Dart Profis - Stefan Bellmont - "Belli"

Stefan Bellmont

Stefan Bellmont ist einer der wenigen Schweizer, die es regelmäßig bei der PDC versuchen. Mehrere Auftritte hatte "Belli" schon auf der European Tour, außerdem vertrat er sein Heimatland beim World Cup of Darts. Auf der Challenge Tour konnte Bellmont im Jahr 2022 ein Turnier für sich entscheiden.

Teilnahmen bei der WDF und Euro Tour Debüt

Erstmals in Erscheinung trat Bellmont allerdings bei den Swiss Open der BDO im Jahre 2015, wo er bis ins Halbfinale vordringen konnte. Als Spieler der Nationalmannschaft nahm er ein Jahr später am World Masters teil, konnte da allerdings nicht über die erste Runde herauskommen. Sein bestes Major-Resultat erzielte "Belli" beim WDF World Cup, wo er 2019 im Achtelfinale war. Er befand sich außerdem im Viertelfinale des Südosteuropa-Qualifiers für die PDC-Weltmeisterschaft und startete dann seine PDC-Karriere bei der Q-School, wo er es einmal unter die letzten 32 schaffte. Für das sechste European Tour Event des Jahres, dem European Darts Grand Prix in Sindelfingen, gelang es ihm, sich als erster Schweizer einen Startplatz im Hauptfeld zu sichern, wo er dem Niederländer Jeffrey de Zwaan mit 2:6 unterlag. Seine zweite Qualifikation gab es für die Premiere der Czech Darts Open in Prag, wo es eine 2:6-Auftaktniederlage gegen einen weiteren Niederländer, diesmal Danny Noppert setzte. Die dritte Teilnahme sicherte er sich Mitte Oktober 2020 erneut beim European Darts Grand Prix, hier musste er sich nach Führung und einem verpassten Matchdart dem Deutschen Nico Kurz geschlagen geben.

World Cup und European Tour Auftritte

Nach weiteren Teilnahmen an der Q-School qualifizierte sich Bellmont 2022 für die German Darts Championship und unterlag dort in Runde 1 gegen Dave Chisnall. Auf der Challenge Tour konnte er Anfang April den ersten Titel feiern. Beim European Darts Grand Prix diesmal ausgetragen in Stuttgart unterlag er in Runde 1, ebenso bei den Dutch Darts Championship in Zwolle. In Niedernhausen rückte Bellmont in seine ersten Pro Tour Events über seine gute Challenge Tour Platzierung nach. Mitte Juni vertrat Bellmont erstmals zusammen mit Thomas Junghans sein Heimatland beim World Cup of Darts, unterlag aber zum Auftakt gegen das neuseeländische Duo bestehend aus Ben Robb und Warren Parry. Die Q-School 2023 verlief enttäuschend, ein Halbfinale gab es auf der Challenge Tour 2023 im März. Als Nachrücker nahm der Schweizer an zwei Pro Tour Events teil, einmal erreichte er die letzten 32. Erstmals erreichte Bellmont in Wieze bei den Belgian Darts Open die zweite Runde eines European Tour Turniers, wo er sich Rob Cross geschlagen geben musste. In Prag schaffte es Bellmont erneut nach einem Sieg gegen Rowby-John Rodriguez in die zweite Runde, wo er dann gegen Dimitri van den Bergh chancenlos war. Bellmonts neuer Partner beim World Cup of Darts 2023 war Marcel Walpen. In der Gruppenphase traf man als gesetzte Nation auf Italien und Schweden, gegen die jedoch kein Sieg heraussprang. Im August gab es auf der Challenge Tour ein weiteres Finale, auf der Pro Tour rückte er in Hildesheim erneut nach und erreichte zum zweiten Mal die Runde der letzten 32. Mitte November erreichte er beim West European Qualifier für die PDC-WM das Halbfinale und verpasste damit den Ally Pally nur knapp. Die Q-School 2024 verlief enttäuschend, beim darauffolgenden Challenge Tour Wochenende holte sich der Mann aus Cham dann aber seinen zweiten Turniererfolg. Als Nachrücker kam er Anfang April erstmals in ein Viertelfinale bei einem Players Championship Event. Einen heimischen Sieg gelang Bellmont Anfang Juni in Kloten bei den Helvetia Open. Beim World Cup of Darts ging er diesmal mit Bruno Stöckli an den Start, in der Gruppenphase gab es aber Niederlagen gegen Nordirland und Südafrika.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Stefan Bellmont
Spitzname: Belli
Geburtstag: 03.05.1989
Geburtsort: Cham (Schweiz)
Heimatort:
Cham (Schweiz)
Nationalität: Schweiz
Familienstand: Liiert
Kinder: Keine
Spielt Dart seit: 2006
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Loxley Darts
Sponsoren:
Mydarts.ch, Rekag, AOD-Management, Loxley Darts
Einlaufmusik:
"Lift U Up" von Gotthard
9-Darter: -
Offizielle Webseite: www.stefan-bellmont.ch/
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
World Cup of Darts: 1. Runde 2022 mit Thomas Junghans

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Viertelfinale 2024
European Tour:
2. Runde Belgian Darts Open und Czech Darts Open 2023
Challenge Tour:
2x Sieger (1x 2022, 1x 2024)
Q-School:
Teilnahmen 2019, 2020, 2021, 2022, 2023 und 2024

BDO-Major:
WDF World Cup Singles: Achtelfinale 2019
WDF Europe Cup Singles: Letzte 256 2018
World Masters: Letzte 272 2016

Weitere Turniere:
Helvetia Open: Sieger 2024


Foto-Credit: PDC Europe/Jonas Hunold

[zurück zur Auswahl]