ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

UK Challenge Tour: Jim Williams nach Turniersieg Ranglistenerster

Sonntag, 8. August 2021 22:09 - Dart News von dartn.de

Jim Williams an der Spitze der Challenge Tour Rangliste

Den Saisonauftakt gab es bei der UK Challenge Tour mit insgesamt sechs Turnieren von Freitag bis Sonntag. In Milton Keynes setzte sich Jim Williams mit einem Sieg an die Spitze der Rangliste nach dem ersten von zwei Wochenenden. Außerdem gab es Turniersiege für Darren Beveridge, Jim McEwanAdam Smith-Neale, Shaun McDonald und Jamie Clark. Ein positives Corona-Testergebnis sorgte am Sonntag für Wirbel.

Freitag:

Bereits 2019 war Darren Beveridge auf der Challenge Tour erfolgreich, am Freitag holte sich "Ice Gold" gleich im ersten Event in 2021 seinen zweiten Titel. Dafür gab es Siege über Callum Goffin (5:0), Coni Singh Nagi (5:3), Fallon Sherrock (5:2), David Pallett (5:4), John Imrie (5:4), Keelan Kay (5:4), Conan Whitehead (5:4) und im Finale Martin Thomas (5:2). Gegen Sherrock spielte Beveridge nah an der 100er-Grenze, für den Turniersieg reichten aber auch vier Averages um die 80er-Marke.

Turnier Nr. 2 bekam den Namen von Jim Williams als Sieger. Der Finalist der BDO-Weltmeisterschaft von 2020 besiegte hierfür Callum Goffin (5:2), Jack Neary (5:1), Stephen Burton (5:3), Barrie Bates (5:1), Robert Owen (5:3), Darren Beveridge (5:2), Nathan Rafferty (5:0) und im Endspiel Adam Smith-Neale knapp mit 5:4. Dabei überlebte Williams im Finale einige Matchdarts, auf dem Weg zu seinem zweiten Sieg auf der Challenge Tour gab es für Williams Erfolge gegen drei walisische Landsmänner.

Samstag:

Beim ersten Turnier des zweiten Tages war es Jim McEwan, der als letzter Spieler übrigblieb und sich im Endspiel gegen Jim Williams mit 5:4 durchsetzte. Zuvor ließ sich der Schotte, der in dieser Woche noch auf der Pro Tour nachrückte, von Thomas Lovely (5:1), Steve Hine (5:4), Paul Mitchell (5:1), Aden Kirk (5:1), Carl Wilkinson (5:2) und Colin Osborne (5:1) nicht aufhalten.

Nach dem verlorenen Finale am Freitag konnte Adam Smith-Neale in Turnier Nr. 4 zurückschlagen und sich mit dem Turniersieg belohnen. 2017 stand der "Big Dog" bereits einmal im Finale, 2012 gab es einen Erfolg auf der Development Tour. Der World Masters Sieger von 2018 ließ Freddy Still (5:0), Antony Allen (5:3), Anastasia Dobromyslova (5:1), Reece Colley (5:1), Lee Cocks (5:2), Jim Williams (5:2), Ryan Furness (5:0) und Gavin Carlin (5:1) hinter sich.

Sonntag:

Ziemlich überraschend konnte sich Shaun McDonald am Sonntag seinen ersten PDC-Titel sichern. Der World Youth Masters Champion von 2002 bezwang auf seinem Weg ins Finale Rhys Griffin (5:4), Luke Ely (5:2), Neilie Brouder (5:0), Cameron Menzies (5:2), Graham Usher (5:4), Kevin Garcia (5:1) und Kevin Burness (5:0). Im Endspiel kam es zum Duell mit Nathan Girvan, der bereits Matchdarts hatte. McDonald konnte aber die letzten drei Legs in Serie gewinnen und sicherte sich damit den Titel.

Das sechste Turnier verlief äußerst zerfahren. Zunächst wurde wegen eines Feuers die Halle geräumt. Nachdem die Spiele wieder aufgenommen wurden, wurde zahlreichen englischen Medien bekannt, dass ein Spieler bereits vor dem Turnier positiv auf Corona getestet wurde und dennoch offenbar einen gefälschten negativen Test in die Spielstätte gebracht hat. Alle Kontaktpersonen wurden aus dem Turnier entfernt, was offensichtlich rund zehn Spieler betraf. Ein offizielles Statement der PDC liegt noch nicht vor.

Dennoch wurde das sechste Event noch gespielt, hier setzte sich Jamie Clark ebenfalls zum ersten Mal durch. Mit 5:1 siegte Clark zu Beginn gegen Justin Smith, mit dem selben Ergebnis bezwang er Steven Bradley, Liam Meek und Fallon Sherrock. Im Achtelfinale gab es einen 5:3-Erfolg gegen Mike Warburton, jeweils mit 5:1 behielt Clark gegen Jim Williams und Lewis Pride die Oberhand. Im Endspiel gab es dann einen 5:3 Erfolg gegen Ryan Palmer zum ersten Titelgewinn.


Die Rangliste wird nach den ersten sechs Turnieren von Jim Williams mit 3.700 Pfund angeführt. Auf Rang 2 liegt mit 400 Pfund Rückstand der Engländer Adam Smith-Neale, das Treppchen wird durch Shaun McDonald (2.600 Pfund) komplettiert. Die beste Dame ist Fallon Sherrock mit 200 Pfund auf Rang 79.

 


UK Challenge Tour Nr. 1:

Freitag, 06. August, Marshall Arena, Milton Keynes (ENG)

Achtelfinale:

Conan Whitehead 5-2 Niall Culleton
Nick Fullwell 5-3 Ryan Harrington
Darren Beveridge 5-4 John Imrie
Keelan Kay 5-3 Sam Cankett
Connor Scutt 5-1 Liam Meek
Matthew Dennant 5-1 Ryan Furness
Richard North 5-1 Tony Newell
Martin Thomas 5-2 Shane McGuirk
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Conan Whitehead 5-2 Nick Fullwell
Darren Beveridge 5-4 Keelan Kay
Connor Scutt 5-3 Matthew Dennant
Martin Thomas 5-3 Richard North
Verlierer: £300

Halbfinale:

Darren Beveridge 5-4 Conan Whitehead
Martin Thomas 5-1 Connor Scutt
Verlierer: £500

Finale:

Darren Beveridge 5-2 Martin Thomas (87,76 - 92,83)
[Alle Ergebnisse]

Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

UK Challenge Tour Nr. 2:

Freitag, 06. August, Marshall Arena, Milton Keynes (ENG)

Achtelfinale:

James Richardson 5-4 Chris Quantock
Carl Beattie 5-4 Shaun McDonald
Adam Smith-Neale 5-1 Andy Jenkins
Kevin Burness 5-2 Graham Usher
Tony Newell 5-1 Adam Mould
Nathan Rafferty 5-3 Thomas Lovely
Jim Williams 5-3 Robert Owen
Darren Beveridge 5-1 Kyle Richardson
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Carl Beattie 5-0 James Richardson
Adam Smith-Neale 5-1 Kevin Burness
Nathan Rafferty 5-4 Tony Newell
Jim Williams 5-2 Darren Beveridge
Verlierer: £300

Halbfinale:

Adam Smith-Neale 5-0 Carl Beattie
Jim Williams 5-0 Nathan Rafferty
Verlierer: £500

Finale:

Jim Williams 5-4 Adam Smith-Neale (90,60 - 90,04)
[Alle Ergebnisse]

Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

 

UK Challenge Tour Nr. 3:

Samstag, 07. August, Marshall Arena, Milton Keynes (ENG)

Achtelfinale:

Reece Robinson 5-2 Jamie Clark
Colin Osborne 5-1 Carl Beattie
Jim McEwan 5-0 Aden Kirk
Carl Wilkinson 5-2 Lee Davies
Ryan Harrington 5-2 Adam Mould
Chas Barstow 5-3 Kevin McDine
Jim Williams 5-1 Robert Owen
Richie Burnett 5-2 Gavin Carlin
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Colin Osborne 5-1 Reece Robinson
Jim McEwan 5-2 Carl Wilkinson
Chas Barstow 5-2 Ryan Harrington
Jim Williams 5-1 Richie Burnett
Verlierer: £300

Halbfinale:

Jim McEwan 5-1 Colin Osborne
Jim Williams 5-1 Chas Barstow
Verlierer: £500

Finale:

Jim McEwan 5-4 Jim Williams (87,46 - 95,67)

[Alle Ergebnisse]
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

 

UK Challenge Tour Nr. 4:

Samstag, 07. August, Marshall Arena, Milton Keynes (ENG)

Achtelfinale:

Shaun McDonald 5-0 Dom Taylor
Robert Thornton 5-2 Neil MacDougall
Keelan Kay 5-3 Steve Hine
Gavin Carlin 5-3 Prakash Jiwa
Adam Smith-Neale 5-2 Lee Cocks
Jim Williams 5-1 Scott Taylor
Carl Wilkinson 5-3 Martin Thomas
Ryan Furness 5-1 Killian Heffernan
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Robert Thornton 5-2 Shaun McDonald
Gavin Carlin 5-3 Keelan Kay
Adam Smith-Neale 5-2 Jim Williams
Ryan Furness 5-2 Carl Wilkinson
Verlierer: £300

Halbfinale:

Gavin Carlin 5-1 Robert Thornton
Adam Smith-Neale 5-0 Ryan Furness

Verlierer: £500

Finale:

Adam Smith-Neale 5-1 Gavin Carlin (85,31 - 80,34)
[Alle Ergebnisse]

Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

UK Challenge Tour Nr. 5:

Sonntag, 08. August, Marshall Arena, Milton Keynes (ENG)

Achtelfinale:

Nathan Girvan 5-1 Connor Scutt
Robert Collins 5-2 Mike Warburton
Kyle Richardson 5-2 Nicholas Bell
Colin Osborne 5-2 Dan Read
Shaun McDonald 5-4 Graham Usher
Kevin Garcia 5-2 Robert Owen
Kevin Burness 5-3 Darren Johnson
Carl Beattie 5-4 Carl Wilkinson
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Nathan Girvan 5-3 Robert Collins
Kyle Richardson 5-2 Colin Osborne
Shaun McDonald 5-1 Kevin Garcia
Kevin Burness 5-2 Carl Beattie
Verlierer: £300

Halbfinale:

Nathan Girvan 5-4 Kyle Richardson
Shaun McDonald 5-0 Kevin Burness
Verlierer: £500

Finale:

Shaun McDonald 5-4 Nathan Girvan (86,76 - 82,25)
[Alle Ergebnisse]
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

 

UK Challenge Tour Nr. 6:

Sonntag, 08. August, Marshall Arena, Milton Keynes (ENG)

Achtelfinale:

Gavin Carlin 5-3 Ross MacDougall
Robbie Ellis 5-4 Wayne Morgan
Jamie Robinson 5-4 Matthew Dennant
Ryan Palmer 5-2 Kevin Burness
John Bowles 5-0 Jaikob Selby-Rivas
Lewis Pride 5-3 John O'Shea
Jim Williams 5-1 Carl Beattie
Jamie Clark 5-3 Mike Warburton
Verlierer: £200

Viertelfinale:

Gavin Carlin 5-1 Robbie Ellis
Ryan Palmer 5-4 Jamie Robinson
Lewis Pride 5-2 John Bowles
Jamie Clark 5-1 Jim Williams
Verlierer: £300

Halbfinale:

Ryan Palmer 5-3 Gavin Carlin
Jamie Clark 5-1 Lewis Pride
Verlierer: £500

Finale:

Jamie Clark 5-3 Ryan Palmer (82,66 - 88,69)
[Alle Ergebnisse]
Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000

 

Preisgelder Challenge Tour 2021:

Sieger: £2.000
Runner-Up: £1.000
Halbfinale: £500
Viertelfinale: £300
Letzte 16: £200
Letzte 32: £100
Letzte 64: £50
Summe pro Event: £10.000

UK Challenge Tour Order of Merit 2021:

 Platz Spieler Preisgeld
1 Jim Williams  £3.700
2 Adam Smith-Neale  £3.300
3 Shaun McDonald £2.600
4 Darren Beveridge £2.350
5 Jamie Clark £2.300
6 Jim McEwan £2.250
7 Gavin Carlin £1.800
8 Martin Thomas £1.300
9 Carl Beattie  £1.250
10 Ryan Palmer £1.000
11 Nathan Girvan £1.000
12 Kevin Burness £1.000
13 Carl Wilkinson £850
14 Robert Owen £850
15 Colin Osborne £800
16 Kyle Richardson £800

 
Stand nach 6 Turnieren

Weitere Informationen:

Alle Matches werden im Modus Best of 9 Legs ausgetragen.
Alle weiteren Infos zur Challenge Tour gibt's auf unserer [Turnierseite].
Diskussionen zu den Turnieren gibt's in unserem [Forum].

Foto-Credit: Lawrence Lustig (PDC)

[mvdb/ks]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed