ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Tourcardholder ET Qualifier: Hempel gelingt Qualifikations-Triple

Freitag, 9. Juli 2021 21:53 - Dart News von dartn.de

Florian Hempel

Am heutigen Freitag standen im englischen Coventry drei Qualifier für die PDC Tourcardholder auf dem Spielplan. In jedem Qualifier ging es um 24 Startplätze für die European Tour Events Hungarian Darts Trophy (ET1), Gibraltar Darts Trophy (ET2) sowie das noch nicht näher spezifizierte Euro Tour 3 Event (ET3). Aus Deutschland waren Gabriel Clemens, Max Hopp, Martin Schindler sowie Florian Hempel angereist, Steffen Siepmann war nicht vor Ort. Österreich war mit Zoran Lerchbacher und Harald Leitinger vertreten. Hempel konnte sich als einziger deutschsprachiger Spieler für alle drei Euro Tour Events qualifizieren, Clemens sicherte sich zwei Teilnahmen.

Qualifier 1:

Der erste Qualifier lief aus deutschsprachiger Sicht eher mau, in Runde 1 musste sich Max Hopp Gordon Mathers mit 3:6 geschlagen geben. In der zweiten Runde erwischte es dann auch Martin Schindler, der sich gegen Daryl Gurney teuer verkaufte und sogar mit 3:2 in Führung gehen konnte. Dann jedoch setzte der Nordire in 13, 12 und 15 Darts zum Zwischensprint an und diesen Vorsprung rettete er dann auch ins Ziel. Gabriel Clemens fuhr in der ersten Runde einen Whitewash Sieg gegen Jack Main ein, wobei er einen Average von 111,33 erzielte. Zoran Lerchbacher kassierte in seinem Spiel gegen Ron Meulenkamp gleich im ersten Leg einen 9-Darter, konnte sich dann jedoch ein Break Vorsprung zur 3:2 Führung erarbeiten. Danach kassierte er jedoch gleich das Rebreak und verlor am Ende mit 4:6. Harald Leitinger traf auf Raymond van Barneveld, dem er mit 3:6 unterlag. Florian Hempel setze sich mit einem knapp 100er Average zunächst gegen Gary Blades durch, bevor er als einziger deutschsprachiger Teilnehmer danach mit einem 6:1 gegen Glen Durrant die Qualifikation schaffte. Der "German Giant" ließ in seinem Spiel gegen Adrian Lewis einfach zu viele Chancen auf den Doppeln liegen, wodurch er mit 2:6 verlor.

Qualifier 2:

Im zweiten Qualifier lief es dann deutlich besser für unsere Spieler, Florian Hempel musste in Runde 1 starten, löste die Aufgabe gegen James Wilson aber souverän in 6:2 Legs. In der 2. Runde kämpfte sich Martin Schindler dann stark gegen Ross Smith zurück ins Match, nach einem 3:5 Rückstand spielte er 16, 14 und 16 Darts, um doch noch in die Finalrunde einzuziehen. Gabriel Clemens (6:2 gegen Jeff Smith) und Max Hopp (6:4 gegen Andy Boulton) erreichten ebenfalls ungefährdet die Endrunde, genau wie Florian Hempel, der sich mit 6:3 gegen Justin Pipe durchsetzen konnte. Der "Hypercane" Zoran Lerchbacher erwischte sein schlechtestes Spiel des Tages gegen Martijn Kleermaker und unterlag mit 1:6. Sein Landsmann Harald Leitinger machte es jedoch besser und zog nach einem Last-Leg-Decider gegen Jack Main in die Finalrunde ein. In der Finalrunde war es zuerst Martin Schindler, der sich mit einem 6:5 über Keegan Brown seine Teilnahme in Gibraltar sichern konnte. Als Zweiter zog dann Hempel nach, der Darren Webster mit 6:2 bezwang. Leitinger unterlag trotz starkem Spiel Mervyn King mit 4:6 und ein weiterer deutscher Spieler sollte ebenfalls in Gibraltar mit dabei sein, denn das Los-"Glück" hatte sich in der Endrunde für das Match Hopp gegen Clemens entschieden. Hier verspielte Hopp einen 4:1 Vorsprung, am Ende war es somit der "German Giant", der nach einem 6:4 sein Flugticket für Gibraltar buchen darf.

Qualifier 3:

Beim letzten Quali Turnier des Tages war der Dartgott weder Martin Schindler noch Max Hopp gnädig, "The Wall" verlor mit 3:6 gegen einen gut aufgelegten Lewis Williams, der "Maximiser" verspielte eine 5:3 Führung, im Entscheidungsleg verpasste er noch knapp ein 161er Finish zum 12-Darter, musste dann aber zusehen, wie Ryan Murray das Spiel in 14 Darts beendete. Dafür kamen Hempel (6:4 gegen Chris Dobey) sowie Clemens (6:5 gegen Andrew Gilding) in die Finalrunde. Auch das österreichische Duo erreichte die Finalrunde. Lerchbacher setzte sich mit 6:4 gegen Josh Payne durch, Leitinger mit 6:1 souverän gegen den Griechen John Michael. In der Finalrunde machte Florian Hempel mit einem 6:2 Sieg über Alan Soutar seinen Tag mit der dritten Qualifikation in Folge perfekt, dies gelang zudem auch noch Rob Cross, Keane Barry und Simon Whitlock. Clemens sicherte sich mit einem 6:1 Sieg in einem weiteren deutschsprachigen Duell gegen Harald Leitinger seine zweite Teilnahme. Bei seiner ersten Finalrundenteilnahme am heutigen Tag musste sich Zoran Lerchbacher als letzter im Turnier verbliebener deutschsprachiger Teilnehmer mit 3:6 einem stark aufspielenden Ryan Joyce geschlagen geben.

 

Weiter geht es dann mit dem World Matchplay vom 17. - 25. Juli 2021. Das Turnier wird live auf Sport1, DAZN und PDC.TV übertragen.

 

Ergebnisse Tourcardholder Qualifier 1:

1. Runde:
Gordon Mathers 6-3 Max Hopp (89,03 - 85,97)
Bradley Brooks 6-5 Jesús Noguera
Brett Claydon 6-4 Adam Hunt
Gary Blades Bye - Steffen Siepmann
David Evans 6-3 Berry van Peer

2. Runde:
Ross Smith 6-3 James Wilson
Ricky Evans 6-2 Jason Heaver
John Michael 6-3 Callan Rydz
Andrew Gilding 6-5 Niels Zonneveld
Dimitri van den Bergh Bye Ryan Meikle
Lewis Williams 6-2 Derk Telnekes
Chris Dobey 6-1 Aaron Beeney
Geert De Vos 6-2 Scott Mitchell
Rob Cross 6-0 Kim Huybrechts
Justin Pipe 6-2 Ted Evetts
Jermaine Wattimena 6-5 Peter Hudson
Keegan Brown 6-3 Luke Woodhouse
Jeffrey de Zwaan 6-5 Stephen Bunting
Joe Murnan 6-1 Mike De Decker
Martijn Kleermaker 6-0 Mickey Mansell
Simon Whitlock 6-5 John Henderson
Daryl Gurney 6-4 Martin Schindler (97,52 - 98,61)
Wayne Jones 6-1 John Brown
Lisa Ashton 6-3 Jamie Hughes
Darren Webster 6-2 Krzysztof Kciuk
Ian White 6-2 Jeff Smith
Steve Beaton 6-2 Karel Sedlacek
Darius Labanauskas 6-1 Danny Baggish
Jake Jones 6-4 Jason Lowe
Alan Soutar 6-4 Mervyn King
Jonathan Worsley 6-4 Nick Kenny
Madars Razma 6-3 Jelle Klaasen
Scott Waites 6-4 Andy Hamilton
Luke Humphries 6-4 Ciaran Teehan
Alan Tabern 6-4 Ryan Murray
William Borland 6-5 Ryan Joyce
Gordon Mathers 6-0 Mark McGeeney
Gabriel Clemens 6-0 Jack Main (111,33 - 96,38)
Adrian Lewis 6-4 Matthew Edgar
Ron Meulenkamp 6-4 Zoran Lerchbacher (103,37 - 95,44) - Ron Meulenkamp mit einem 9-Darter
Bradley Brooks 6-4 Peter Jacques
Vincent van der Voort 6-5 Martin Lukeman
Steve Brown 6-3 Josh Payne
William O'Connor 6-4 Boris Koltsov
Eddie Lovely 6-4 Brett Claydon
Boris Krcmar 6-4 Ryan Searle
Ritchie Edhouse 6-0 Andy Boulton
Glen Durrant 6-4 Steve Lennon
Florian Hempel 6-3 Gary Blades (98,13 - 90,00)
Geert Nentjes 6-5 Dave Chisnall
Raymond van Barneveld 6-3 Harald Leitinger (89,77 - 89,70)
Maik Kuivenhoven 6-2 Steve West
Keane Barry 6-5 David Evans

Finalrunde:
Ross Smith 6-1 Ricky Evans
John Michael 6-2 Andrew Gilding
Lewis Williams 6-4 Dimitri van den Bergh
Geert De Vos 6-3 Chris Dobey
Rob Cross 6-3 Justin Pipe
Keegan Brown 6-4 Jermaine Wattimena
Joe Murnan 6-3 Jeffrey de Zwaan
Simon Whitlock 6-3 Martijn Kleermaker
Daryl Gurney 6-4 Wayne Jones
Darren Webster 6-2 Lisa Ashton
Steve Beaton 6-2 Ian White
Jake Jones 6-3 Darius Labanauskas
Alan Soutar 6-4 Jonathan Worsley
Madars Razma 6-1 Scott Waites
Luke Humphries 6-2 Alan Tabern
William Borland 6-3 Gordon Mathers
Adrian Lewis 6-2 Gabriel Clemens (97,07 - 91,96)
Bradley Brooks 6-3 Ron Meulenkamp
Vincent van der Voort 6-3 Steve Brown
William O'Connor 6-4 Eddie Lovely
Boris Krcmar 6-3 Ritchie Edhouse
Florian Hempel 6-1 Glen Durrant (95,83 - 80,77)
Geert Nentjes 6-4 Raymond van Barneveld
Keane Barry 6-2 Maik Kuivenhoven

 

Ergebnisse Tourcardholder Qualifier 2:

1. Runde:
Florian Hempel
6-2 James Wilson (91,06 - 86,40)
Adam Gawlas 6-5 Scott Waites
Kim Huybrechts 6-4 Andy Hamilton
Danny Baggish 6-3 Raymond van Barneveld

2. Runde:
Martin Schindler
6-5 Ross Smith (102,28 - 99,09)
Keegan Brown 6-4 Krzysztof Kciuk
Callan Rydz 6-4 John Michael
William Borland 6-5 Mickey Mansell
Dimitri van den Bergh 6-3 Mike De Decker
Keane Barry 6-0 Lewis Williams
Wayne Jones 6-4 Chris Dobey
Glen Durrant 6-5 Josh Payne
Rob Cross 6-1 Eddie Lovely
Peter Jacques 6-2 Derk Telnekes
Jermaine Wattimena 6-5 Scott Mitchell
Simon Whitlock 6-4 Karel Sedlacek
Stephen Bunting 6-2 Jake Jones
Martin Lukeman 6-1 Luke Woodhouse
Martijn Kleermaker 6-1 Zoran Lerchbacher (93,25 - 78,89)
Geert De Vos 6-5 Steve West
Berry van Peer 6-5 Daryl Gurney
Adam Hunt 6-2 Peter Hudson
Aaron Beeney 6-4 Jamie Hughes
Steve Beaton 6-5 Matthew Edgar
David Evans 6-2 Ian White
Geert Nentjes 6-5 Ricky Evans
Jeffrey de Zwaan 6-4 Darius Labanauskas
Ryan Murray 6-4 John Brown
Mervyn King 6-1 Jesús Noguera
Harald Leitinger 6-5 Jack Main (82,89 - 88,03)
Madars Razma 6-5 Bradley Brooks
Ted Evetts 6-2 Jason Lowe
Luke Humphries 6-5 Alan Soutar
Nick Kenny 6-2 Niels Zonneveld
John Henderson 6-5 Ryan Joyce
Adrian Lewis 6-1 Jason Heaver
Gabriel Clemens 6-2 Jeff Smith (95,26 - 89,49)
Max Hopp 6-4 Andy Boulton (87,37 - 84,24)
Darren Webster 6-4 Ron Meulenkamp
Florian Hempel 6-3 Justin Pipe (88,89 - 86,53)
Lisa Ashton 6-3 Vincent van der Voort
Boris Krcmar 6-3 Jelle Klaasen
William O'Connor 6-5 Gordon Mathers
Joe Murnan 6-4 Adam Gawlas
Ryan Searle 6-2 Ciaran Teehan
Andrew Gilding 6-4 Steve Brown
Steve Lennon 6-2 Brett Claydon
Kim Huybrechts Bye Mark McGeeney
Dave Chisnall 6-2 Alan Tabern
Ritchie Edhouse 6-4 Gary Blades
Boris Koltsov 6-4 Maik Kuivenhoven
Danny Baggish 6-5 Jonathan Worsley

Finalrunde:
Martin Schindler 6-5 Keegan Brown (97,21 - 90,15)
Callan Rydz 6-3 William Borland
Keane Barry 6-4 Dimitri van den Bergh
Wayne Jones 6-4 Glen Durrant
Rob Cross 6-3 Peter Jacques
Simon Whitlock 6-1 Jermaine Wattimena
Stephen Bunting 6-2 Martin Lukeman
Martijn Kleermaker 6-1 Geert De Vos
Adam Hunt 6-1 Berry van Peer
Steve Beaton 6-2 Aaron Beeney
Geert Nentjes 6-3 David Evans
Ryan Murray 6-4 Jeffrey de Zwaan
Mervyn King 6-4 Harald Leitinger (93,80 - 81,55)
Ted Evetts 6-3 Madars Razma
Luke Humphries 6-3 Nick Kenny
John Henderson 6-3 Adrian Lewis
Gabriel Clemens 6-4 Max Hopp (88,62 - 82,06)
Florian Hempel 6-2 Darren Webster (100,98 - 86,08)
Boris Krcmar 6-4 Lisa Ashton
Joe Murnan 6-5 William O'Connor
Ryan Searle 6-5 Andrew Gilding
Kim Huybrechts 6-4 Steve Lennon
Ritchie Edhouse 6-4 Dave Chisnall
Boris Koltsov 6-3 Danny Baggish

 

Ergebnisse Tourcardholder Qualifier 3:

1. Runde:
Kim Huybrechts 6-5 Niels Zonneveld
Florian Hempel 6-4 Chris Dobey (85,19 - 82,22)
Alan Soutar 6-1 Karel Sedlacek
Steve Brown 6-4 Aaron Beeney
Jermaine Wattimena 6-4 John Brown
Steve Beaton 6-4 Boris Koltsov
Darren Webster 6-2 Andy Hamilton
Martijn Kleermaker 6-2 Nick Kenny
Luke Woodhouse 6-3 Alan Tabern
Stephen Bunting 6-3 Joe Murnan
Martin Lukeman 6-0 Glen Durrant
Krzysztof Kciuk 6-3 Jamie Hughes
Bradley Brooks 6-3 Gordon Mathers
Daryl Gurney 6-1 Geert De Vos
Scott Mitchell 6-2 Jeffrey de Zwaan
Jeff Smith 6-2 Darius Labanauskas
Eddie Lovely 6-5 Ciaran Teehan
Ritchie Edhouse 6-3 Ian White
Gary Blades 6-1 Peter Hudson
Madars Razma 6-5 Boris Krcmar
John Henderson 6-1 Danny Baggish
Mervyn King 6-5 Derk Telnekes
Jason Heaver 6-1 Geert Nentjes
Ryan Joyce 6-3 Ricky Evans
Zoran Lerchbacher 6-4 Josh Payne (82,95 - 80,72)
Luke Humphries 6-3 Lisa Ashton
Andy Boulton 6-0 Peter Jacques
Ron Meulenkamp 6-3 Jack Main
Ryan Murray 6-5 Max Hopp (84,30 - 85,12)
Gabriel Clemens 6-5 Andrew Gilding (98,82 - 95,46)
Harald Leitinger 6-1 John Michael (82,51 - 83,90)
Mike De Decker 6-5 William O'Connor
Keane Barry 6-5 David Evans
Vincent van der Voort 6-2 Berry van Peer
Adam Hunt 6-2 Justin Pipe
Steve Lennon 6-1 Jesús Noguera
Lewis Williams 6-3 Martin Schindler (98,91 - 95,20)
Ryan Searle 6-3 William Borland
Adrian Lewis 6-5 Ted Evetts
Maik Kuivenhoven 6-1 Brett Claydon
Wayne Jones 6-4 Jelle Klaasen
Jake Jones 6-3 Dave Chisnall
Simon Whitlock 6-3 Mickey Mansell
Raymond van Barneveld 6-2 Scott Waites
Adam Gawlas 6-3 Keegan Brown

Finalrunde:
Kim Huybrechts 6-3 Ross Smith
Florian Hempel 6-2 Alan Soutar (96,99 - 91,02)
Dimitri van den Bergh 6-3 Steve Brown
Jermaine Wattimena 6-5 Steve Beaton
Rob Cross 6-0 Darren Webster
Luke Woodhouse 6-5 Martijn Kleermaker
Martin Lukeman 6-1 Stephen Bunting
Krzysztof Kciuk 6-2 Bradley Brooks
Daryl Gurney 6-0 Scott Mitchell
Jeff Smith 6-3 Eddie Lovely
Ritchie Edhouse 6-3 Gary Blades
Madars Razma 6-3 John Henderson
Mervyn King 6-1 Jason Heaver
Ryan Joyce 6-3 Zoran Lerchbacher (102,40 - 92,33)
Andy Boulton 6-2 Luke Humphries
Ron Meulenkamp 6-4 Ryan Murray
Gabriel Clemens 6-1 Harald Leitinger (94,05- 78,19)
Keane Barry 6-5 Mike de Decker
Vincent van der Voort 6-5 Adam Hunt
Lewis Williams 6-4 Steve Lennon
Ryan Searle 6-2 Adrian Lewis
Wayne Jones 6-5 Maik Kuivenhoven
Simon Whitlock 6-5 Jake Jones
Adam Gawlas 6-5 Raymond van Barneveld

Weitere Informationen:

Alle Infos zur European Tour 2021 [European Tour]
Für Diskussionen und Fragen [Dart Forum

Foto-Credit: Marvin van den Boom / dartn.de

[pe]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed