Anzeige

Vorschau BDO World Trophy 2019

Mittwoch, 28. August 2019 16:11 - Dart News von dartn.de

World Trophy 2019

Mit der BDO World Trophy geht von Freitag bis Sonntag das drittwichtigste Major-Turnier der BDO über die Bühne. Am Start sind 16 Damen und 32 Herren, inklusive dem Deutschen Michael Unterbuchner. Glen Durrant ist im Gegensatz zu Fallon Sherrock von den Titelverteidigern nicht dabei. Nach langem Ringen um den Austragungsort findet die World Trophy zum ersten Mal in der King George's Hall von Blackburn statt.

Das Format der World Trophy erinnert dabei durchaus etwas an die BDO-Weltmeisterschaft, außer der fehlenden Vorrunde. 32 Herren sind am Start, 16 davon sind als gesetzte Spieler dabei. Bei den Damen sind 16 Teilnehmerinnen am Start, auch hier ist die Hälfte gesetzt. Neben der Qualifikation über die BDO Rangliste, wurden auch einige Plätze für regionale Spieler freigehalten, zusätzlich gab es am Donnerstag noch einen Qualifier, bei dem die insgesamt noch sechs offenen Startplätze vergeben wurden. Im Gegensatz zum Vorjahr wurde das Turnier um zwei Tage verkürzt, am Freitag folgt dementsprechend die Eröffnung mit allen 16 Herren-Erstrundenmatches. Am Samstag stehen dann die Achtelfinals der Herren und Damen an, am Sonntag findet das Turnier mit den Runden ab dem Viertelfinale sein Ende. Die Sessions starten jeweils um 13 Uhr und werden ungefähr bis 23 Uhr andauern. Die Spieldistanzen wurden an diese Regelungen angepasst und dementsprechend etwas verkürzt. Fünf Legs benötigen beispielsweise die Herren für den Achtelfinaleinzug.

In diesem Jahr gestaltet sich die Suche nach den Topfavoriten als besonders schwierig. Bei den Herren ist nach dem Wechsel vom Dominator Glen Durrant und Mark McGeeney zur PDC das Feld wohl so offen wie selten zuvor. Als Topgesetzter geht Richard Veenstra ins Rennen, der Niederländer gewann mit den Dutch Open in diesem Jahr das größte WDF-Turnier, kam allerdings bei der World Trophy noch nie über Runde 1 hinaus. Jim Williams ist auf Position 2 gesetzt und bestätigte mit dem Sieg beim Champion of Champions am vergangenen Wochenende seine gute Form. Auch Wesley Harms, Scott Mitchell und Scott Waites sind immer zum erweiterten Favoritenkreis zu zählen. Mit Wes Newton und Andy Hamilton sind zwei Ex-Premier League Spieler dabei, ein großer Run wäre jedoch bei der derzeitigen Form eine Überraschung. Ein dickes Fragezeichen steht an der derzeitigen Form von Michael Unterbuchner aus München, der zum zweiten Mal an diesem Event teilnimmt. 2019 spielte "T-Rex" nur sehr wenige Turniere und überzeugte auch bei Antritten nur relativ selten. Allerdings zeigte er im Vorjahr, dass man auf der TV-Bühne immer mit ihm rechnen muss. In Runde 1 geht es für den Deutschen gegen Roger Janssen, der sicher kein leichtes Los ist.

Auch bei den Damen dürfte alles möglich sein. Ziemlich viele Spielerinnen gehören hier zum Favoritenkreis, allen voran natürlich die Topgesetzte Lisa Ashton, die zuletzt allerdings doch etwas öfter bezwungen werden konnte. Vor allem Beau Greaves stand ihr einige Male im Weg, doch aufgrund der Altersbeschränkung darf die 15-jährige Engländerin nicht an der World Trophy teilnehmen. Titelverteidigerin Fallon Sherrock hat mit Mikuru Suzuki das denkbar unglücklichste Los gezogen. Die amtierende Weltmeisterin aus Japan konnte ihre Form bei den wenigen Turnierauftritten in 2019 aufrecht erhalten und stellt auch hier für jede Spielerin eine Gefahr dar. An Position 2 gesetzt ist Lorraine Winstanley, sie stand im Vorjahr im Finale.

Die World Trophy wird zudem der erste Auftritt des komplett neuen BDO Caller Teams sein, als Master of Ceremonies fungiert erstmals Paul Booth.

Spielplan BDO World Trophy 2019:

In unserem [Turnierbaum] könnt ihr jederzeit sehen, wann welcher Spieler aufeinandertreffen kann.

Freitag, 30.08.2019:
1. Runde Herren
Nachmittags-Session
(ab 13 Uhr MEZ)
Richard Veenstra (1) - Justin Thompson
Wayne Warren (9) - John Scott
Mario Vandenbogaerde (12) - Brian Lokken
Ross Montgomery (13) - Sebastian Steyer
Andy Hamilton (14) - Adam Smith-Neale
Kyle McKinstry (16) - Nick Kenny
Derk Telnekes (15) - Scott Taylor
Gary Robson (7) - Joe Chaney

Abend-Session (ab 19 Uhr MEZ)
Wesley Harms (3) - Paul Hogan
Chris Landman (11) - Mark McGrath
Willem Mandigers (10) - Carl Hamilton
Scott Waites (8) - Daniel Day
Scott Mitchell (4) - Martin Adams
Michael Unterbuchner (5) - Roger Janssen
Jim Williams (2) - Wes Newton
Dave Parletti (6) - Martijn Kleermaker

Samstag, 31.08.2019:
2. Runde Herren und 1. Runde Damen
Nachmittags-Session (ab 13 Uhr MEZ)
Anastasia Dobromyslova (6) - Sharon Prins
Herren Achtelfinale
Trina Gulliver MBE (8) - Casey Gallagher
Herren Achtelfinale
Aileen de Graaf (4) - Priscilla Steenbergen
Herren Achtelfinale
Fallon Sherrock (5) - Mikuru Suzuki
Herren Achtelfinale

Abend-Session (ab 19 Uhr MEZ)
Lisa Ashton (1) - Corrine Hammond
Herren Achtelfinale
Lorraine Winstanley (2) - Kirsty Hutchinson
Herren Achtelfinale
Laura Turner (7) - Paula Jacklin
Herren Achtelfinale
Deta Hedman (3) - Maria O’Brien
Herren Achtelfinale

Sonntag, 01.09.2019:
Viertelfinale Herren und Damen
Nachmittags-Session (ab 13 Uhr MEZ)
xxx

Abend-Session
(ab 19 Uhr MEZ)
Halbfinale Damen:
xxx

Halbfinale Herren:
xxx

Finale Damen
xxx

Finale Herren
xxx

TeilnehmerInnen 2019:

Herren:

Gesetzt:
1. Richard Veenstra
2. Jim Williams
3. Wesley Harms
4. Scott Mitchell
5. Michael Unterbuchner
6. Dave Parletti
7. Gary Robson
8. Scott Waites
9. Wayne Warren
10. Willem Mandigers
11. Chris Landman
12. Mario Vandenbogaerde
13. Ross Montgomery
14. Andy Hamilton
15. Derk Telnekes
16. Kyle McKinstry

Weiters qualifiziert:
Nick Kenny
Martijn Kleermaker
Adam Smith-Neale
Joe Chaney
Roger Janssen
Mark McGrath
David Cameron
Sebastian Steyer
Paul Hogan
Brian Løkken
Justin Thompson
Wes Newton
Scott Taylor
Martin Adams
Carl Hamilton
John Scott

Damen:

Gesetzt:
1. Lisa Ashton
2. Lorraine Winstanley
3. Deta Hedman
4. Aileen de Graaf
5. Fallon Sherrock
6. Anastasia Dobromyslova
7. Laura Turner
8. Trina Gulliver

Weiters qualifiziert:
Maria O'Brien
Casey Gallagher
Sharon Prins
Paula Jacklin
Corrine Hammond
Mikuru Suzuki
Priscilla Steenbergen
Kirsty Hutchinson

 

TV-Sendezeiten 2019

Im englischen TV wird das Turnier auf Eurosport übertragen. Im internationalen Bereich kann das Turnier wieder über den offiziellen Youtube-Kanal der BDO verfolgt werden.

Preisgeld 2019:

Herren:
Sieger:
£8.000
Runner-Up: £4.000
Halbfinale: £2.000
Viertelfinale: £1.000
Achtelfinale: £750
1.Runde: £500

Gesamt: £34.000

Damen:
Siegerin: £3.000
Runner-Up: £1.500
Halbfinale: £1.000
Viertelfinale: £750
1.Runde: £500

Gesamt: £13.500

Spielmodus 2019:

Herren:
1. Runde: Bo9 Legs
Achtelfinale: Bo9 Legs
Viertelfinale: Bo11 Legs
Halbfinale: Bo13 Legs
Finale: Bo15 Legs

Damen:
1. Runde: Bo7 Legs
Viertelfinale: Bo7 Legs
Halbfinale: Bo9 Legs
Finale: Bo11 Legs

 

Weitere Informationen:

Alle weiteren Informationen zur BDO World Trophy gibt es auf unserer [Turnierseite]
Hier gibt es den übersichtlichen [Turnierbaum]
Für Diskussionen und Fragen zum Turnier [Dart Forum]

Foto-Credit: BDO

[ks]

Quelle: BDO - British Darts Organisation

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige