Anzeige

Associate Qualifier: Hempel und Bellmont mit Ausrufezeichen, Rasztovits wirft 9-Darter

Montag, 20. Mai 2019 18:18 - Dart News von dartn.de

 

Michael Rasztovits

In Hildesheim fanden an diesem Wochenende gleich drei Associate Qualifier für die Dutch Darts Masters, Danish Darts Open und Czech Darts Open statt. In jedem Turnier wurden zwei Startplätze unter denjenigen ausgespielt, die keine Tourkarte besitzen und nicht aus dem jeweiligen Gastgeberland des veranstalteten Events stammen. Aus deutschsprachiger Sicht stachen Florian Hempel und Stefan Bellmont hervor. Beide konnten sich für je ein Turnier qualifizieren. Dem Österreicher Michael Rasztovits gelang außerdem ein 9-Darter.

 

Dutch Darts Masters:

Florian Hempel und Mike de Decker werden am kommenden Wochenende in Zwolle mit dabei sein. Während es für De Decker bereits das dritte Mal in diesem Jahr ist, konnte sich Hempel erstmals in einem Qualifier behaupten. Der Kölner schlug Daniel Sprudzs, Erik Tautfest, Jyhan Artut und Marvin Wehder. In seiner Partie gegen Tautfest gelang Hempel mit 103 der höchste Average des Turniers. Mit Marvin Wehder, Jyhan Artut, Pascal Wirotius und Ricardo Pietreczko standen gleich vier weitere Spieler aus Deutschland unter den letzten acht.

 

Alle Informationen zu den Dutch Darts Masters gibt es auf unserer [Turnierseite].

 

Danish Darts Open:

Einen perfekten Samstag hatte Mike de Decker zu verzeichnen. Der Belgier schlug nach seiner Qualifikation für Zwolle hier gleich noch einmal zu. Sein Finalspiel gewann er hauchdünn mit 6:5 gegen Diogo Portela. Ebenfalls in Kopenhagen auf der Bühne stehen wird Cody Harris. Der neuseeländische WM-Teilnehmer hatte bei seinem abschließenden 6:1 Triumph über Kevin Münch einen Average von 104 Punkten vorzuweisen. Zwei Siege von einer Qualifikation entfernt war Michael Rosenauer, der unter den letzten acht die Segel streichen musste.

 

Alle Informationen zu den Danish Darts Open gibt es auf unserer [Turnierseite].

 

Czech Darts Open:

Zum Abschluss des Wochenendes wurden am Sonntag noch die beiden Starter für Prag ermittelt. Hier waren Stefan Bellmont und Wessel Nijman die glücklichen Gewinner. Für den Schweizer Bellmont ist es nach seiner Teilnahme in Sindelfingen schon das zweite Mal im Hauptfeld auf der European Tour. Der 30-jährige fuhr Siege gegen Marcel Goldschmidt, Nico Blum, Florian Hempel, Ricardo Pietreczko und Manfred Bilderl ein. Gleich dreimal erzielte er dabei einen Schnitt von über 90 Punkten, hatte aber durchaus Glück, dass Bilderl gegen ihn mindestens sechs Matchdarts ungenutzt ließ. Dem anderen Qualifikanten Wessel Nijman reichte dagegen in seinem Endspiel ein 78er Average und generell erzielte er keinen Schnitt, der höher als 83 war. Bilderl war als einer der Finalisten bester Deutscher, Michael Hurtz und Ricardo Pietreczko kamen außerdem unter die besten acht. Das größte österreichische Ausrufezeichen des Wochenendes setzte Michael Rasztovits, dem ein 9-Darter gelang, der sich aber unter den letzten acht verabschiedete.

 

Alle Informationen zu den Czech Darts Open gibt es auf unserer [Turnierseite].

 

Associate Qualifier Dutch Darts Masters:

Erste Runde:
Mike de Decker 6-0 Paulo Ferreira
Michael Rasztovits 6-1 David Schlichting
Marcel Goldschmidt 6-1 Lasse Petersen
Geert de Vos 6-5 Karsten Koch
Glenn Leysen 6-4 Matthias Lex
Pascal Bauerle 6-2 Danny Kaiser
Christian Gödl 6-5 Stefaan Deprez
Cody Harris 6-1 Jürgen Hartung
Christoff van de Wal 6-0 Frederic Mozelewski
Aaron Rahlfs 6-2 Patrick Aeschbach
Robin Beger 6-1 Markandu Garunakumar
Sebastian Pohl 6-1 Andre Christen
Marvin Wehder 6-5 Gino Drobick
Michel Furlani 6-5 René Berndt
Manfred Bilderl 6-2 René Eidams
Kevin Knopf 6-1 Dragutin Horvat
Marcel Plaewe 6-1 Sandro Wyss
Philipp Hagemann 6-5 Michael Rosenauer
Daniel Sprudzs 6-4 Dominik Thiel
Erik Tautfest 6-1 Robert Allenstein
Rusty-Jake Rodriguez 6-3 Christopher Hänsch
Kevin Münch 6-5 Nico Blum
Andrea Micheletti 6-1 Gabriel Rollo
Stefan Bellmont 6-1 Nico Wagner
Jyhan Artut 6-2 Justin Müller

Zweite Runde:
Mike de Decker 6-0 Malte Schleinitz
Michael Rasztovits 6-1 Marcel Goldschmidt
Diogo Portela 6-2 Geert de Vos
Pascal Bauerle 6-4 Glenn Leysen
Christian Gödl 6-4 Hendrik Eggermann
Christoff van de Wal 6-5 Cody Harris
Pascal Wirotius 6-4 Aaron Rahlfs
Sebastian Pohl 6-2 Robin Beger
Marvin Wehder 6-0 Luis Camacho
Michel Furlani 6-4 Manfred Bilderl
Ricardo Pietreczko 6-1 Kevin Knopf
Philipp Hagemann 6-5 Marcel Plaewe
Florian Hempel 6-3 Daniel Sprudzs
Erik Tautfest 6-4 Rusty-Jake Rodriguez
Kevin Münch 6-1 Andrea Micheletti
Jyhan Artut 6-3 Stefan Bellmont

Dritte Runde:
Mike de Decker 6-4 Michael Rasztovits
Diogo Portela 6-3 Pascal Bauerle
Christoff van de Wal 6-2 Christian Gödl
Pascal Wirotius 6-3 Sebastian Pohl
Marvin Wehder 6-1 Michel Furlani
Ricardo Pietreczko 6-4 Philipp Hagemann
Florian Hempel 6-5 Erik Tautfest
Jyhan Artut 6-4 Kevin Münch

Vierte Runde:
Mike de Decker 6-2 Diogo Portela (90,4 - 86,9)
Christoff van de Wal 6-5 Pascal Wirotius (90,1 - 86,5)
Marvin Wehder 6-3 Ricardo Pietreczko (85,2 - 88,7)
Florian Hempel 6-4 Jyhan Artut (81,4 - 78,3)

Fünfte Runde (Finalspiele):
Mike de Decker 6-1 Christoff van de Wal (87,8 - 64,9)
Florian Hempel 6-2 Marvin Wehder (88,9 - 80,4)

Associate Qualifier Danish Darts Open:

Erste Runde:
Manfred Bilderl 6-0 Pascal Bauerle
Christian Gödl 6-1 Aaron Rahlfs
Robert Allenstein 6-1 Luis Camacho

Zweite Runde:
Daniel Sprudzs 6-3 Malte Schleinitz
Paulo Ferreira 6-5 Levy Frauenfelder
Nico Blum 6-1 Marcel Goldschmidt
Wessel Nijman 6-4 Mats Gies
Marvin Wehder 6-2 René Berndt
Mike de Decker 6-0 Philipp Hagemann
Michael Plooy 6-0 Jürgen Hartung
Marcel Plaewe 6-5 Nico Wagner
Arjan Konterman 6-2 Dominik Thiel
Rusty-Jake Rodriguez 6-2 Glenn Leysen
Michael Rosenauer 6-2 Christopher Hänsch
Stefan Bellmont 6-4 Wilco Vermeulen
Danny de Graaf 6-0 Danny Kaiser
Florian Hempel 6-2 René Eidams
Diogo Portela 6-1 Sebastian Pohl
Michael Rasztovits 6-0 Manfred Bilderl
Jerry Hendriks 6-1 Stefaan Deprez
Andrea Micheletti 6-4 Pascal Wirotius
Gino Drobick 6-2 Matthias Lex
Michel Furlani 6-2 David Schlichting
Kevin Münch 6-0 Frederic Mozelewski
Erik Tautfest 6-0 Christoff van de Wal
Justin Müller 6-5 Robin Beger
Kevin Knopf 6-0 Sandro Wyss
Cody Harris 6-0 Remon Hurrebrink
Dragutin Horvat 6-5 Patrick van den Boogaard
Patrick Aeschbach 6-0 Lasse Petersen
Christian Gödl 6-2 Karsten Koch
Jeffrey Bekema 6-1 Hendrik Eggermann
Geert de Vos 6-2 Markandu Garunakumar
Gabriel Rollo 6-5 Ricardo Pietreczko
Robert Allenstein 6-3 Jyhan Artut

Dritte Runde:
Paulo Ferreira 6-2 Daniel Sprudzs
Nico Blum 6-2 Wessel Nijman
Mike De Decker 6-2 Marvin Wehder
Michael Plooy 6-1 Marcel Plaewe
Arjan Konterman 6-4 Rusty-Jake Rodriguez
Michael Rosenauer 6-5 Stefan Bellmont
Florian Hempel 6-2 Danny de Graaf
Diogo Portela 6-5 Michael Rasztovits
Jerry Hendriks 6-4 Andrea Micheletti
Michel Furlani 6-0 Gino Drobic
Kevin Münch 6-3 Erik Tautfest
Kevin Knopf 6-3 Justin Müller
Cody Harris 6-3 Dragutin Horvat
Christian Gödl 6-3 Patrick Aeschbach
Jeffrey Bekema 6-4 Geert de Vos
Gabriel Rollo 6-4 Robert Allenstein

Vierte Runde:
Paulo Ferreira 6-1 Nico Blum
Mike de Decker 6-5 Michael Plooy
Michael Rosenauer 6-5 Arjan Konterman
Diogo Portela 6-4 Florian Hempel
Michel Furlani 6-0 Jerry Hendriks
Kevin Münch 6-0 Kevin Knopf
Cody Harris 6-2 Christian Gödl
Gabriel Rollo 6-2 Jeffrey Bekema

Fünfte Runde:
Mike de Decker 6-4 Paulo Ferreira (78,4 - 80,1)
Diogo Portela 6-5 Michael Rosenauer (83,4 - 76,1)
Kevin Münch 6-5 Michel Furlani (78,6 - 78,7)
Cody Harris 6-1 Gabriel Rollo (87,9 - 75,4)

Sechste Runde (Finalspiele):
Mike de Decker 6-5 Diogo Portela (90,5 - 92,2)
Cody Harris 6-1 Kevin Münch (104,0 - 91,7)

Associate Qualifier Czech Darts Open:

Erste Runde:
Glenn Leysen 6-1 Patrick Aeschbach
Steffen Siepmann 6-1 Robin Beger
Michael Plooy 6-2 Jürgen Hartung
Luis Camacho 6-0 Frederic Mozelewski
Wessel Nijman 6-4 Mats Gies
Jeffrey Bekema 6-1 Sebastian Pohl
Marvin Wehder 6-0 Luis Fofana
Geert de Vos 6-3 Patrick van den Boogard
Aaron Rahlfs 6-5 Rusty-Jake Rodriguez
Dragutin Horvat 6-0 Sandro Wyss
Diogo Portela 6-3 Stefaan Deprez
Michael Hurtz 6-1 David Schlichting
Michael van Dijk 6-1 Marius Berndt
Paulo Ferreira 6-3 Dominik Thiel
Kevin Münch 6-1 Pascal Bauerle
Michael Rasztovits 6-2 Michel Furlani
Cody Harris 6-0 Christian Gödl
Christoff van de Wal 6-0 Remon Hurrebrink
Danny Kaiser 6-3 Andre Christen
Manfred Bilderl 6-4 Daniel Sprudzs
Michael Rosenauer 6-3 Kevin Knopf
Arjan Konterman 6-2 Wilco Vermeulen
Erik Tautfest 6-3 René Berndt
Andrea Micheletti 6-3 Philipp Hagemann
Ricardo Pietreczko 6-3 Nico Wagner
Marcel Plaewe 6-0 Christopher Hänsch
Florian Hempel 6-4 Jerry Hendriks
Pascal Wirotius 6-3 Malte Schleinitz
Stefan Bellmont 6-0 Marcel Goldschmidt
Nico Blum 6-4 Mike de Decker

Zweite Runde:
Glenn Leysen 6-3 René Fricke
Wessel Nijman 6-1 Luis Camacho
Jeffrey Bekema 6-5 Marvin Weder
Geert de Vos 6-1 Aaron Rahlfs
Diogo Portela 6-0 Dragutin Horvat
Michael Hurtz 6-2 Michael van Dijk
Paulo Ferreira 6-3 Kevin Münch
Michael Rasztovits 6-4 Gabriel Rollo
Cody Harris 6-1 Christoff van de Wal
Manfred Bilderl 6-0 Danny Kaiser
Arjan Konterman 6-5 Michael Rosenauer
Erik Tautfest 6-1 Andrea Micheletti
Ricardo Pietreczko 6-5 Marcel Plaewe
Florian Hempel 6-1 Paskal Wirotius
Stefan Bellmont 6-1 Nico Blum

Dritte Runde:
Michael Plooy 6-0 Glenn Leysen
Wessel Nijman 6-2 Jeffrey Bekema
Geert de Vos 6-5 Diogo Portela
Michael Hurtz 6-3 Paulo Ferreira
Michael Rasztovits 6-5 Cody Harris
Manfred Bilderl 6-3 Arjan Konterman
Ricardo Pietreczko 6-5 Erik Tautfest
Stefan Bellmont 6-1 Florian Hempel

Vierte Runde:
Wessel Nijman 6-4 Michael Plooy (83,4 - 88,1)
Geert de Vos 6-5 Michael Hurtz (87,0 - 83,2)
Manfred Bilderl 6-3 Michael Rasztovits (88,2 - 86,7)
Stefan Bellmont 6-1 Ricardo Pietreczko (85,5 - 70,0)

Fünfte Runde (Finalspiele):
Wessel Nijman 6-3 Geert de Vos (77,9 - 74,0)
Stefan Bellmont 6-5 Manfred Bilderl (88,8 - 87,9)

 

Weitere Informationen:

Alle Informationen zur European Tour gibt es [hier]
Diskussionen zu den Turnieren gibt's in unserem [Forum]

Foto-Credit: Kais Bodensieck/PDC Europe

[kb]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige