Anzeige

Dart Profis - Johan Engström - "Sweet Ferret"

Johan Engström spielt seit vielen Jahren vor allem in seiner Heimat in Skandinavien Dart und konnte schon den ein oder anderen Erfolg erzielen. Erstmals in Erscheinung trat er 2004, als er im Viertelfinale des WDF Europe Cups gegen Vincent van der Voort unterlag. Nach einigen sporadischen Teilnahmen an BDO-Events gelang ihm 2011 der Sieg bei den Estonian Open, bevor er ein Jahr später die Finnish Open für sich entschied. Seit der Einführung spielte er mit durchschnittlichem Erfolg bei den Turnieren des Skandinavischen PDC-Ablegers. Ein Erfolg gelang Engström bei den World Masters 2015, wo er bis in die letzten 32 vordrang. Dort scheiterte der Schwede in einem Bühnenspiel an Madars Razma. Die Karriere plätscherte etwas vor sich hin, bis er als Nordic & Baltic Qualifier an den Dutch Darts Masters teilnahm, wo er auf James Wilson traf und zwei Legs holte. Seinen zweiten Auftritt auf der European Tour erhält "The Sweet Ferret" bei den Austrian Darts Open 2019.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Johan Engström
Spitzname: Sweet Ferret (süßes Frettchen)
Geburtstag: -
Geburtsort: -
Heimatort:
-
Nationalität: Schweden
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2003
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
-
Sponsoren:
-
Einlaufmusik:
-
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Turniere:
European Tour: 1.Runde Dutch Darts Masters 2018 und Austrian Darts Open 2019

BDO-Major:
World Masters: letzte 32 2015
WDF World Cup Singles: Viertelfinale 2017
WDF Europe Cup Singles: Viertelfinale 2004

Weitere Turniere:
Estonian Open: Sieger 2011
Finnish Open: Sieger 2012

 

[zurück zur Auswahl]

Anzeige