boards live.

Ergebnisse Tourcardholder Qualifier 8:

Vorrunde:

Mickey Mansell 6-3 Rusty-Jake Rodriguez (86,41 - 86,36)
Adam Hunt 6-4 Jason Heaver
Darren Webster 6-4 Devon Petersen
Niels Zonneveld 6-3 Ron Meulenkamp

1. Runde:

Darius Labanauskas 6-4 Stephen Bunting
Ryan Meikle 6-2 William Borland
Boris Krcmar 6-4 Keane Barry
Ted Evetts 6-1 Scott Mitchell
Dave Chisnall 6-3 John Michael
Ross Montgomery 6-4 Jake Jones
Mervyn King 6-2 José Justicia
Jack Main 6-5 Matt Campbell
Chris Dobey 6-3 Mike De Decker
Gordon Mathers 6-3 Ricardo Pietreczko (94,95 - 93,75)
Mensur Suljovic 6-3 Jeffrey de Zwaan (98,86 - 102,07)
Connor Scutt 6-4 Brian Raman
Daryl Gurney 6-3 Richie Burnett
Jermaine Wattimena 6-3 Josh Rock
Ryan Joyce 6-2 Jules van Dongen
Scott Waites 6-5 Radek Szaganski
Mario Vandenbogaerde 6-5 Gabriel Clemens (92,15 - 89,54)
Luc Peters 6-4 Geert Nentjes
John O'Shea 6-2 Raymond van Barneveld
Andy Boulton 6-0 Steve West (West aufgegeben)
Callan Rydz 6-2 Krzysztof Kciuk
Peter Hudson 6-1 Damian Mol
Simon Whitlock 6-3 George Killington
Berry van Peer 6-5 William O'Connor
Kim Kevin Burness 6-5 Kim Huybrechts
Joe Murnan 6-1 Jimmy Hendriks
Martijn Kleermaker 6-1 Adam Gawlas
Florian Hempel 6-2 Glen Durrant (85,67 - 80,68)
Adrian Lewis 6-2 David Evans
Jim Williams 6-2 Jonathan Worsley
Ritchie Edhouse 6-3 Brett Claydon
Nathan Rafferty 6-3 Lewy Williams
Ross Smith 6-3 Steve Beaton
Rowby-John Rodriguez 6-1 Ian White (90,39 - 83,37)
Luke Woodhouse 6-5 Max Hopp (96,16 - 93,06)
Mickey Mansell 6-3 Vladimir Andersen
Madars Razma 6-4 James Wilson
Shaun Wilkinson 6-5 Cameron Menzies
Kevin Doets 6-3 Keegan Brown
Danny Jansen 6-3 Adam Hunt
Eddie Lovely 6-5 Martin Lukeman
Jamie Hughes 6-3 Jeff Smith
Andrew Gilding 6-4 Bradley Brooks
Nick Fullwell 6-0 Darren Webster
Ricky Evans 6-3 Jason Lowe
Steve Lennon 6-3 John Henderson
Maik Kuivenhoven 6-4 Alan Soutar
Niels Zonneveld 6-0 John Brown

Finalrunde:

Ryan Meikle 6-3 Darius Labanauskas
Boris Krcmar 6-4 Ted Evetts
Dave Chisnall 6-0 Ross Montgomery
Mervyn King 6-3 Jack Main
Chris Dobey 6-0 Gordon Mathers
Connor Scutt 6-4 Mensur Suljovic (92,67 - 91,29)
Jermaine Wattimena 6-4 Daryl Gurney
Scott Waites 6-4 Ryan Joyce
Mario Vandenbogaerde 6-4 Luc Peters
Andy Boulton 6-2 John O'Shea
Callan Rydz 6-0 Peter Hudson
Simon Whitlock 6-5 Berry van Peer
Kevin Burness 6-1 Joe Murnan
Martijn Kleermaker 6-3 Florian Hempel (91,73 - 84,74)
Jim Williams 6-1 Adrian Lewis
Ritchie Edhouse 6-3 Nathan Rafferty
Ross Smith 6-3 Rowby-John Rodriguez (92,79 - 88,01)
Mickey Mansell 6-4 Luke Woodhouse
Madars Razma 6-1 Shaun Wilkinson
Danny Jansen 6-5 Kevin Doets
Jamie Hughes 6-1 Eddie Lovely
Andrew Gilding 6-1 Nick Fullwell
Steve Lennon 6-4 Ricky Evans
Niels Zonneveld 6-4 Maik Kuivenhoven

Alle Informationen zu den Dutch Darts Championship gibt es auf unserer [Turnierseite].

 

Ergebnisse Tourcardholder Qualifier 9:

Vorrunde:

James Wilson 6-3 Mario Vandenbogaerde
Nathan Rafferty 6-2 Jimmy Hendriks

1. Runde:

Stephen Bunting 6-0 Vladimir Andersen
Richie Burnett 6-1 Nick Fullwell
Ian White 6-5 Vincent van der Voort
Peter Hudson 6-4 Adam Hunt
Steve Lennon 6-2 Brendan Dolan
Steve Beaton 6-3 Jason Heaver
Keane Barry 6-0 William Borland
Jeffrey de Zwaan 6-3 Kevin Doets
Danny Noppert 6-2 Jason Lowe
Scott Mitchell 6-5 Scott Waites
Mervyn King 6-4 Ryan Meikle
Jules van Dongen 6-4 Matt Campbell
Chris Dobey 6-1 Ron Meulenkamp
Andy Boulton 6-3 Jake Jones
Rowby-John Rodriguez 6-1 Mensur Suljovic (100,09 - 83,01)
Jeff Smith 6-2 Josh Rock
Daryl Gurney 6-5 Mickey Mansell
George Killington 6-2 Glen Durrant
Jermaine Wattimena Freilos (Ryan Joyce nicht angetreten)
Boris Krcmar 6-3 Rusty-Jake Rodriguez (86,05 - 92,29)
Callan Rydz 6-2 Shaun Wilkinson
Luc Peters 6-5 Connor Scutt
Joe Murnan 6-5 Raymond van Barneveld
Geert Nentjes 6-2 Ricardo Pietreczko (73,39 - 75,02)
Bradley Brooks 6-1 Kim Huybrechts
Steve West 6-5 William O'Connor
Jamie Hughes 6-1 Simon Whitlock
David Evans 6-4 Brian Raman
Adrian Lewis 6-5 John Henderson
Cameron Menzies 6-4 Berry van Peer
Ross Montgomery 6-5 Martijn Kleermaker
Mike De Decker 6-5 Danny Jansen
Ross Smith 6-3 Darius Labanauskas
Niels Zonneveld 6-1 Max Hopp (93,62 - 80,43)
Ritchie Edhouse 6-1 Jack Main
Radek Szaganski 6-3 Lewy Williams
Madars Razma 6-4 José Justicia
Alan Soutar 6-3 Devon Petersen
Luke Woodhouse 6-4 Eddie Lovely
Adam Gawlas 6-5 Maik Kuivenhoven
Martin Lukeman 6-2 Jim Williams
John O'Shea 6-3 Darren Webster
Keegan Brown 6-1 John Brown
James Wilson 6-2 Ted Evetts
John Michael 6-4 Ricky Evans
Damian Mol 6-5 Kevin Burness
Jonathan Worsley 6-4 Andrew Gilding

Finalrunde:

Stephen Bunting 6-1 Richie Burnett
Ian White 6-3 Peter Hudson
Steve Lennon 6-4 Steve Beaton
Jeffrey de Zwaan 6-4 Keane Barry
Danny Noppert 6-3 Scott Mitchell
Mervyn King 6-0 Jules van Dongen
Chris Dobey 6-3 Andy Boulton
Rowby-John Rodriguez 6-3 Jeff Smith (97,54 - 87,23)
Daryl Gurney 6-3 George Killington
Jermaine Wattimena 6-1 Boris Krcmar
Callan Rydz 6-3 Luc Peters
Joe Murnan 6-2 Geert Nentjes
Bradley Brooks 6-5 Steve West
Jamie Hughes 6-3 David Evans
Cameron Menzies 6-3 Adrian Lewis
Ross Montgomery 6-3 Mike De Decker
Niels Zonneveld 6-3 Ross Smith
Radek Szaganski 6-5 Ritchie Edhouse
Madars Razma 6-5 Alan Soutar
Luke Woodhouse 6-5 Adam Gawlas
Martin Lukeman 6-4 John O'Shea
James Wilson 6-3 Keegan Brown
Jonathan Worsley 6-4 Nathan Rafferty
John Michael 6-3 Damian Mol

Alle Informationen zum European Darts Matchplay gibt es auf unserer [Turnierseite].


Weitere Informationen:

Alle Infos zur European Tour 2022 [European Tour]
Für Diskussionen und Fragen [Dart Forum

Foto-Credit: Kais Bodensieck/PDC Europe

[kb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed