ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Brian Raman - "The Riddler"

Brian Raman

Der aus dem belgischen Wuustwezel stammende Brian Raman startete seine Karriere bei den Turnieren der BDO und WDF, wo ihm 2019 u.a. mit Siegen bei den Belfry Open und dem Denmark Masters der Durchbruch gelang.  Zwei Jahre später stieg Raman zur Nr. 1 der WDF auf und holte sich Anfang 2022 bei der Q-School der PDC eine Tourkarte.

Erste Versuche bei WDF und BDO

Der Belgier Brian Raman startete seine internationale Karriere 2014 bei den Hungarian Open, ein Jahr später nahm er an seinen ersten Development Tour Turnieren teil. Seine erste World Masters Teilnahme endete direkt in der ersten Runde, auch in den folgenden Jahren gab es bei den Turnieren der BDO und WDF zunächst keine großen Ergebnisse. Auf der Development Tour konnte er sich ab 2017 häufig ins Preisgeld spielen, zweimal ging es in dem Jahr bis ins Viertelfinale. Das Jahr 2018 begann mit der Q-School, wo es nach jeweils einem Achtel- und Viertelfinale an Tag 1 und 2 am Ende aber doch nicht für eine Tourkarte reichte. "The Riddler" spielte sporadisch auf der Challenge Tour und bei einigen Qualifiern für die European Tour mit, bei den Belgium Open im August gelang eine Achtelfinalteilnahme. Ende des Jahres beendete er eine solide Saison auf der Development Tour (2x Viertelfinale) mit dem Erreichen der letzten 32 der World Youth Championship, wo er an Geert Nentjes scheiterte.

WDF Nr. 1 und Tourcardgewinn

Als Amateur spielte sich Raman Anfang 2019 zu den UK Open, wo es eine Auftaktniederlage gegen José de Sousa gab. Mitte Mai schnappte er sich dann den Sieg bei den Denmark Masters und auch generell wurden seine Leistungen besser, so dass er Ende September bei den Belfry Open auch einen Heimsieg feiern konnte. Damit gab der Belgier im Januar 2020 auch seine BDO-WM Premiere, unterlag aber in der Vorrunde Paul Hogan. Bei den Dutch Open Anfang Februar erreichte Raman das Finale, wo er sich Ross Montgomery mit 1:3 geschlagen geben musste. Mitte März rückte Raman dann nach vielen Absagen aufgrund des Coronavirus in seine ersten Players Championships nach. Bei der World Youth Championship ging es Ende September ins Viertelfinale. Wie bereits 2019 nahm Raman auch 2021 an den UK Open teil und unterlag in Runde 1. Auf der Challenge Tour ging es im September in Niedernhausen einmal ins Halbfinale, wenig später siegte er bei den England Open. Als amtierende Nummer 1 der WDF war Raman bei der Q-School als Tagessieger erfolgreich und schnappte sich erstmalig eine Tourkarte. Sein Debüt auf der European Tour bei den International Darts Open in Riesa verlief gegen den Deutschen David Schlichting erfolgreich, auch gegen José de Sousa setzte er sich durch. Gegen Landsmann Dimitri van den Bergh war Raman im Achtelfinale dann aber chancenlos. Aufgrund eines Freiloses musste der Belgier erst zur dritten Runde bei seiner ersten UK Open Teilnahme ran, unterlag dort allerdings Scott Waites mit 2:6. Als Nr. 1 ging Raman in die WDF-Weltmeisterschaft 2022, für die er dank Ausnahmeregelung trotz PDC-Tourkarte spielberechtigt war. Sein erstes Spiel gegen Johnny Haines gewann er im Decider des letzten Satzes, das 3:0 über Jarred Cole war dann schon deutlicher. Im Viertelfinale musste sich Raman gegen Richard Veenstra mit 2:4 geschlagen geben.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Brian Raman
Spitzname: The Riddler (der Rätsler)
Geburtstag: 14.10.1996
Geburtsort: Wuustwezel (Belgien)
Heimatort: 
Wuustwezel (Belgien)
Nationalität: Belgien
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: -
Profi seit: -
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
24g
Sponsoren:
Perfect Nine, Poolcafe de Hets
Einlaufmusik:
"Congratulations" von Post Malone feat. Quavo
9-Darter: 1x Development Tour 2019
Offizielle Webseite: -
Twitter: @BrianRaman3

 

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
UK Open: Letzte 96 2022

PDC-Turniere:
Pro Tour: 1x letzte 32 2022
European Tour:
Achtelfinale International Darts Open 2022
Challenge Tour:
1x Halbfinale 2021
Development Tour:
4x Viertelfinale (2x 2017, 2x 2018)
World Youth Championship:
Viertelfinale 2020
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2022

BDO/WDF-Major:
WDF-WM: Viertelfinale 2022
BDO-WM:
Vorrunde 2020
World Masters:
Letzte 80 2016

Weitere Turniere:
Belfry Open: Sieger 2019
Denmark Masters: Sieger 2019
England Open: Sieger 2021

[zurück zur Auswahl]