Anzeige

Finder Darts Masters 2018 - Vorschau

Donnerstag, 6. Dezember 2018 18:21 - Dart News von dartn.de

Finder Darts Masters 2018 - Vorschau

Mit den Finder Darts Masters im Hotel Zuiderduin in Egmond aan Zee findet traditionell das letzte große Dartturnier des Jahres und einer der wenigen noch verbliebenen Major-Turniere der BDO/WDF in den Niederlanden statt. Beim jahrelang unter den Namen Zuiderduin Masters bekanntem Event, wird mit Michael Unterbuchner wie schon im letzten Jahr auch ein Deutscher mit dabei sein, während Glen Durrant und Lisa Ashton als Topfavoriten ins Turnier gehen.

Herren:

Am Freitag und Samstag wird auch in diesem Jahr wieder die Gruppenphase ausgetragen, bevor das Turnier am finalen Sonntag in die KO-Phase übergeht. Erneut sind wieder 24 Herren mit dabei, die in acht Dreiergruppen aufgeteilt sind, wobei sich jeweils der Gruppensieger für das Viertelfinale qualifiziert. An Nr. 1 gesetzt geht der Waliser Jim Williams ins Turnier, der beim Grand Slam of Darts noch Max Hopp besiegen konnte. "The Quiff" hat mit dem Niederländer Jeffrey Sparidaans und dem Belgier Jeffrey van Egdom eine machbare Gruppe erwischt. Altmeister Martin Adams, der nach Ewigkeiten die BDO-WM im Januar verpassen wird, spielt in Gruppe B gegen Chris Landman und Wayne Warren. Gruppe C enthält mit Derk Telnekes und Martijn Kleermaker zwei weitere Niederländer, dazu kommt der erfahrene Schotte Ross Montgomery. Die obere Hälfte komplettiert die Gruppe D, in der sich mit Richard Veenstra und Wesley Harms zwei der besten Niederländer befinden, der Waliser Dean Reynolds muss sich mit ihnen auseinandersetzen.

Die untere Turnierhälfte beginnt mit der Gruppe E, bei der neben dem Deutschen Michael Unterbuchner auch der diesjährige BDO-WM-Finalist Mark McGeeney und auch der Finalist der PDC-WM von 2012, Andy Hamilton mit dabei sind. Für Unterbuchner scheint hier von Platz 1 bis 3 alles möglich zu sein, vor allem bei der kurzen Distanz von Bo9 Legs, die in der Gruppenphase bei den Herren gespielt wird. Für den "T-Rex" allerdings gar nicht so lange her, als er bei genau derselben Distanz beim Grand Slam of Darts in Wolverhampton die Gruppenphase überstanden hat. Weiter geht es in Gruppe F mit Scott Mitchell, Daniel Day und Wouter Vaes, die Gruppe G mit den drei Engländern Glen Durrant, Gary Robson und Scott Waites klingt da deutlich namhafter. Durrant geht als spielstärkster Mann wie so oft als Favorit ins Turnier, das Los hat ihm aber eine alles andere als einfache Gruppe beschert. Die letzte Gruppe wird vom an Position 2 gesetzten Niederländer Willem Mandigers angeführt, der es mit Oldie Tony O'Shea und Conan Whitehead zu tun bekommt.

Damen:

Bei den Damen und bei den Jungen gibt es jeweils zwei Dreiergruppen, die Erstplatzierten werden dann das Finale am Sonntag unter sich ausmachen. In der Gruppe A der Damen sollte sich der Gruppensieg zwischen Deta Hedman und Fallon Sherrock entscheiden, für die Niederländerin Astrid Trouwborst ist es der erste Auftritt vor TV-Kameras überhaupt. Gruppe B besteht aus den beiden Niederländerinnen Aileen de Graaf und Sharon Prins sowie Lisa Ashton. Ashton konnte das Turnier mit ihrem Erfolg 2008 zwar erst einmal gewinnen, ist aber wie Glen Durrant bei den Herren die absolute Favoritin. Zudem ist das Event für "The Lancashire Rose" die perfekte Generalprobe für die anstehende PDC-WM, bei der sie am Donnerstag am Eröffnungstag auf Jan Dekker treffen wird.

Jungen:

Ausgeglichener geht es wie immer bei den Jungen zu, vor allem da Justin van Tergouw mittlerweile bei den Erwachsenen mitspielt. Mit Kevin Lasker, Levy Frauenfelder und Jurjen van der Velde ist die Gruppe A eine rein niederländische, in Gruppe B trägt Lars Plaisir die einheimischen Farben hoch, dazu kommen die im Jugendbereich durchaus bekannten Keane Barry (Irland) und Nathan Girvan (Schottland).


Das Turnier beginnt am Freitag um 19.30 Uhr MEZ mit den ersten Gruppenspielen, am Samstag finden dann zwei Sessions statt, ehe dann am Sonntag ab 11.15 Uhr MEZ die finalen Runden dieses Turniers ausgetragen werden.

Spielplan Finder Darts Masters 2018:

Freitag, 07.12.18
Abend-Session:
(ab 19:30 Uhr MEZ)
Martin Adams - Wayne Warren (B)
Levy Frauenfelder - Jurjen van der Velde (YA)
Gary Robson - Scott Waites (G)
Astrid Trouwborst - Fallon Sherrock (DA)
Wesley Harms - Dean Reynolds (D)
Keane Barry - Nathan Girvan (YB)
Jeffrey van Egdom - Jeffrey Sparidaans (A)
Daniel Day - Wouter Vaes (F)
Sharon Prins - Lisa Ashton (DB)
Martijn Kleermaker - Ross Montgomery (C)
Michael Unterbuchner - Andy Hamilton (E)
Tony O'Shea - Conan Whitehead (H)

Die Buchstaben in Klammern geben die Gruppe an, in denen die Spieler sich befinden.
"Y" steht für Youth und "D" für Damen.

Samstag, 08.12.18
Nachmittags-Session: (ab 12:30 Uhr MEZ)
Chris Landman (8) - Adams/Warren (B)
Kevin Lasker - Frauenfelder/van der Velde (YA)
Glen Durrant (7) - Robson/Waites (G)
Deta Hedman (1) - Trouwborst/Sherrock (DA)
Richard Veenstra (4) - Harms/Reynolds (D)
Lars Plaisier - Barry/Girvan (YB)
Jim Williams (1) - van Egdom/Sparidaans (A)
Scott Mitchell (6) - Day/Vaes (F)
Aileen de Graaf (2) - Prins/Ashton (DB)
Derk Telnekes (5) - Kleermaker/Montgomery (C)
Mark McGeeney (3) - Unterbuchner/Hamilton (E)
Willem Mandigers (2) - O'Shea/Whitehead (H)

Die gesetzten Spieler treffen auf die Verlierer der Spiele des Freitags.

Abend-Session: (ab 19:30 Uhr MEZ)
Chris Landman (8) - Adams/Warren (B)
Kevin Lasker - Frauenfelder/van der Velde (YA)
Glen Durrant (7) - Robson/Waites (G)
Deta Hedman (1) - Trouwborst/Sherrock (DA)
Richard Veenstra (4) - Harms/Reynolds (D)
Lars Plaisier - Barry/Girvan (YB)
Jim Williams (1) - van Egdom/Sparidaans (A)
Scott Mitchell (6) - Day/Vaes (F)
Aileen de Graaf (2) - Prins/Ashton (DB)
Derk Telnekes (5) - Kleermaker/Montgomery (C)
Mark McGeeney (3) - Unterbuchner/Hamilton (E)
Willem Mandigers (2) - O'Shea/Whitehead (H)

Die gesetzten Spieler treffen auf die Gewinner der Spiele des Freitags.


Sonntag, 09.12.18
Final-Session: (ab 11:15 Uhr MEZ)
Herren Viertelfinale:
Sieger Gruppe A - Sieger Gruppe B
Sieger Gruppe C - Sieger Gruppe D
Sieger Gruppe E - Sieger Gruppe F
Sieger Gruppe G - Sieger Gruppe H

Junioren-Finale:
Sieger Gruppe A - Sieger Gruppe B

Herren Halbfinale:
Sieger Viertelfinale 1 - Sieger Viertelfinale 2
Sieger Viertelfinale 3 - Sieger Viertelfinale 4

Damen-Finale:
Siegerin Gruppe A - Siegerin Gruppe B

Herren-Finale:
Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2

Gruppen-Auslosung und Tabellen 2018:

Gruppe A

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Jim Williams (1)          
 Jeffrey van Egdom          
 Jeffrey Sparidaans          

 

Gruppe B

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Chris Landman (8)          
 Martin Adams          
 Wayne Warren          

 

Gruppe C

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Derk Telnekes (5)          
 Martijn Kleermaker          
 Ross Montgomery          

 

Gruppe D

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Richard Veenstra (4)
         
 Wesley Harms          
 Dean Reynolds          

 

Gruppe E

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Mark McGeeney (3)          
 Michael Unterbuchner          
 Andy Hamilton          

 

Gruppe F

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Scott Mitchell (6)          
 Daniel Day          
 Wouter Vaes          

 

Gruppe G

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Glen Durrant (7)          
 Gary Robson          
 Scott Waites          

 

Gruppe H

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Willem Mandigers (2)          
 Tony O'Shea          
 Conan Whitehead          

 


Damen Gruppe A

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Deta Hedman (2)          
 Astrid Trouwborst          
 Fallon Sherrock          

 

Damen Gruppe B

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Aileen de Graaf (2)          
 Sharon Prins          
 Lisa Ashton          



Jugend Gruppe A

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Kevin Lasker          
 Levy Frauenfelder          
 Jurjen van der Velde          

 

Jugend Gruppe B

 

Sp

S

N

+/-

Pkt

 Lars Plaisier          
 Keane Barry          
 Nathan Girvan          

Modus 2018:

Herren:
Finale:
Best of 9 Sets
Halbfinale:
Best of 5 Sets
Viertelfinale:
Best of 5 Sets
Gruppenphase:
Best of 9 Legs

Damen & Jungen:
Finale:
Best of 3 Sets
Gruppenphase:
Best of 7 Legs

Preisgeldverteilung 2018:

Herren:
Sieger: 5.000€
Runner-Up: 2.500€
Halbfinale: 2.000€
Viertelfinale: 1.500€
Gruppenphase: 1.000€

Gesamt: 33.500€


Damen:
Siegerin: 1.750€
Runner-Up: 1.250€
Gruppenphase: 400€

Gesamt: 4.600€

Weitere Informationen:

Das Turnier wird komplett vom niederländischen Sender NH übertragen und kann per Live-Stream im Internet verfolgt werden.
Hier der Link zum kostenlosen Livestream: http://www.nhnieuws.nl/live

Alle Informationen zum Turnier findet ihr auf unserer [Turnierseite].
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum].

Foto-Credit: PDC/Lawrence Lustig

[mvdb]

Quelle: Finder Darts Masters

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige