ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Alexander Merkx

Der talentierte Niederländer Alexander Merkx spielt seit etwa 10 Jahren bei internationalen Turnieren. Dabei konnte er schon einige Erfolge verbuchen. Neben einer European Tour Qualifikation holte sich "Alexander the Great" schon zwei Siege auf der WDF-Tour.

Zwei WDF-Turniersiege und European Tour Debüt

Alexander Merkx trat bei den Dutch Open 2012 zum ersten Mal in Erscheinung und kam dort unter die letzten 32. Es folgten in den nächsten Jahren drei Viertelfinals bei BDO-Events, sowie das Achtelfinale bei den German Masters 2018. Nach dem Achtelfinale bei den Czech Open 2018 spielte Merkx zum ersten Mal die Q-School, konnte dort aber nicht einmal über die erste Runde hinaus kommen. Bei den Lithuanian Open spielte Merkx sein erstes BDO-Finale, im selben Monat gelang ihm erstmals die Qualifikation für die European Tour in Zwolle, wo er gegen Glen Durrant spielen durfte, aber deutlich mit 1:6 unterlag. 2022 entschied er die Helvetia Open für sich. Außerdem gewann er bei den Lithuanian Open, wo er im Vorjahr das Finale erreichte. Im August schaffte es Merkx auch ins Finale der Swedish Open, womit es sehr gut für eine Lakeside-Qualifikation aussieht.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Alexander Merkx
Spitzname: Alexander the Great
Geburtstag: 20.03.1994
Geburtsort: Dommelen (Niederlande)
Heimatort:
Hapert (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2003
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
22g
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
"A-Punk" von Vampire Weekend
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
European Tour: 1. Runde Dutch Darts Masters 2019
Q-School:
Teilnahme 2019

BDO-Major:
World Masters: Letzte 272 2018

Weitere Turniere:
Helvetia Open: Sieger 2022
Lithuania Open: Sieger 2022

[zurück zur Auswahl]