Dart Profis - Marvin van Velzen - "The Terminator"

Marvin van Velzen

Der Niederländer Marvin van Velzen ist eines der vielen Talente in seiner Heimat und konnte in seiner Jugendzeit auch ein paar Youth-Titel bei der WDF gewinnen. Der große Sprung bei den Erwachsenen ist van Velzen bisher allerdings nicht gelungen. Sein Highlight ist die Qualifikation für die Dutch Darts Championship 2024 in Rosmalen.

Dutch Darts Championship Quali als Karrierehighlight

Marvin van Velzen war zu seiner Jugenzeit eines der vielen nachdrückenden niederländischen Talente. So konnte er 2017 beim WDF Europe Cup Youth sowohl den Titel mit dem Team als auch in der Jungen-Gesamtwertung gewinnen. In diesem Jahr entschied er auch das Jugend-Turnier bei den Luxembourg Open für sich, in Polen gelang ihm bei den Polish Open und dem Police Masters ein Doppelschlag. Ab 2018 nahm der in Delf geborene van Velzen auch an den Events der Development Tour teil, wo es 2019 zweimal ins Achtelfinale ging. Dort erwiesen sich Wessel Nijman und Luke Humphries aber jeweils als zu stark. In diesem Jahr gelang auch die Qualifikation für die World Youth Championship, wo er in der Gruppenphase hängen blieb. Es folgte Anfang 2020 ein erster Versuch bei der Q-School, auch auf der Challenge Tour war der "Terminator" im Anschluss anzutreffen, wo es eine Viertelfinalteilnahme in 2021 zu verzeichnen gibt. Die Versuche bei den Host Nation Qualifiern verliefen erfolglos, am World Masters nahm er 2018 und 2022 teil, wo er jeweils unter den letzten 128 ausschied. Die Dutch Open endeten 2023 unter den letzten 32 gegen Willem Mandigers, der mittlerweile in Maasdijk lebende Niederländer ist auch immer wieder bei der Modus Darts Super Series zu sehen. In Hildesheim erreichte van Velzen dann Anfang Mai 2024 auf der Development Tour sein erstes Halbfinale, wo er am Deutschen Niko Springer scheiterte. Ein paar Wochen später folgte dann der bisher größte Karriereerfolg von van Velzen. Beim Host Nation Qualifier für die Dutch Darts Championship in Rosmalen bezwang er Hendrie van Berkel, Angelo Balsamo und Javanico Jansen und fixierte damit sein European Tour Debüt. Dort gab es für den "Terminator" auch einen Auftaktsieg gegen seinen Landsmann Christian Kist. Das Aus kam dann in Runde 2 mit 4:6 gegen Jonny Clayton.

[zurück zur Auswahl]

Fakten zur Person: 

Name: Marvin van Velzen
Spitzname: The Terminator
Geburtstag: 02.07.2000
Geburtsort: Delft (Niederlande)
Heimatort:
Maasdijk (Niederlande)
Nationalität: Niederlande
Familienstand: Ledig
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
Bull's NL
Einlaufmusik:
"Come Take My Hand" von Two Brothers On The 4th Floor
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
European Tour: 2. Runde Dutch Darts Championship 2024
Challenge Tour:
1x Viertelfinale 2021
Development Tour:
1x Halbfinale 2024
World Youth Championship:
Gruppenphase 2019
Q-School:
Teilnahme 2020 und 2021

BDO/WDF-Major:
World Masters: Letzte 128 2018 und 2022

Weitere Turniere:
Luxembourg Open Youth: Sieger 2016
Polish Masters Youth: Sieger 2017
Polish Open Youth: Sieger 2017
WDF Europe Cup Youth Jungen Gesamtwertung: Sieger 2017
WDF Europe Cup Youth Jungen Team: Sieger 2017


Foto-Credit: Jonas Hunold/PDC Europe

[zurück zur Auswahl]