ANZEIGE
Fun Dart Shirts Shop

Dart Profis - Karel Sedlacek - "Evil Charlie"

Karel Sedlacek

Karel Sedlacek trägt den Spitznamen "Evil Charlie" und ist einer der besten Dartspieler Tschechiens. 2007 stand er bei den Austrian Open im Viertelfinale, ebenso bei den heimischen Czech Open ein Jahr später, wo er gegen Gino Vos ausschied. In 2011 verlor Sedlacek das Finale der Carinthian Open gegen Rowby-John Rodriguez, 2013 ging es bei den Romanian Open ins Halbfinale, wo der Niederländer Ron Meulenkamp zu stark war. Wenig später erreichte der Tscheche die Runde der letzten 144 beim World Masters, bevor er 2014 zum ersten Mal bei der BDO-Weltmeisterschaft mit dabei war, aber gegen Paul Hogan in der Vorrunde 1:3 verlor. Auch bei der BDO World Trophy 2014 war Sedlacek mit dabei. Nach einem überraschenden 6:1-Auftaktsieg über Robbie Green, unterlag er in der zweiten Runde Paul Jennings mit 2:7. Gegen Jeffrey de Graaf unterlag Sedlacek beim WDF Europe Cup 2014 bereits in Runde 1, im Januar 2015 war der Mann aus Krnov dann zum zweiten Mal bei der BDO-Weltmeisterschaft mit dabei. Nach einem knappen 3:2-Vorrundensieg über Paul Coughlin verlor Sedlacek dann in der ersten Hauptrunde mit 1:3 gegen Glen Durrant. Nur wenig später ging es bei der BDO World Trophy 2015 erneut gegen "Duzza", dem er wiederum mit 1:6 unterlag. Neben einer Halbfinalteilnahme bei den Hungarian Open 2015 wurde es anschließend etwas leiser um den Tschechen, der sich dann aber 2017 über einen Qualifier einen Startplatz beim PDC World Cup of Darts sicherte, wo er zusammen mit Frantisek Humpula sein Heimatland vertrat, in der ersten Runde aber gegen die Niederlande mit Raymond van Barneveld und Michael van Gerwen mit 1:5 unterlag. Ein Jahr später scheiterte er mit Roman Benecky in der ersten Runde an England. Karel Sedlacek

Mit den Dutch Darts Championship konnte sich Sedlacek erstmals für ein European Tour Event qualifizieren, unterlag dort aber in der ersten Runde 2:6 gegen William O'Connor. Bei den Czech Open in Prag schnappte sich Sedlacek seinen ersten großen Titel, zuvor qualifizierte sich "Evil Charlie" beim osteuropäischen Qualifier für seine erste PDC-WM. Dort ging es in der ersten Runde gegen Keegan Brown, gegen den er mit 0:3 unterlag. Zum Auftakt der Saison 2019 konnte sich Sedlacek für den German Darts Grand Prix qualifizieren und siegte dort auch im Auftaktspiel gegen Diogo Portela. Auch Ian White fiel dem Tschechen in einem zerfahrenen Spiel zum Opfer, so dass es bis ins Achtelfinale ging. Dort nahm er dann auch Darren Webster aus dem Turnier, ehe er dann gegen Max Hopp im Decider unterlag. Pavel Jirkal war sein Partner beim World Cup in Hamburg, doch auch mit diesem überstand er die erste Runde nicht. Bei der Premiere der Czech Darts Open in Prag besiegte er Brendan Dolan in Runde 1 im Decider, verlor dann aber gegen Ian White in Runde 2. Ende 2019 nahm er an seinen ersten Challenge Tour Turnieren teil, wo es einmal ins Achtelfinale ging, bevor er dann Mitte Januar bei der Q-School in Hildesheim erfolgreich war und sich als erster Tscheche die Tourkarte sichern konnte. Somit war er als Tourcardholder auch bei den UK Open mit dabei, wo es bis in Runde 3 ging. Zum vierten Mal war Sedlacek im November beim World Cup of Darts mit dabei, es sollte aber erneut nicht mit einem Sieg klappen. Besser machte er es bei den Players Championship Finals, wo er beim ersten Auftritt das Achtelfinale erreichte. Beim PDPA Qualifier sicherte sich Sedlacek die WM-Teilnahme 2021, wo er auf Ryan Joyce traf. In diesem Spiel vergab er dann insgesamt sechs Matchdarts und musste sich somit erneut in Runde 1 geschlagen geben. Bei den UK Open konnte Sedlacek zwei Whitewash-Erfolge feiern, bevor er in den letzten 64 ausschied.

[zurück zur Auswahl]

 

Fakten zur Person: 

Name: Karel Sedlacek
Spitzname: Evil Charlie (böser Charlie)
Geburtstag: 17.02.1979
Geburtsort: Náchod (Tschechien)
Heimatort: 
Bohdašín (Tschechien)
Nationalität: Tschechien
Familienstand: -
Kinder: -
Spielt Dart seit: 2007
Profi seit: 2018
Händigkeit: Rechtshänder
Darts:
Shot 22g
Sponsoren:
Bull's NL
Einlaufmusik:
"Rock The Boat" von The Hues Corporation
9-Darter: -
Offizielle Webseite: -
Twitter: -

Gewonnene Titel & Leistungen:

PDC-Major:
PDC-WM: 1. Runde 2019 und 2021
Players Championship Finals: Achtelfinale 2020
World Cup of Darts: 1. Runde 2017, 2018, 2019 und 2020 mit verschiedenen Partnern
UK Open: Letzte 64 2021

PDC-Turniere:
Pro Tour: 4x Achtelfinale (3x 2020, 1x 2021)
European Tour:
Achtelfinale German Darts Grand Prix 2019
Challenge Tour:
1x Achtelfinale 2019
Q-School:
Gewinner einer Tourkarte 2020

BDO-Major:
BDO-WM: 1. Runde 2015
BDO World Trophy: Achtelfinale 2014
WDF Europe Cup Singles: Letzte 128 2014
World Masters: Letzte 144 2013

Weitere Turniere:
Czech Open: Sieger 2018


Foto-Credit: PDC/Lawrence Lustig

[zurück zur Auswahl]