Anzeige

Dart Profis - Yordi Meeuwisse - "Magic"

Yordi Meeuwisse startete seine Karriere bei der BDO, wo er 2012 zum ersten Mal ein Viertelfinale in Antwerpen erreichen konnte. Auch im nächsten Jahr gelangen ihm zwei Viertelfinalteilnahmen, die Qualifikation für die BDO-Weltmeisterschaft verpasste er in der Vorschlussrunde. Bei den World Masters kam "Magic" bis in die letzten 48, wo er an Rick Hofstra scheiterte. In den nächsten zwei Jahren wurde er für die Zuiderduin Masters eingeladen, wo er jedoch beide Male nicht über die Gruppenphase hinauskam. 2015 wagte er den Switch zur PDC, dieser misslang allerdings bei der Q-School, wo er an keinem Tag in die Nähe einer Tourcard kam. Also spielte er mit den Sunparks Masters noch ein BDO-Turnier und dieses konnte er auf beeindruckende Art und Weise mit Siegen gegen Gino Vos, Roger Janssen, Wesley Harms, Danny Noppert und Scott Mitchell für sich entscheiden. Spätestens hier war wohl klar, dass Meeuwisse ein gefährlicher Spieler ist und prompt sicherte er sich 2016 die Tourcard. Auch die UK Open Qualifikation gelang dem Niederländer, doch gegen Robbie Green unterlag er mit 3:6.

Nach einem durchwachsenen Jahr machte er in Riesa auf sich aufmerksam, dort erreichte er das Viertelfinale, auch wenn er von einer kurzfristigen Absage eines gesetzten Spielers profitierte und so ein Freilos bekam. Nur ein paar Wochen später spielte er in seinem Erstrundenmatch auf der Pro Tour gegen Benito van de Pas einen 9-Darter, verlor aber das Spiel im Decider. Nach einem Sieg gegen Jonathan Worsley ereichte Meeuwisse die letzten 64 der UK Open 2017, doch eine Viertelfinalteilnahme auf der Pro Tour reichte nicht, um die Tourcard zu verteidigen. So spielte Meeuwisse die Challenge Tour und kam beim German Darts Grand Prix in die zweite Runde. Der große Erfolg gelang ihm beim Westeuropäischen Qualifier, wo er im Finale Fabian Roosenbrand bezwang und sein WM-Erstrundenmatch gegen William O'Connor sicherte.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Yordi Meeuwisse
Spitzname: "Magic" (Zauber)
Geburtstag: 31.01.1988
Geburtsort: Den Haag (Niederlande)
Heimatort:
Den Haag (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2009
Profi seit: 2016
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"A Kind of Magic" von Queen
9-Darter: Players Championship Nr. 16 2016
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 1.Runde 2019
UK Open: Letzte 64 2017

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x Viertelfinale 2017
European Tour: Viertelfinale International Darts Open 2016
Challenge Tour:
1x Halbfinale 2018
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2016

BDO-Major:
World Masters: Letzte 48 2013
Zuiderduin Masters: Gruppenphase 2013 und 2014

Weitere Turniere:
PDC World West European Qualifying Event: Sieger 2018
Sunparks Masters:
Sieger 2015

[zurück zur Auswahl]

Anzeige