Anzeige

Qualifier Mannheim & Riesa: Hopp und Clemens einmal erfolgreich

Freitag, 2. August 2019 20:24 - Dart News von dartn.de

Qualifier Mannheim & Riesa - Max Hopp

Im Rahmen des Players Championship Wochenendes in Hildesheim fanden bereits am Freitag zwei Qualifier für die European Tour statt. Für das European Darts Matchplay gibt es erfreuliche Nachrichten zu vermelden, denn sowohl Max Hopp als auch Gabriel Clemens konnten sich auf die Bühne spielen. Bei den International Darts Open in Riesa ist dagegen kein deutschsprachiger Tourcardler über die Qualifier dabei. Insgesamt gelang fünf Spielern an diesem Abend die Doppelqualifikation.

European Darts Matchplay:

Hopp und Clemens mit wichtiger Qualifikation

Max Hopp und Gabriel Clemens eröffneten das Pro Tour Wochenende mit einem wichtigen Erfolg, beide konnten sich für das European Darts Matchplay qualifizieren. Während Hopp als gesetzter Spieler zwei Matches für sich entscheiden musste, waren für den "German Giant" drei Siege erforderlich. Hopp setzte sich jeweils nach anfänglicher Führung durch Breaks mit 6:4 gegen José Justicia und Raymond van Barneveld durch, ließ sich aber durchaus noch ein paar Reserven in den Statistiken. Die Qualifikation bedeutet für den "Maximiser" einen wichtigen Schritt in Richtung European Darts Championship. Für Gabriel Clemens bleibt dagegen der World Grand Prix weiterhin in greifbarer Nähe. Zunächst schlug der Saarländer Jelle Klaasen im Entscheidungsleg, bevor er gegen Geert Nentjes mit 104,9 Punkten den höchsten Average des Wettbewerbs warf. Im Boardfinale wartete dann Ron Meulenkamp, nach einer 4:1-Führung brachte Clemens das Spiel 6:4 nach Hause. Die vier weiteren Plätze blieben fest in der Hand der Benelux-Staaten in Person von Dirk van Duijvenbode, Jeffrey de Zwaan, Maik Kuivenhoven und Kim Huybrechts. Etwas ärgerlich verlief das Event aus Sicht von Martin Schindler, der Jan Dekker und Tytus Kanik schlagen konnte, dann aber trotz eines 104er-Averages an Kim Huybrechts scheiterte. Christian Bunse gewann seine Erstrundenbegegnung gegen Vincent Kamphuis, unterlag dann aber gegen Dirk van Duijvenbode. Zoran Lerchbacher, Rowby-John Rodriguez und Robert Marijanovic scheiterten an ihrer Auftakthürde.

Beatons Serie gerissen

Die European Tour Fans müssen in Mannheim auf Steve Beaton verzichten. Erstmals in diesem Kalenderjahr gelang dem Engländer nicht die erfolgreiche Qualifikation, in Saarbrücken glänzte er am Auftakttag noch mit einem 9-Darter. Angeführt wird das Qualifikationsfeld von World Matchplay Finalist Michael Smith, ihm folgen bekannte Namen wie Simon Whitlock, Mark McGeeney, Prag-Sieger Jamie HughesKeegan Brown, John Henderson und Robert Thornton. Dazu gesellen sich William O'Connor, der im Finalspiel für einen 110er-Average sorgte, Simon Stevenson, Ryan Meikle, Scott Taylor, Ryan Joyce, Steve Lennon, Bradley Brooks, Ross Smith, Matthew Edgar, Wayne Jones und Brett Claydon.

Alle Informationen zum European Darts Matchplay gibt es auf unserer [Turnierseite].

 

International Darts Open:

Kein deutscher Tourcardler in Riesa

Keiner der insgesamt sieben angetretenen deutschsprachigen Spieler konnte sich für die International Darts Open von Riesa qualifizieren. Ins Boardfinale schaffte es einzig Max Hopp nach einem Sieg gegen Christian Kist, allerdings machte Benito van de Pas danach sein wohl bestes Saisonspiel gegen Hopp, sodass ein 102er Average zu wenig war. Bereits im Boardhalbfinale erwischte es mit Martin Schindler, Gabriel Clemens und Christian Bunse gleich drei deutsche Akteure nach jeweils eher schwächeren Spielen. Auch Zoran Lerchbacher musste sich in dieser Runde mit 3:6 geschlagen geben, währenddessen scheiterte Rowby-John Rodriguez im Decider der 1. Runde an Christian Bunse. Der einzige Doppelqualifikant war Jeffrey de Zwaan, er schlug Niels Zonneveld im Boardfinale komfortabel. Für Davy van Baelen wird es in Riesa das European Tour Debüt geben, aber auch die erfahrenen Danny Noppert, Dimitri van den Bergh und erstmalig in diesem Jahr Jelle Klaasen werden in das Geschehen eingreifen.

Viele Favoriten straucheln

Im zweiten Qualifier mussten viele Favoriten weitere Rückschläge hinnehmen, Stephen Bunting und Chris Dobey gelang heute gar kein einziger Sieg. Die doppelte Qualifikation machten Jamie Hughes, John Henderson, William O'Connor und überraschend Brett Claydon klar. In Riesa ebenfalls ans Oche treten werden Reece Robinson, Adam Hunt, Joe Murnan, James Richardson, Ritchie Edhouse, Luke Woodhouse, Kyle Anderson, Arron Monk, Mickey Mansell, Steve West, Justin Pipe, Harry Ward, Richard North und Andy Boulton.

Alle Informationen zu den International Darts Open gibt es auf unserer [Turnierseite].

 

UK Qualifier European Darts Matchplay:

Erste Runde
Wayne Jones 6-2 Richard North

Zweite Runde
Michael Smith 6-5 Jamie Lewis
Luke Humphries 6-3 Ted Evetts
Steve Beaton 6-3 Joe Murnan
Simon Stevenson 6-5 Peter Hudson
Simon Whitlock 6-2 Kirk Shepherd
Mark Webster 6-4 Callan Rydz
Mark McGeeney 6-3 Stephen Bunting
Ritchie Edhouse 6-3 Josh Payne
Jamie Hughes 6-2 Gavin Carlin
Mark Wilson 6-4 James Richardson
Ryan Meikle 6-3 Chris Dobey
Ryan Harrington 6-1 Luke Woodhouse
Reece Robinson 6-0 Mervyn King
Scott Taylor 6-2 Barrie Bates
John Henderson 6-1 Mickey Mansell
Matt Clark 6-4 Brendan Dolan
Keegan Brown 6-2 Justin Smith
Adam Hunt 6-4 Andy Boulton
Adrian Gray 6-3 Darren Webster
Ryan Joyce 6-4 Kevin Garcia
James Wilson 6-5 Carl Wilkinson
Steve Lennon 6-1 David Pallett
Tom Lonsdale 6-5 Kyle Anderson
Robert Thornton 6-5 Dave Prins
Bradley Brooks 6-3 Ryan Searle
Alan Tabern 6-4 Nathan Derry
Ross Smith 6-4 Andrew Gilding
George Killington 6-4 Robert Owen
William O'Connor 6-1 Michael Barnard
Conan Whitehead 6-3 Devon Petersen
Brett Claydon 6-4 Steve West
Kevin Burness 6-2 Jonathan Worsley
Matthew Edgar 6-2 Justin Pipe
Alan Norris 6-2 Scott Baker
Harry Ward 6-2 Tony Newell
Wayne Jones 6-1 Arron Monk

Dritte Runde (Finalspiele)
Michael Smith 6-4 Luke Humphries
Simon Stevenson 6-5 Steve Beaton
Simon Whitlock 6-2 Mark Webster
Mark McGeeney 6-1 Ritchie Edhouse
Jamie Hughes 6-3 Mark Wilson
Ryan Meikle 6-4 Ryan Harrington
Scott Taylor 6-5 Reece Robinson
John Henderson 6-5 Matt Clark
Keegan Brown 6-3 Adam Hunt
Ryan Joyce 6-1 Adrian Gray
Steve Lennon 6-5 James Wilson
Robert Thornton 6-5 Tom Lonsdale
Bradley Brooks 6-3 Alan Tabern
Ross Smith 6-3 George Killington
William O'Connor 6-0 Conan Whitehead
Brett Claydon 6-3 Kevin Burness
Matthew Edgar 6-1 Alan Norris
Wayne Jones 6-4 Harry Ward

European Tour Card Holder Qualifier European Darts Matchplay:

Erste Runde
Christian Bunse 6-1 Vincent Kamphuis (93,5 - 79,4)
Dirk van Duijvenbode 6-3 Mike van Duivenbode
Cristo Reyes 6-5 Ronny Huybrechts
José de Sousa 6-4 Toni Alcinas
Darius Labanauskas 6-2 Mario Robbe
Maik Kuivenhoven 6-4 Marko Kantele
Dimitri van den Bergh 6-0 Christian Kist
Raymond van Barneveld 6-4 Benito van de Pas
Kim Huybrechts 6-2 Rowby-John Rodriguez (92,0 - 83,5)
Tytus Kanik 6-5 Yordi Meeuwisse
Martin Schindler 6-2 Jan Dekker (97,7 - 95,6)
Davy van Baelen 6-4 Robert Marijanovic (89,9 - 88,7)
Geert Nentjes 6-5 Vincent van der Meer
Gabriel Clemens 6-5 Jelle Klaasen (92,5 - 90,7)

Zweite Runde
Jermaine Wattimena 6-1 Niels Zonneveld
Dirk van Duijvenbode 6-4 Christian Bunse (90,0 - 89,0)
Jeffrey de Zwaan 6-3 Zoran Lerchbacher (95,3 - 91,9)
José de Sousa 6-5 Cristo Reyes
Danny Noppert 6-4 Madars Razma
Maik Kuivenhoven 6-4 Darius Labanauskas
Max Hopp 6-4 José Justicia (94,0 - 86,6)
Raymond van Barneveld 6-5 Dimitri van den Bergh
Kim Huybrechts 6-2 Vincent van der Voort
Martin Schindler 6-4 Tytus Kanik (82,6 - 81,5)
Ron Meulenkamp 6-5 Davy van Baelen
Gabriel Clemens 6-1 Geert Nentjes (104,9 - 84,7)

Dritte Runde (Finalspiele)
Dirk van Duijvenbode 6-5 Jermaine Wattimena
Jeffrey de Zwaan 6-2 José de Sousa
Maik Kuivenhoven 6-5 Danny Noppert
Max Hopp 6-4 Raymond van Barneveld (90,2 - 88,0)
Kim Huybrechts 6-4 Martin Schindler (99,8 - 104,8)
Gabriel Clemens 6-4 Ron Meulenkamp (98,4 - 93,2)

UK Qualifier International Darts Open:

Erste Runde
Reece Robinson 6-2 Peter Hudson
Brett Claydon 6-2 Stephen Bunting
Simon Stevenson 6-4 Tom Lonsdale
Jamie Hughes 6-1 Gavin Carlin
Adrian Gray 6-5 Jamie Lewis
Adam Hunt 6-5 Chris Dobey
Barrie Bates 6-5 Devon Petersen
Mervyn King 6-2 Scott Baker
Joe Murnan 6-0 Conan Whitehead
John Henderson 6-4 David Pallett
Scott Taylor 6-5 Callan Rydz
Brendan Dolan 6-5 Keegan Brown
James Richardson 6-5 Mark Webster
Ritchie Edhouse 6-4 Darren Webster
Dave Prins 6-0 Alan Tabern
Luke Woodhouse 6-3 James Wilson
Mark Wilson 6-4 Luke Humphries
Kyle Anderson 6-4 Mark McGeeney
Carl Wilkinson 6-4 Ted Evetts
Arron Monk 6-5 Ryan Searle
Michael Barnard 6-3 Nathan Derry
Ross Smith 6-4 Justin Smith
Mickey Mansell 6-1 Alan Norris
William O'Connor 6-3 Jonathan Worsley
Robert Thornton 6-0 George Killington
Steve West 6-3 Robert Owen
Matthew Edgar 6-1 Andrew Gilding
Justin Pipe 6-2 Kevin Burness
Wayne Jones 6-0 Matt Clark
Harry Ward 6-1 Ryan Joyce
Bradley Brooks 6-2 Kevin Garcia
Josh Payne 6-3 Ryan Meikle
Richard North 6-2 Kirk Shepherd
Andy Boulton 6-4 Steve Lennon
Tony Newell 6-4 Ryan Harrington

Zweite Runde (Finalspiele)
Reece Robinson 6-4 Simon Whitlock
Brett Claydon 6-4 Simon Stevenson
Jamie Hughes 6-4 Adrian Gray
Adam Hunt 6-1 Barrie Bates
Joe Murnan 6-2 Mervyn King
John Henderson 6-5 Scott Taylor
James Richardson 6-5 Brendan Dolan
Ritchie Edhouse 6-5 Dave Prins
Luke Woodhouse 6-1 Mark Wilson
Kyle Anderson 6-4 Carl Wilkinson
Arron Monk 6-2 Michael Barnard
Mickey Mansell 6-1 Ross Smith
William O'Connor 6-3 Robert Thornton
Steve West 6-4 Matthew Edgar
Justin Pipe 6-3 Wayne Jones
Harry Ward 6-3 Bradley Brooks
Richard North 6-2 Josh Payne
Andy Boulton 6-5 Tony Newell

European Tour Card Holder Qualifier International Darts Open:

Erste Runde
Zoran Lerchbacher 6-3 Vincent Kamphuis (90,5 - 77,5)
Vincent van der Meer 6-1 Robert Marijanovic (94,9 - 92,4)
Niels Zonneveld 6-5 Marko Kantele
José Justicia 6-3 Dirk van Duijvenbode
Gabriel Clemens 6-5 Yordi Meeuwisse (91,5 - 91,0)
José de Sousa 6-3 Ronny Huybrechts
Benito van de Pas 6-5 Jan Dekker
Darius Labanauskas 6-3 Maik Kuivenhoven
Dimitri van den Bergh 6-3 Geert Nentjes
Cristo Reyes 6-3 Toni Alcinas
Christian Bunse 6-5 Rowby-John Rodriguez (80,9 - 80,7)
Jelle Klaasen 6-5 Mario Robbe
Tytus Kanik 6-3 Raymond van Barneveld
Kim Huybrechts 6-5 Madars Razma

Zweite Runde
Davy van Baelen 6-2 Jermaine Wattimena
Vincent van der Meer 6-3 Zoran Lerchbacher (88,3 - 88,7)
Jeffrey de Zwaan 6-1 Mike van Duivenbode
Niels Zonneveld 6-1 Jose Justicia
Danny Noppert 6-3 Martin Schindler (89,9 - 81,2)
José de Sousa 6-3 Gabriel Clemens (96,7 - 90,9)
Max Hopp 6-3 Christian Kist (98,6 - 95,5)
Benito van de Pas 6-2 Darius Labanauskas
Dimitri van den Bergh 6-1 Vincent van der Voort
Cristo Reyes 6-0 Christian Bunse (85,1 - 78,1)
Jelle Klaasen 6-5 Ron Meulenkamp
Kim Huybrechts 6-5 Tytus Kanik

Dritte Runde (Finalspiele)
Davy van Baelen 6-1 Vincent van der Meer
Jeffrey de Zwaan 6-2 Niels Zonneveld
Danny Noppert 6-4 José de Sousa
Benito van de Pas 6-4 Max Hopp (99,8 - 102,3)
Dimitri van den Bergh 6-5 Cristo Reyes
Jelle Klaasen 6-5 Kim Huybrechts

Foto-Credit: PDC Europe

[mvdb/ks]

Quelle: PDC - www.pdc.tv

zurück zur Übersicht: Dart News von dartn.de | RSS Feed

Anzeige